Kategorie: Umweltverschmutzung

Wasserkühlung

Wasserkühlung ist ein Verfahren zum Entfernen von Wärme von den Komponenten und Industrieanlagen. Im Gegensatz zur Luftkühlung Wasser unter Verwendung von Kühlwasser für die Wärmeübertragung. Wasserkühlung wird häufig zur Kühlung verwendet Autos Verbrennungsmotoren und große Industrieanlagen wie Kraftwerken mit Dampfturbinen , Wassergeneratoren , Ölraffinerien und Chemieindustrie Fabriken . [1]

Bill

Die Wasserkühlung ist , dass das Wasser Wärme von einer Maschine oder Anlage entfernt. Das Kühlwasser kann über eine recycelt werden Recycling – System oder auch Kühlsysteme (OTC). Recirculation Systeme können sein geöffnet , wenn sie benötigen , Kühltürme oder Seen Abkühlung Wärme zu entfernen – oder geschlossen , wenn Wärme mit sehr wenig Kühlwasserspiele in Form von Verdunstung entfernt wird. Ein Wärmetauscher oder Kondensator kann trennen berührungslosen Kühlwasser aus einem Fluid , das gekühlt wird, [2] oder Kontakt mit dem Kühlwasser kann direkt auf die zu kühl gesendet werden – beispielsweise ein Sägeblatt , wo die Phasendifferenzen leichte Trennung ermöglicht.

Quellen / Referenzen

  1. Nach oben springen^ US Environmental Protection Agency (EPA). (1997). Profil des fossilen Brennstoffs Elektroenergieindustrie . Washington, DC Dokument Nr EPA / 310-R-97-007. p. 79.
  2. Nach oben springen^ Kemmer pp.38-1,38-4,38-7 & 38-8
  • Betz Laboratories Handbook of Industrial Water Conditioning (7. Auflage) Betz Laboratories (1976)
  • Goldman, Charles R. & Horne, Alexander J. Limnologie McGraw-Hill (1983) , ISBN 0-07-023651-8
  • Kemmer, Frank N. Das NALCO Wasser Handbook, McGraw-Hill (1979)
  • King, James J. The Environmental Dictionary (3rd Edition), John Wiley & Sons (1995) ISBN 0-471-11995-4
  • Reid, George K. Ökologie in der Binnengewässer und Ästuare Van Nostrand Reinhold (1961)

Die Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010

Die Ölpest im Golf von Mexiko war eine große laufenden Ölpest im Golf von Mexiko , die begonnen Ölbohrplattform Deepwater Horizon explodierte und sank am 20. april 2010 .

Narrative

Die Ölgesellschaft BP bestätigt , dass die Bohrinsel Deepwater Horizon in Brand um 22:00 Uhr auf war 20. april 2010 US – Zeit nach einer gewaltigen Explosion , die 11 der 126 Ölarbeiter an Bord getötet. Zusätzliche siebzehn Menschen wurden verletzt, darunter drei ernst. [1] Die Explosion war vermutlich aufgrund eines plötzlichen Austritt von Gas aus dem Brunnen von 1.500 Metern Tiefe, als bekannt Blowout . Das Ventil sollte auf dem Meeresboden installiert wurden, die die Lücke durch eine schließen würde Blowout wurde nie montiert. [2]

Da die Anlage nach der Explosion sank, wurden die Röhrchen durch die Bohrung verschoben und der Druck von Ölquelle gepumpt 800 Tonnen Rohöl pro Tag in den Golf.

Nach

Die Katastrophe hat wichtige verursachte Umweltprobleme an den Stränden rund um den Golf; BP nach dem Unfall mit den US – Behörden für die Bereinigung zusammenarbeiten, die große politische Aufregung geweckt hat und sie zugestimmt haben , beiseite $ 20 Milliarden zu setzen , die Folgen und die Entschädigung für die Opfer zu überwinden.

Ölkatastrophe

Eine Ölkatastrophe ein Begriff für eine ist Katastrophe , die dazu führt , die Verschmutzung der Meere und Küsten mit Öl mit fatalen Folgen für die Umwelt, insbesondere sichtbar sind die Auswirkungen auf die Meeresvögel .

Beispiele für Ölkatastrophen

Juni 1989 Supertanker Exxon Valdez sank und verunreinigt einer der reichsten Naturgebiete in Nordamerika.
März 2001 Baltic Carrier Wrack und undichte Öl aus Moen .
November 2002 Tanker Prestige segeln durch die dänischen Gewässer, Wrack und gehen nach unten aus der spanischen Küste. Die Verschmutzung von den Prestige 40.000 Tonnen Öl entkommen. Mehr als 2800 km wurden spanische Westküste verseucht, darunter 750 Strände. Die Fischerei war für 4 Monate zu schließen – in einem Gebiet , das eine der in Betracht gezogen wird Europas größte Fischerei abhängig.200.000 Seevögel und 200 Robben und Wale starben. Tausende von Freiwilligen haben dazu beigetragen , das Öl von den Stränden und Felsen zu entfernen.
Februar 2003 Der Untergang der Acushnet strandet aus der Insel .
Mai 2003 Der Frachter Fu Shan Hai in die segeln Ostsee aus Bornholm und sinkt mit seinem vollen Öltanks.
April -? 2010 Die Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010

Natur Ölkatastrophe

Die ökologischen Auswirkungen von Ölverschmutzungen können gewalttätig, aber zeitlich begrenzt sein. Tausende von marinen und Enten können sterben und Bestände deutlich reduziert werden kann.

