Fedafjorden Bro

Fedafjorden Brücke ist eine Hängebrücke über die Fedafjorden i Kvinesdal Gemeinde in Vest-Agder Kreis in Norwegen . Es ist 566 m lang und hat eine Spannweite von 331 m und eine Durchgangshöhe von 50 Metern. Die Brücke ist Teil eines Straßenprojekt auf E39 zwischen Flekkefjord und Lyngdal , die auf eröffnet 30. August 2006 .

Es gibt acht Brücken – Projekt , wo Fedafjorden Brücke die längste. Darüber hinaus gibt es sieben Tunnel mit einer Gesamtlänge von 7,5 km [ Bearbeiten ] . Die neue Straße hat die Reisezeit zwischen verkürzt Stavanger und Kristiansand mit über 20 Minuten. Das Projekt ist Teil dessen , was als bezeichnet Listen Paket .

Über das Projekt – Listen Paket

Das Projekt wurde von angenommen Storting im Juni Jahr 2002 . Es besteht aus neun kleinen und großen Entwicklungsprojekten in der Lister Region in Oslo. Es sollte zum Teil mit Maut und öffentlichen Mitteln finanziert werden. Das Projekt hat einen Kostenaufwand von rund 1,624 Milliarden Kronen (2002 kr.). E39 Lyngdal-Flekkefjord des Beispielprojekt „Public-Private Zusammenarbeit‚(OPS). Baubeginn in Jahr 2004 auf E39 Eland-Feda (Strukturkomponente in dem OPS Das Projekt) und Riksvei 43.