Kategorie: Abwasch

Pilz (Werkzeug)

Ein Pilz (oder Scheuerschwamm , scourer ) ist ein Werkzeug für die Reinigung , die in der Regel aus einem weichen und einem harten Kunststoff Schwamm (siehe Bild) zusammengesetzt ist. Pilz starke Seite, zum Beispiel. geeignet für (Reinigung Scheuer ) Töpfe mit eingebrannten Speiseresten. Die weiche Seite kann auf relativ viel Wasser mit halten Waschmittel und Beispiel. zum Waschen leicht schmutzig Besteck und Teller oder für die Reinigung großer Flächen (Tabellen, Herd, etc.).

Wie ein Schwamm, vor allem für die persönliche Hygiene ( Badeschwamm ), kann „Skelett“ eines Meerestier aus dem Tier Reihe verwendet werden , Schwamm , daher der Name.

Eine so genannte luffasvamp werden aus einer Frucht von einem aus Pflanze von der Gattung Luffa .

Stahlwolle

Stahlwolle besteht aus langen Eisenspäne für das Feinschleifen / Polieren verwendet. Stahlwolle ist in verschiedenen Feinheitsgraden und verkauft werden üblicherweise in Rollen oder in kleinere Bündel zur Verfügung. Da die Stahlwolle aus Eisen besteht, wird es in feuchten Umgebungen korrodieren.

Im Handel erhältliche Seife gesättigt Scheuerschwämme aus Stahlwolle zur Reinigung Töpfe usw.

Da die Stahlwolle eine große Oberfläche im Verhältnis zum Gewicht aufweist, kann es in der Tat zu verbrennen. Die feine Stahlwolle brennt am besten und in eine Prise verwendet als ohne Streichhölzer ein Feuer entfachen, dann können Sie die Stahlwolle mit einem entzünden Batterie .

Spülmaschine

Der Geschirrspüler (oder beliebt: der Geschirrspüler ) ist eine mechanische Vorrichtung zum Reinigen Kochgeschirr, entworfen Geschirr und Besteck . Geschirrspüler sind beide in verwendet Restaurantküchen , in Küchen und in privaten Haushalten .

Der Geschirrspüler Betrieb

Im Gegensatz zu den herkömmlichen, manuellen Geschirrspülverfahren Schmutz unter Verwendung physikalischer Verfahren zum Entfernen basiert weitgehend, reinigt die mechanische Geschirrspülmaschine mit warmem Wasser spülen (55-75 ° C) über den Inhalt. Zuerst eine Mischung aus Wasser und Reinigungsmittel verwendet wird, dann überschüssiges Reinigungsmittel durch Waschen entfernen mit 90-95 Grad warm / sauberem Wasser. Einige Geschirrspüler haben mehrere Wasch- und Spülphasen im Laufe eines ganzen Programmzyklen, während die andere eine spezielle Reinigungsstufe in dem Prozess einfügt.

Der Geschirrspüler Geschichte

Die erste Idee für eine mechanische Geschirrspülmaschine in einem gefunden Patent für seine handbetriebenen Maschine von Joel Houghton Anweisung in 1850. Das Gerät war aus Holz und wurde von Hand betrieben, während Wasser über die Platten gesprüht. LA Alexander wurde ein Patent im Jahr 1865 auf einer Maschine gewährt , die wie die erste sah , außer dass es eine handbetätigte hatte Regalsystem. Keiner dieser Maschinen waren im Einsatz praktisch, und sie fanden keine größere Verbreitung bekommen. [1]

Die moderne Form von Geschirrspülern stammt aus Josephine Cochrane Erfindung im Jahre 1886 von einem anderen handbetriebenen Maschine, die sie auf der Weltausstellung in ausgestellt Chicago im Jahr 1893. Cochrane war sehr reich und Enkelin von John Fitch, dem Erfinder des Raddampfers . Sie wusch nicht einmal, sondern erfand die Maschine , weil ihre Diener ihre feinen tat Chipping China .

Modelle mit permanenten Anschluss an Wasser und Abwasser, auf den Markt kam in den 1920er Jahren. Im Jahr 1924 erfand William Howard eine kleine Spülmaschine Livens , die in privaten Haushalten genutzt werden könnten. Es hatte viele der modernen Maschinen – Funktionen, einschließlich Betrieb über eine Haustür, ein Gestell aus Drahtgitter für irreguläre Dinge und Drehen Verschlauchung. [2] Livens ‚war jedoch kein kommerzieller Erfolg. Es wurde im Jahre 1940 durch die elektrischen Trocknungselemente geführt, wenn die Maschinen bei Unternehmen installiert wurden. In den privaten Haushalten waren Spülmaschinen in den 1970er Jahren (USA) und später (Europa) erste gemeinsame.

Waschmittel

Block Waschmittel.

Die verschiedenen Marken von Waschmitteln, die verschiedene Kombinationen der gefundenen Substanzen sind unten aufgeführt. Einige der Stoffe, die nur in einigen Marken verwendet, aber nicht in anderen.