Kleintiere wie Krebse , Würmer , Schnecken und Muscheln , die Nahrung für eine Vielzahl von bieten Fisch und Vögel , können lokal verschwinden. Meeressäuger wie Robben und Wale und Schildkröten können geschwächt werden und sterben oder aus dem Bereich verschwinden.

In arktischen Gebieten , in denen die biologische Vielfalt kann niedriger sein, und die Erschöpfung der Erdölprodukte ist langsam, würde die negativen Auswirkungen der Lage sein , viel länger zu bleiben , als an den tropischen Küsten . Es kann Jahre dauern , bis die Natur das wiederherzustellen ökologische System.

Weitere Folgen

Ölkatastrophen können auch erhebliche wirtschaftliche Folgen für die lokale Bevölkerung. In arktischen Gebieten , in denen Fische und Vögel verschwinden, wird die Bevölkerung riskieren einen wichtigen Teil der Nahrung fehlen. Öl Verschmutzte Strände schreckt wahrscheinlich Touristen weg. Diese beobachtete enthalten in Spanien nach dem Prestige versinkt , was wiederum schwere haben sozioökonomische Folgen.

Arktis Öl

Bisher hat sich das Volumen der Ölverschmutzung in dänischen Gewässern begrenzt. Sollte sich herausstellen, dass der Untergrund im Meer um Grönland Geschäft ausreichende Mengen an Öl , um es lohnt es sich zu holen, so erhöht dies ceteris paribus Risiko einer Ölverschmutzung in dänischen Gewässern.

Ochre

Ochre von griechischen ochros „hellgelb“ oder „fahl“. Ursprünglich war der gemeinsame Name für natürlich vorkommende gelbe, braune und rote Böden gefunden als Sedimentablagerungen. Es ist eine natürlich vorkommende Eisenverbindung und ist seit dem verwendet worden Höhlenmalereien ‚ Zeit als rot, braun oder gelben Farbstoff. Es gilt als ein völlig ungiftig sein Pigment , das in whiten gemischt bleibt Kalk oder andere Fassadenfarben. Viele Gebäude in den Mittelmeerländern und den gesamten Wohngegenden im Süden von Kalifornien wird von Ocker Pigment die roten und goldenen Tönen geprägt. Es ist eine sehr häufige Substanz, und ist daher ein Low-Cost – Farbstoff.

Zusammensetzung

Ochre besteht überwiegend aus Ton , das heißt, sehr fein Teilchen von verwitterten Felsen, vor allem geteilt, das Mineral Pyrit . Pyrit besteht aus Eisen und Schwefel (FeS 2 ) und ist im Boden gefunden und kann für mehrere tausend Jahre unverändert bleiben. Wenn der Pyrit in Kontakt mit Sauerstoff wird an die Eisen – Eisen und Schwefel abgespalten und bilden Rotocker (Fe 2 O 3 ). Die rote Ocker können Wassermoleküle an sich zu binden, wodurch die Farbe zu gelb geändert. Umgekehrt kann durch Erhitzen Ockergelb (wie das Wasser verdunstet) rot gefärbt. Die farbgebende Komponente in der gelben okkere ist Goethit , Limonit oder andere hydroxylhaltige Eisenmineralien , während die rote okkere überwiegend ihre Farbe haben aus Hämatit . Eisenmineralien nimmt normalerweise nur 10-20% der Ocker.

Produktion

Traditionell erholt, Ocker von offenen Frakturen in den oberen Bodenschichten. In Siena in Italien und Rousillon in Frankreich sind einige der größten kommerziell genutzten Lagerstätten. In Dänemark, am Standort Løvskal in Randers in die Mitte des 20. Jahrhunderts ausgegraben Ocker. Die wichtigsten Vorkommen und Quellen hat als Namen an Boden gewonnen Pigmente in der Tradition der Malerei, zum Beispiel. Terra di Siena, Terra di Puozzola, persisch rot, Løvskal Ocker usw.

