Kategorie: Wald in Mariagerfjord Gemeinde

Lind Dalene

Lind Täler (auch genannt Lind allein oder Lindale ist ein 41) ha Wald befindet sich im Nordwesten von Hadsund . Lind Täler waren ursprünglich Teil des Schlosses Dalsgaards privilegierten Land. Der Wald wurde im geschützten 1992 die abwechslungsreiche Landschaft zu erhalten und der Öffentlichkeit Zugang zu dem Gebiet zu gewährleisten. Seit 2007 ist das Gebiet von Besitz Mariagerfjord Gemeinde , die für den Naturschutz bietet jetzt. Lind Täler dominiert von Buche , Eiche und Tanne , durchsetzt mit kleineren offenen Bereichen , die aus Wärme .

Lind Täler erstellt meltwater nach der letzten Eiszeit über 15.000 Jahren. [1]

Markedsgade verläuft entlang der alten Wasserrinne . Es wird über mehrere Jahre hunrede geschaffen Tiere und Menschen , die zwischen an der alten Straße gegangen sind Astrup und Hadsund.

Lind Dale zuerst in den genannten 1655 . [ Wo? ] In 1798 buchstabiert den Namen „Lind Täler“. Etwa die Hälfte des Waldes befindet sich in Hadsund Stadt. Lind Täler waren in den 1900er Jahren viel größer, aber ein Teil davon wurde gebaut , da wurde.

Grabhügel

Lindhøj

Lindhøj ist eine 3,5 m hohe Grabhügel im Nordwesten von Lind Tälern. Der Grabhügel ist 32 Meter im Durchmesser . Der Hügel ist an der Kreuzung der alten Marksvej und der alten Straße zwischen sich Hadsund und Vive . Der Grabhügel ist bis geschützt 1937 . [2]

Marienhøj Plantation

Der nahe gelegene Wald Marienhøj Plantation ist fünf Meter nördlich von Lind Tälern, getrennt nur durch Astrupvej durch den Wald überqueren.

Quellen

  1. aufspringen^ Www.mariagerfjordguiden.dk – Lind Täler
  2. aufspringen^ Entdeckungen und Denkmäler