  • Phosphate
    • Die Inhalte der Kalzium ( „scale“) und Magnesium ( „Magnesium lime“) in hartem Wasser löslich ist , um so die Ablagerung von zu vermeiden Kalkseife auf Dinge in der Maschine. Leider kann sie dazu führen , Umweltverschmutzung , so beginnt aber ihre Verwendung auslaufen zu lassen. Die phosphatfreie Waschmittel daher als umweltfreundliche Reinigungsmittel verkauft.
  • Bleichmittel mit einem hohen Sauerstoffgehalt (die altmodischen Flüssigkeit oder Pulverwaschmittel enthalten anstelle von Chlorbasis Bleichmittel)
    • Spalten und bleicht organischen Ablagerungen.
  • Nicht – ionische Tenside
    • Reduziert Wasseroberflächenspannung , emulgieren Öl- und Fettrückstände und verhindert die Bildung von Kalkflecken durch Trocknen.
  • Enzyme
    • Spalten und löst Rückstände von eiweißreichen Lebensmitteln und möglicherweise Öl- und Fettablagerungen. Protease sind es zu tun , indem sie Proteine in kleine Fragmente der Zerschlagung Peptide , die leichter abgewaschen werden.
  • Anti Rust Agents
    • Es ist häufig Natriumsilicat , die auf Geschirrspüler Teile Rostbildung verhindert.

Ein Reinigungsmittel kann enthalten:

  • Entschäumer
    • Suds-Suppressor-Waschprozess.
  • Additive langsamen Abbau von zu sein , Glasur und Dekoration von glasierte Keramik
  • Parfüm
  • Rieselhilfen (in opvaskepulvere)
  • Stärke (in Geschirrspülmitteln in Tablettenform)
  • Geliermitteln (in den flüssigen oder gelförmigen Geschirrspülmitteln förmig)
  • Sand (billig Pulverwaschmittel)

Alle Reinigungsmittel sind stark alkalisch .

Die billige opvaskepulvere enthält möglicherweise Sand, aber es kann in kochendem Wasser durch Lösen des Produkts aufgedeckt werden und dann lassen Sie einen Kaffeefilter fließen. Reinigungsmittel von der Art können die Küche Dinge und Geschirrspüler beschädigen. Im Allgemeinen sind die Waschmittel in Pulverform eher die Dekoration von Porzellan zu entfernen [3] .

Tisch – Geschirrspüler

Tisch-Geschirrspüler (auch Tisch Spülmaschine genannt) ist eine kleinere Version der Spülmaschine. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spülmaschinen können Spülmaschinen nur für kleinere Bedürfnisse verwendet Bord und somit in der Regel in kleineren Haushalten.

Eine Tabelle Geschirrspüler kann 4-6 Umschläge auf einmal waschen, so dass es für einen kleinen Haushalt von zb. 2 Personen in einer Wohnung oder zusätzlich zu einem herkömmlichen Geschirrspüler. Tabelle Geschirrspüler Ziel von 40 cm bis 55 cm in der Breite, Tiefe und Höhe. Dies macht es für den Zweck geeignet, um weniger Raum einnimmt.

Mit der Zeit Tabelle Spülmaschinen haben immer beliebter geworden und werden in vielen Gelegenheiten gefunden. Maschinen können in den meisten Fällen direkt mit dem Abgriff gekoppelt werden, um jedes Mal, wenn sie verwendet werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Vor-Ort-Wassersystem im Haus zu verbinden, so dass sie stationär als herkömmliche Geschirrspülmaschine sind.

Im Vergleich zu herkömmlichen Händewaschen

Es ist schwierig , die Wirksamkeit der automatischen Geschirrspülern Handgeschirrküchen Sachen zu vergleichen, weil die Technik der Hand zu waschen , von Person zu Person sehr unterschiedlich ist. Eine wissenschaftliche Studie im Jahr 2003 führte zu dem Schluss , dass , wenn die zeitgenössischen besten Geschirrspüler vollständig gefüllt waren, benutzten sie weniger Energie, Wasser und Reinigungsmittel als der durchschnittliche europäische Handgeschirr. Der hellste håndopvaskere war weit mehr als energiefffektive Geschirrspüler. [4] Die Studie wird nicht Kosten im Zusammenhang mit der Herstellung, Wartung und Verschrottung von Geschirrspülern noch Kosten einer möglichen erhöhten Verschleiß an den Küchen Fälle im Zusammenhang assoziiert sind, zählen die aus der Verwendung der chemisch aggressive Flüssigkeiten entstehen. In ähnlicher Weise ist der Wert der gespeicherten Arbeit nicht in der Studie. Viele Benutzer von Geschirrspülmaschinen wählen , um ihre Sachen zu unter fließendem Wasser reinigen , bevor sie sie in die Spülmaschine. Dies macht das Gerät sehr effektiv , weil die Kosten des erhöhten Wasserverbrauch.

Referenzen

  1. Nach oben springen^ Wer die Spülmaschine erfunden
  2. Jump up^ William Howard Livens: Verbesserungen in der Vorrichtung zum Waschen Haushaltsgeschirr und dergleichen (Englisch)
  3. Jump up^ Hotpoint Service: FAQ: PRODUCT_INFO_DISHWASHING
  4. Nach oben springen^ Rainer Stamminger, Ricarda Badura, Gereon Broil, Susanne Dörr und Anja Elschenbroich: Ein europäischer Vergleich von Reinigungs Geschirr mit der Hand in Proceedings of EEDAL Konferenz 2004 Ganzer ArtikelOnline (Englisch)