Die Verarbeitung des ausgegrabenen Ocker besteht in einer Feinzerkleinerung des Materials, gefolgt von einer Aufschlämmung : Das zerkleinerte Material wird in eine große Menge Wasser vermischt, aus der Pflanzenreste und dergleichen können durch Abschöpfen und Siebung entfernt werden. Spüle nur Kies und andere größere Partikel auf den Boden, während die feinkörnige ocker Teilchen beim Stehen bleibt im Wasser schwimmt und somit kann durch getrennt werden Dekantierung . Durch wiederholtes Stehen und Dekantierung (sog Fraktionierung ) tritt Trennung von immer feineren Teilchen , die schließlich getrocknet und nach in das fertige ocker Pulver zerstoßen.

Durch Zünden und Verbrennen von Kristallwasser ist ockergelb bis rot geändert, wie verbrannt Ocker bekannt und traditionell unterscheidet zwischen „roh“ und „verbrannt“ Ocker (oder so. „Raw Siena“ und „verbrannt Siena“).

In der heutigen Zeit für natürliche Ocker weitgehend durch synthetische Eisenoxide unter Namen wie ersetzt marsgul und Eisenoxid .

Verwenden Sie

Ocker Farben hat seit Jahrtausenden zu den am häufigsten verwendeten Pigmente in allen Kulturen.

Grave

Im europäischen Kontext wird als Streu Bestattungen in rotem Ocker verwendet gesehen Neandertaler und – Cro Magnon – Kulturen; in Dänemark wurde eine ähnliche Verwendung in einem etwa gefunden 5000 Jahre alte Grab aus der frühen Steinzeit .

Bild Art

Gestalterisch ist die Verwendung von Ockerfarben zuerst in gesehen Höhlenmalereien in Südfrankreich und Nordspanien , einschließlich die 15-17,000 Jahre alten Gemälden in Lascaux -hulerne wo Themen direkt auf dem Stein durchgeführt werden. Der erste Einsatz von Ocker auf einem Menschen gemacht, vorbereitet Boden wird als eine Fassade Dekorationen an den 8-9,000 Jahre alt, sein Schlamm- Steinzeitsiedlungen in Südwesten der Türkei .

Bauhandwerk

Beim Aufbau des Handwerks Ocker Kies hat in einigen Bereichen als Aggregat in Mörsern und damit in Südeuropa dominiert die ganze Dörfer Farben verwendet. Aus dem Mittelalter bis etwa 1950, Kalk die dominante Art der Farbe für Fassadenfarbe färben. Traditionell ist die gelbe und rötliche und grau und weiß dominiert, Erdfarben. In Dänemark aus älteren Zeiten charakteristischen Merkmal Ocker gesehen als gelbe oder rote Kreide Einträge von Kirchen und Villen. 1700s Mode gelben Fassaden vorgeschrieben, da die Farbe erinnerte sandsten.Her Ocker Pigment populär war, obwohl Farbe Ocker Pulver nicht gerade billig war. Es war daher normal , nur Straßenfassade okkerpigmenteret wurde. Auch in der zeitgenössischen Architektur gewinnt farbigen Mörtel nach vorne.

Leinöl Farben brach im Jahre 1700 durch in den Städten gesprochen. Vor allem für die Holzbearbeitung und Holzmöbel verwendet, kann aber auch auf Gips, Putz, Tapeten und Schmiedeeisen, wieder verwendet Ocker Farbpigment verwendet werden.

Skagensgul

Skagen Häuser wurden traditionell jedes Jahr zu Pfingsten mit einer Mischung aus Kalk und Ocker getüncht. Wegen Skagen isolierten Lage bevorratet in loser Schüttung Ocker. Ein Jahr waren einer der Händler versehentlich ein Französisch goldocker gegeben , die eine tiefere gelbe Farbe zur Verfügung stellt. Sie sagen , dass der Begriff „Skagen“ kommt aus diesem Fehler Lieferung, aber es ist nicht dokumentiert.

Nybodergul

In den 1800er Jahren wurde es üblich, Farbe der Kalk mit setzen Eisensulfat , die billiger als Ocker ist, und je nach Mischungsverhältnis bietet eine Farbe von hellgelb bis dunkelbernsteinfarben. Nyboder mit einem jernvitriolblanding zu waschen, nicht Ocker und bekam seine vertraute gelbe Farbe in den 1860er Jahren von dem Architekten und dem königlichen Bauinspektor Ferdinand Meldahl .

Ochre Umweltverschmutzung

Hier Farben Ocker Beschichtung Strom rostrot.

Versauerung

Durch die Absenkung des Grundwasserspiegels kommt Sauerstoff bis auf die Pyrit, Schwefel und Eisen getrennt sind, und sie strömen mit Drainagewasser. Das Wasser kann sehr sauer werden, weil Schwefel endet oft als Schwefelsäure auf. Das Eisen wird als unsichtbar, gelöstes Eisen (Eisen – II) herausgebracht, so lange , wie das Wasser immer noch sauer ist. Sowohl das saure Wasser und das gelöste Eisen ist giftig für Fische und Kleintiere.

