Dänische Gesellschaft für Ornithologie

Dänische Gesellschaft für Ornithologie (oft abgekürzt: DOF ) ist ein Verein für alle , die sich in Vögel und Naturschutz , und der Verein zählt heute über 16.000 Mitglieder. Der Verein wurde am gegründet 15. Oktober Jahre 1906 mit Eiler Lehn Schiøler und Hans Christian Cornelius Mortensen als Mitbegründer. [1]

DOF sammelt Wissen über Dänemarks Wildvögel. Die 16.000 Mitglieder des Vereins sind in 13 lokalen Niederlassungen in ganz Dänemark verteilt. Lokale Fonds tragen jedes Jahr Hauptversammlung , in der alle Mitglieder stimmen. DOF hat zwei Kooperationsabkommen mit unterzeichnet das Ministerium für Umwelt , die Daten in ihrer Natur nach Plänen der DOF verwendet. Vogelschutz – Stiftung , gegründet von DOF, besitzt 20 Vogelschutzgebiete, die von Gruppen von Freiwilligen betreut. Der Verein organisiert Touren für Ornithologen, wo Anfänger und Profis zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Name Fraktion

Name Group (NAG) ist eine Gruppe unter der dänischen Gesellschaft für Ornithologie. Die Gruppe wurde am gegründet 20. January Jahr 1996 nach einem schweren Prozess des späten Lasse Kreutzfeld .

Die Gruppe hat alle weltweit namens Vogelarten in einer inoffiziellen Liste. Die neueste Update von Juli 2010 .

Welt Liste basiert auf dem Schema von Burt L. Monroe, Jr. und Charles G. Sibley Eine Welt Checkliste der Vögel (1993).

Nach Artikel Kreationen auf der dänischen Wikipedia ist die eindeutige Benennung des Namens-Gruppe ist ein guter Ausgangspunkt.

DOF im Ausland

DOF ist der dänische Partner von Birdlife International, ein globales Netzwerk von Vogel- und Naturschutzorganisationen. DOF Arbeit ist als BirdLifes auf Spar Arten konzentriert, ihre Örtlichkeiten zu schützen, Lebensräume zu erhalten und gute Lebensbedingungen für die Menschen schaffen. DOF mit Unterstützung implementieren aus Danida Projekte, die derzeit in Indonesien und Ghana

Siehe auch

  • Rote Liste – eine Liste der am meisten bedrohten Pflanzen und Tieren in Dänemark.

Hinweise

  1. Nach oben springen^ Hans Christian Cornelius Mortensen – Ringmarkierung Erfinder

Quellen und externe Referenzen

  • DOF – Offizielle Website
  • Ältere Jahrgänge der dänischen rea nicht ollowed Analysten Journal sind digital verfügbar über Internet Archive
  • Neuere Generationen von dänischen rea nicht ollowed Analysten Journal sind digital verfügbar durch DOF Website
  • Dänische Gesellschaft für Ornithologie Name Fraktion
  • Behnke-Pedersen, M. und Rønnest, S. dänische Namen aller Arten von Vögeln . Dänische Gesellschaft für Ornithologie. 2008 PDF – Dokument
  • Birds of Westpaläarktis PDF – Dokument