Wenn ferrojernet weiter oxidiert wird es rostrot dreiwertigen Eisen (Ocker). Ochre macht viele unserer Flüsse, Seen und bestimmte flache Buchten rot, und es zerstört die Lebensbedingungen für Fische und wirbellose Tiere. Die Rotocker ist nicht toxisch , aber es setzt sich als eine Schicht auf dem Boden des Wasserlaufes und die Pflanzen im Wasser wächst. Dadurch behindern den Prozess der Photosynthese . Ocker setzt auch als eine Schicht auf dem Fisch Kiemen einigen und kleine Tiere und ihre Sauerstoffaufnahme inhibiert wird .

Vom Menschen verursachte Problem

Ochre kommt aus diffusen Quellen oder Oberflächenquellen aus den Bereichen Kanalisation oder in Gräben, dies wird oft auf der Heide gesehen. Der Ocker kommt aus unserer Gewässer ist oft ein von Menschen gemachtes Problem, da wir unsere Wasserstraßen für landwirtschaftliche Fehler restrukturieren. Wenn wir das tun sind dies die Bereiche mit dem ansonsten isolierten Ocker im Boden mit Sauerstoff angereichert und läuft mit Wasser in den Wasserlauf im Winter. Die meisten Flüsse wurden in Dänemark in umgewandelt den 1800er Jahren , als Dänemark ein Agrarland war. Die Ströme werden natürlich verdreht, aber heute werden sie angewandt , so wie sie sind leichter zu entleeren und es gibt mehr Raum für die Landwirtschaft.

Wasser

Reinigung von Ocker durch die Sauerstoffversorgung des Wassers durchgeführt. Dies wird , indem man das Wasser laufen nach unten über den groben Kies Materialien , die während den freien Zugang zu Luft erreicht. Zusammen mit Eisenverbindungen gefällte einige Manganverbindungen , aber oft geht es nicht so schnell, und erfordert nichts mehr Sauerstoff. Erhältlich Manganverbindungen als Sulfate oder in Wasser mit pH unter 7, kann man Schwierigkeiten in präzipitiert Mangan erhalten, und es kann notwendig sein , um anspruchsvollere Verfahren zurückzugreifen. Einer der häufigsten ist der pH – Wert durch die Zugabe von zu erhöhen Kalk .

Das Projekt wird von Ravsted

Hvirlå ist eine der am meisten verschmutzten Ocker Ströme in Jütland und ist somit eines der vorrangigen Ströme im südlichen Ocker Behandlungsplan. In 1993-1994 etablierten Jütland 2 Ocker Fällung Seen im oberen Teil des Hvirlå Systems. Ocker Inseln haben eine signifikante Reduktion in der Last ocker verursacht und folglich eine Steigerung der Qualitätsströmen. Hvirlå ist immer noch die größte einzelne Quelle von Ocker Last in Vidåen . Hvirlå ist das ganze Jahr sehr überlastet mit Ocker. Die Last ist am stärksten im Winter , wenn die größte Auswaschung und den Transport von Ocker geschieht. Nach Bemühungen von den beiden anderen etablierten ocker Seen zeigen Proben , die Verschmutzung nachgelagerten Seen Ocker wurde von 30-60% reduziert. Das Projekt mit Ocker Winter See in 2001 beinhaltet die Errichtung eines Wehrs in Hvirlå so dass der Wasserstand im Projektgebiet in den Wintermonaten angehoben werden kann. Im Zusammenhang mit der Wehr wurde ein omlødsstryg , die Fische und Kleintiere freien Durchgang Möglichkeiten rund um das Wehr gewährleisten würde. Es gab auch einen kleinen Damm gegründet , um die nedstrømsliggende Gebiete zu schützen. Vintersøområdet variiert zwischen 4 und 18 Hektar im Umfang, abhängig von Niederschlägen und opstemningshøjden. Das Ziel ist , Ocker Verschmutzung weiter in Hvirlå zu reduzieren. Es gibt zur Zeit (2013) kein Bypass – Strömung am Wehr.

Quellen

  • Hansen, Fenge; Ole Ingolf Jensen (1991). Colour Chemistry. Anorganische Pigmente . GEC Gad Publishers. ISBN 87-12-01864-3 .
  • Doerner, Max (1980). Malmaterial und seine Vervendung im Bilde , 15 (auf dem (deutsch) ), Ferdinand Enke Verlag. ISBN 3-432-81045-8 .
  • (1941) Meyers Artikel Wörterbuch . Aschehoug Danish Publishing.

Karatschai-See (See)

Karatschai – See ( Russisch : Карачай ) ist ein kleiner See in den südlichen Ural . Ab 1951 wurde der See als Abladeplatz für verwendete radioaktive Abfälle aus Majak , einem nahe gelegenen Aufbereitung und Lagerung Standort für Atommüll, die in der Nähe der Stadt befindet sich Ozersk (dann mit dem anonymen Namen Chelyabinsk -40).

Aktueller Status

Laut einem Bericht des US – Worldwatch Institute auf Atommüll ist Karatschai – See am meisten verschmutzten Ort auf der Erde. [1] Der See hat 4,44 akkumulierte EXA Becquerel (EBQ) Radioaktivität, [2] , einschließlich 3,6 EBQ Cäsium-137 und 0,74 EBQ Strontium-90 . Für einen Vergleich, wie entladen Tschernobyl – Unfall von 5 bis 12 EBQ Radioaktivität, aber dieser Strahlung wird nicht an einem Ort konzentriert.

Das Strahlungsniveau in der Region in der Nähe der Stelle , wo die radioaktiven Abfälle Wasser in den See geleitet wurde 600 Röntgenstrahlen pro Stunde (etwa sechs Sievert pro Stunde) im Jahr 1990 [3] [4] mehr als genug ein Mann eine tödliche Dosis innerhalb derselben zu geben , Zeitraum.

Geschichte

In den frühen 1960er Jahren Trocknen Karatschai – See aus, und das Gebiet ging auf einem halben Quadratkilometer entfernt, 0,15 Quadratkilometern zu sein im Jahr 1993. [5] Nach einer Dürre im Jahr 1968 Wind radioaktiven Staub weg von der ausgetrockneten Bereich geführt von See und ausgesetzt über eine halbe Million Menschen auf Strahlung von 185 peta Becquerel (5 mCi). [2]

In den Jahren 1978 bis 1986 ist der See wurde mit fast 10.000 Betonhohlkörpern gefüllt Sediment nicht mehr bewegen lässt . [6]

Quelle Referenzen

  1. Nach oben springen^ Lenssen, „Atommüll: Das Problem att nicht weggeht“, Worldwatch Institute, Washington, DC, 1991: 15.
  2. ^ Nach oben springen zu:ein b Chelyabinsk-65
  3. Nach oben springen^ NRDC (Atomprogramm Mitarbeiter Veröffentlichung) nuc_01009302a_112b.pdf
  4. Nach oben springen^ Wise Nc; Sowjetische Waffen Pflanzen Umweltverschmutzung
  5. Jump up^ „Russlands Plutonium“
  6. Nach oben springen^ „ . Um förebygga Eine solche tödliche Kontamination aus der Luft, russische Ingenieure havebeen gradvist Abdeckung Karatschai – See mit Steinen und Betonblöcke, eine kontroverse Sanierungsverfahren helfen “ ( „Kalter Krieg, Hot Nukes: Legacy of an Era“ )

Isoproturon

Isoproturon , IPU , Isoprofuron , Izoproturon , Ipuron oder Panron ist ein Pestizid -Typ Herbizid , auch Harnstoffherbizid genannt. Trocken IPU eine substituierte Phenyl Harnstoff in der chemischen Formel 3- (4-isopropylphenyl) -1,1-dimethylharnstoff oder N, N-Dimethyl-N ‚- [4- (1-methylethyl) phenyl] harnstoff oder 3-p -cumenyl-1,1-dimethylharnstoff. [1] [2] [3] [4] ist IPU eine der am häufigsten verwendeten Pestizide in Europa und ist die wichtigste Quelle für die Verschmutzung von Oberflächen- und Grundwasser in landwirtschaftlichen Gebieten in Europa.

IPU wird als toxisch und sein karzinogene und daher nicht in Dänemark autorisiert. Vertrieb, Verwendung und Lagerung des Produkts ist in Dänemark verboten. [5] [6] [7] [8]

Offiziell wird die IPU nicht in Dänemark verkauft seit dem Jahr 2000 [9] Obwohl die IPU nicht in Dänemark, autorisiert ist , Politiken und dem Dänischen Radio im Juni 2012 , dass der Import gefunden, noch Handel und die Verwendung von IPU geht. [10]

Referenzen

  1. Jump up^ Hintergrundinformationen über Isoproturon
  2. Nach oben springen^ Chemical Buch
  3. Jump up^ Isoproturon – Registrierung, die Einfuhrgenehmigung und Verbote
  4. Nach oben springen^ Bericht über den Abbau der IPU
  5. Jump up^ Mittelmeer – Datenbank. Produktinformationen
  6. Nach oben springen^ SICHERHEITSDATENBLATT
  7. Nach oben springen^ Neurotoxicity bei Mäusen
  8. Nach oben springen^ fötotoxischen und teratogene
  9. Jump up^ Mittelmeer – Datenbank. Wirkstoff Informationen
  10. Jump up^ Illegale Dünger und Gift im großen Stil verkauft. Politiken , 5. Juni 2012

Sauerstoffzehrung

Es entsteht Sauerstoffmangel in dem Meer , wenn das Wasser über 21,5 ° C wird heiß. [ Citation benötigt ] Die Sauerstoffzehrung Artikel auch wissen , selbst wenn die Temperatur sinkt, je nachdem , wie viel Wasser rühren, und wie viel Sauerstoffmangel Schlamm, der auf dem Boden angesammelt hat.

Sauerstoffmangel trifft oft die dänische Küste im Frühjahr , vor allem aber im Spätsommer. Sauerstoffmangel ist aufgrund der Eutrophierung der Substanzen Stickstoff und Phosphor . Der Überschuß an Gülle führt zur Bildung von großen Mengen an Algen . Wenn die Algen sterben, fallen sie auf den Boden , wo Bakterien verwenden Sauerstoff , um sie zu brechen. Algen blühen wird besonders stark , wenn

  1. es gibt zu viele Nährstoffe im Meer.
  2. Temperaturerhöhung tritt im Wasser.
  3. es gibt keinen Wind das Meer zu rühren.

Beide Industrie und Haushalte und Landwirtschaft trägt einen Teil der Verantwortung für die es gibt zu viele Nährstoffe im Meer. Für die Industrie sind dies die Einleitung von Abfallprodukten . Für Haushalte ist es über den Inhalt von Abwasser Stickstoff aus Kot und Urin und Phosphate von Waschwasser. Für die Landwirtschaft, das Problem ist , dass mehr Dünger als Getreide auf den Feldern verwenden können, so dass die verbleibenden fließt ins Meer.

In der oberen Aquifer zwar Sauerstoff, produzieren die Algen auch Sauerstoff. Photosynthese . Es ist an der Unterseite, es schief geht. Schlimmer wird es , wenn eine Schnittstelle / Umformen Thermokline in der Wassersäule. Eine gemeinsame Oberfläche gebildet durch. Der große Temperaturdifferenz zwischen Oberfläche und Unterwasser. Unterschiedliche Salinität in Oberfläche und Bodenwasser kann auch das Risiko der Entstehung Thermokline erhöhen. Oberflächen- und Bodenwasser nicht mischen, wenn es eine Thermokline, und deshalb der Boden bleiben anoxischen bis in die Herbststürme eingesetzt und „Mischungen“ das Wasser. In extremen Fällen von Sauerstoffmangel kann eine sogenannte „Wickelblatt“ bilden , die der Boden vollständig weiß macht. Blatt aufgrund Wicklungsschwefelbakterien , die auf die Futterchemosynthese auf der Grundlage des Schwefelwasserstoffs , die von der Unterseite sprudelt. Es geschieht nur in extremen Fällen von Hypoxie, aber leider ist es nicht so selten ein Phänomen.

Meeresverschmutzung

Die Verschmutzung der Meere ist der Begriff für schädliche oder potenziell schädlichen Auswirkungen von Abfällen, Chemikalien, Partikel, ungeklärte Abwässer, Lärm oder invasive Arten. Die globale Meeresverschmutzung ist so hoch wie 100 Millionen Tonnen Abfälle geschätzt. Dänemark Beitrag zur Meeresverschmutzung stammt überwiegend aus Nährstoffen aus der Landwirtschaft durch die Entladung Strom, der das Algenwachstum stimuliert.

Meeresverschmutzung der Ozeane sammelt sich in gyrer , Bereiche in der Mitte Meeresströmungen zirkulierender, wie f. Bsp. Abfall Meer im Pazifik (engl. Great Pacific Garbage Patch) .Es sind hier versammelt , große Mengen an Abfall, von denen 90% aus Kunststoff Verschmutzung .

Meeresverschmutzung verursacht große Schäden an Wildtieren und Food – Ketten. [1] Ein Beispiel für die schädlichen Auswirkungen ist die Kontamination von Meeresfrüchten mit Quecksilber im Meer von Japan von 1932 bis 1968, die in Lähmung und 1782 Todesfälle. [2] Andere Beispiele sind Ölkatastrophen Öltanker und denen Bohrinseln .

Das Übereinkommen gegen Meeresverschmutzung

UN-Konvention.

„Übereinkommen zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung durch das Einbringen von Abfällen und anderen Stoffen (London – Übereinkommen) wurde am 13. November 1972 angenommen und in Kraft getreten am 30. August 1974 Das Übereinkommen wird die effektive Kontrolle über alle Arten von Meeresverschmutzung zu fördern , indem sie als ein handliches Set von Regeln zur Verhinderung der Meeresverschmutzung. das Übereinkommen erneut die Abgabe von schädlichen Abfällen, Sondergenehmigungen für bestimmte Arten von Abfall und eine allgemeine Genehmigung für andere Arten von Abfällen verbietet. Es gibt vorbereitete Listen der Kategorie, hviklen Art von Abfall fällt. 1996 Übereinkommen wurde überarbeitet und das war mehr oder weniger alle Arten von Abfällen verboten. es gibt ein paar Ausnahmen für Materialien , die nicht als gefährlich eingestuft werden. “ [3]

Plastic Pollution

Hauptartikel: Plastic Pollution

In Waste Meer im Pazifischen Ozean in einem Bereich von zwischen 700.000 und 15 Millionen km 2 sind riesige Menge an Kunststoff – Abfällen in der degradierte Mikro Kunststoff in Konfetti-Größe angesammelt oder kleiner mit einer Konzentration im Jahr 1999 gemessen zu 335.000 Produkte / km 2 oder 5,1 kg / km 2 . Ebenso gibt es in allen großen Wirbel in den Ozeanen vergleichbare Mengen an Kunststoff Mikro- und Nano Kunststoffen gefunden.

Pollutants

  • Industrieabfälle von zBVersand und Bergbau
    • Kunststoff füllt Fische und Vögel Verdauungssystem und bilden Partikel in der Nahrungskette
    • Schwermetalle : Blei , Quecksilber , Cadmium , Chrom ist durch die Nahrungsketten führt zu Lähmungen und Tod
    • Öl verursacht große ökologische Veränderungen des Meeresbodens und der Küstengebiete, einschließlich Zerstörung der Ölpest søfugles Gefieder.
    • synthetische Farbstoffe
    • radioaktive Stoffe
    • Lärm zerstört die Kommunikation der Wale
  • Abfälle aus der Landwirtschaft
    • Nährstoffe (Nitrate, Phosphate) führt zur Eutrophierung, Blüten von Mikrofauna und Mikroflora
    • Pestizide , polychlorierte Kohlenwasserstoffe , Toxine lähmt oder tötet das Leben
  • Abwasser
    • Mikroorganismen , die aus dem unbehandelten Abwasser, E. coli
  • invasive Arten

Abfälle im Meer

Meeresmülls ist vom Menschen verursachte Abfall als absichtlich oder zufällig geworfen und sind in schwimmenden Seen , Garten , Ozeane oder Wasserstraßen . Marine – Wurf in den Ozeanen sind in der Regel in der Mitte eines montierten gyre oder Küste .

Eine flüssige affaldsø ist eine Ansammlung von großen und teilweise gelöste Kunststoffteile , sich an der Oberfläche der Wassersäule unterhalb und auf der Unterseite. [1] [2] [3] [4] Insgesamt gibt es 8 Seen Abfall nach oceanogra- Curtis Ebbesmeyer aus Seattle , USA . Es gibt auch eine in den Atlantik . [5]

Einige der Abfälle versucht wird , von Meerestieren verdaut. [6] [7]

Obwohl Süßwasserseen können mit Kunststoff verunreinigt sein. Es im Jahr 2013 gefunden wurden gleich hohe Konzentration von Kunststoffabfällen in den Genfer See in das Mittelmeer . [8]

Geschichte

Der bekannteste Bereich ist die Abfall Meer im Pazifischen Ozean (auch genannt The Great Pacific Garbage Patch ), die etwa in einem Schwimmer gyre im Norden Pazifik . Abfall See wurde Ende entdeckt den 1990er Jahren .

Micro Kunststoffabfälle aus synthetische Kleidung

Sent kleine Kunststoff – Fasern aus Waschmaschinen als Autor synthetische Kleidung. [9] Die kleinen Kunststofffasern im Beispiel akkumulieren. Fischzellen und ist, zum Beispiel. gegessen durch den Menschen.

Referenzen

  1. Jump up^ plastischer als Plankton (Metroexpress.dk)
  2. Jump up^ Gigantische Plastik Insel im Pazifik unter dem Mikroskop (Ekstrabladet.dk)
  3. Nach oben springen^ Sea Education Association (2010, den 20. August). Die weit verbreitete Floating Plastikmüll im westlichen Nordatlantik gefunden. Science Daily. Abgerufen 21. August 2010 Zitat: „… Ein überraschender Befund er beiKonzentration von Plastikmüll hasnt ökade während der 22-JahresZeitraum der Studie schwimmen, trabt att der Tatsachedie Kunststoff taget Entsorgung har Wesentlichen den Verbleib der. „fehlenden Kunststoff“ ist nicht bekannt … „
  4. Nach oben springen^ 31. März 2014, ing.dk: Die Suche nach Schmutz von MH370 Ertrinken in der Abfall Suppe
  5. Jump up^ 11.03.2010, National Geographic News: Huge affaldsø im Atlantik entdeckt , 24. Februar 2010 BBC News: Plastikmüll Blight Atlantik
  6. Jump up^ University of California – San Diego (2011, 1. Juli). Zehntausende von Tonnen von Schutt årligen aufgenommen: Kunststoff in neun Prozent der „Garbage Patch“ Fische gefunden. Science Daily Zitat: „… 9,2 Prozent des Mageninhalts von Mitte Wasserfische enthalten Plastikmüll, primært kaputten Bits kleiner als ein menschliches Fingernagel Die forskare sagendass die Mehrheit der Magen Plastikstücke waren so kleinsina Herkunft kan nicht. werden målrettet … „
  7. Jump up^ 30. Mai 2014, ing.dk: Biologen schlagen Alarm: Hering und Muscheln gefüllt mit Kunststoffabfällen. Kleine Stücke von Kunststoff sind jetzt in praktisch jedem Teil des Ökosystems in dänischen Gewässern gefunden, und Wissenschaftler befürchten ,von unsichtbaren Einflüsse von fundamentaler Organismen.
  8. Nach oben springen^ Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (2013, 29. Mai). Micro Kunststoff Verschmutzung weit verbreitet in Seen, auch. Science Daily Zitat: „…“ Wir waren überraschtso hohe Konzentrationen von Mikroplastik zu finden, vor allem in einem umweltbewussten Land wieSchweiz „sagterste Autor Florian Faure von EPFL … In dieser Vorstudie, die Menge an Schutt gefangen in lake Geneva udnytte de manta Schleppnetz war vergleichbar zwei im Mittelmeer Messungen … „
  9. Nach oben springen^ 27. Januar 2012 BBC News: Akkumulieren „Mikroplastik“ Bedrohung beiden Ufern Zitat: „…“ Sobald der Kunststoff Hass er gegessen, es overført von [der Tiere] Mägen zwei deres Zirkulationssystem und die ernsthaft Kumulierte i sin Zellen „er Zoll BBC News …“ Wir waren sehr überrascht. Einige Polyester Kleider veröffentlicht mehr als 1.900 Fasern pro Kleidungsstück, pro Wäsche „Dr. Browne beobachtet …“

Phosphaten

Phosphaten oder Phosphaten ( Chemical Dictionary ) -Salze der verschiedenen Phosphorsäuren Säuren . Die Stoffe sind sehr wichtig für die Lebensdauer der gesamten Energiestoffwechsel ist bei den abhängigenPhosphat – Ionen , die aus dem Gewebe gebunden werden kann oder entfernt ATP in zahlreichen Energiebörsen verwendet.

Wenn Phosphat ist so bedeutend , dass die Substanz in allen Phasen der vorhanden sein kann , in der Nahrungskette , von den grünen Pflanzen zu Räubern. Speziell für die Pflanzen von Phosphat als problematisch für Wachstum fehlen wird. Völlig neue Forschungsergebnisse legen nahe , dass Erschöpfung der verfügbaren Phosphate oder unmittelbar miteinander konkurrieren auf das Pflanzenwachstum behindern könnten. Es wurde berechnet , dass die Phase über 1.000 bis 10.000 Jahren erreicht – je nach Boden Prozentsatz Tonanteil . [ Citation benötigt ]

Zuvor es als selbstverständlich , dass es Stickstoffmangel , die das Pflanzenwachstum begrenzt die meisten, aber man heute erkennen , dass die Stickstoff – Fixierung in verschiedenen Organismen wie. Cyanobakterien im Meer und Pflanzen , die nutzen Symbiose mit Knöllchenbakterien ( Leguminosen , Erlen ) verhindert wird kritischen Mangel an dieser Droge.

Einige Phosphate

  • Ammonium -dihydrogenfosfat (NH 4 (H 2 PO 4 ))
  • Calcium -hydrogenfosfat (Ca (HPO 4 ))
  • Rohphosphat (Ca 3 (PO 4 ) 2 )

Von diesen Substanzen Rohphosphat das , was in der Natur gefunden. Es ist schwer löslich, so daß es als ein Reservoir zwischen den Bodenpartikeln bildet. Es hat sich jedoch herausgestellt , dass Mykorrhiza -bildende Pilze sind in der Lage das Rohphosphat in Lösung zu bringen durch Säure sezer. Daher sind diese Pilze Verbindungen entscheidender Bedeutung für das Pflanzenwachstum auf die armen, ungedüngten Böden.

Phosphatdünger werden relativ schnell zu dem Phosphatgestein umgesetzt, da die organischen Phosphatverbindungen in der Beschickung sind. Dies bedeutet, dass die menschliche Behausungen seit Jahrtausenden auf dem dunkelgrünen Wachstum sichtbar sein werden, die Pflanzen erhalten, wenn sie in der Nähe von menschlichen Behausungen wachsen.

Phosphat kann zur Erweichung von Waschwasser verwendet werden. Daher ist die am meisten „selbsttätige Waschmittel“ Phosphat. Dies führt zu einer erheblichen Überdüngung ( Eutrophierung ) von Flüssen, Seen und Küstengebiete, wenn nicht das Phosphat aus entfernt wird das Abwasser . Dies ist in allen modernen getan Wasseraufbereitungsanlage von Aluminium zu dem Abwasser , so dass der Phosphatniederschlag als Aluminiumphosphat Zugabe. Marokko ist der größte Exporteur von Phosphat in der Welt und das Land hält auch die meisten der weltweit Phosphat.