Kategorie: Hunde Wald in Dänemark

Trørød Wald

Trørød Wald ist ein Staatswald in Rudersdal . Es wird auch als Trørød Zaun .

Der Wald wird im Norden durch begrenzt Maglemosen , dass die Steinzeit war ein Einlass genannt Vedbaek Fjord. Entlang dem Fjords gab es in den früheren neolithischen zahlreichen Siedlungen. Auf der Nordseite des Fjords udgravedede man in 70’rne genannt Vedbaek Befunde.

Im Westen ist Wald begrenzt Caroline Mathildestien , den Wald mit stiforbinder Folehave Wald im Norden und mit Jaegers Zäunen im Süden.

Zum Südosten endet Wald in der Nähe von Vedbaek Kirche .

Im Osten endet Wälder von den Gebäuden entlang der Beach Road zwischen Vedbaek und Skodsborg .

Der dänische Waldgarten

Die dänische Forest Garden ist ein Arboretum in Rold Skov , befindet sich auf Møldrupvej bei Nr. 22 (Naturschule), ca. 3 km südlich von Skørping .

Im Herzen des 8000 Hektar großen Rold Skov, seit 1890 und bis heute über 150 verschiedene gepflanzt Bäume und Sträucher aus einem großen Teil der nördlichen Hemisphäre .

Es ist somit möglich , eine botanische „Tour“ von großen Teilen der Welt nördlichen Hemisphäre zu machen, wo Schritte aus führen Nordamerika zu Serbien oder Japan . Der dänische Waldgarten wird von vielen Wald und Naturliebhaber besucht, und der Garten ist eine Attraktion das ganze Jahr über .

Karte und Wander Ordner befindet sich am Haupteingang. Für jedes Paket gibt es zeigen Hinweisschilder das Alter der Bäume, geographische Herkunftsregion, Biologie und möglich. Anwendung.

Geschichte

Der dänische Waldgarten wurde in den Jahren heimlich gegründet Jahre 1886 – Jahre 1902 , wo der umtriebige und Arboretum interessiert skovrider Hintz führte Buderupholm . Zu dieser Zeit ist es möglich geworden Samen von Nordwesten amerikanischen Kiefernarten wie zu kaufen Hemlocktanne , Douglasie und Sitka . Hintz nutzte jede Gelegenheit , diese neuen Arten von Bäumen trotz völligem Verbot von seinen Vorgesetzten in der zeitgenössischen zu pflanzen Forestry Board . In den frühen Jahren grub er auch die zarten Bäume mit den Wurzeln nach oben und sie verborgen , wenn es Inspektionen waren Aarhus .

Es sind diese Bäume, die heute seit mehr als 100 Jahren des Kampfes gewesen – unter anderem der dänischen Waldgarten Dänemarks größte Baum in Bezug auf das Volumen: Ein grandis , die Hintz in gepflanzt 1896 . Der Baum ist heute 43,5 m hoch und mehr als 32 Kubikmeter Holz enthält.

Skovrider Hintz Initiative in 1940 weiterhin von dem neuen statsskovrider Jens Hvass . Er dann schnell die kleinen Cluster von großen, exotischen Bäumen, und die Idee wurde geschaffen: durch die nächsten 30 Jahre Hvass bepflanzte Fläche mit über 100 verschiedenen Bäumen und Sträuchern aus der ganzen nördlichen Hemisphäre. Auch skovrider Hvass so seit Jahren weg von den Ermahnungen von seinen Vorgesetzten, und im Laufe der Jahre stillen Proteste gingen. Bei der Eröffnung in 1970 , der damalige Direktor Wald wurde das gesamte Projekt ohne das Management Wissen abgeschlossen, aber noch gab es ein großes Lob für die „widerspenstig“ skovridere.

Viele trætyperne in dem jütländischen Forstgarten hat 1900 an Boden gewonnen in der dänischen Forstwirtschaft. Dies gilt zum Beispiel Sitka Fichte und Douglasie , die zu einem großen Teil mit Fichte , heute die dänischen Nadelwälder dominieren. Ein weiteres Beispiel ist nobilis , die heute die am weitesten verbreitete Baumart auf das Grün.

Dänemarks älteste Hund Wald

Der Garten wurde als öffentliche Attraktion im Jahr 1970 eröffnet und zugleich wurde auf der Stelle Dänemarks erster etablierter Hundewald . Der Hund Wald ist ein Schutzgebiet für Hunde , wo sie ohne Leine spielen können, aber nur unter dem Eigentümer der vollen Kontrolle.

Der gesamte Waldgarten ist eingezäunt, so Hunde nicht außerhalb des Gebiets verirren. Neben dem Schutz Zaun nytilplantningerne gegen Hirsch mag, die sonst die Knospen der Bäume im Winter zu beißen.

Havens Access Point ist japanisch inspirierte und Douglasie. Es ist eine Hommage an die japanische Gartenkunst, wo die Bäume einen besonders großen Raum haben.

Wenn das Portal eingestellt ist einen Tisch / Bank und Grill auf, und im Wald Garten sind Tische und Bänke und eine Wasserleitung für durstige Hunde.

Durch den Parkplatz ist auch WC-Anlagen (Trockenschrank). Von 600 m des Zyklus Netzwerk ist eine besondere, Walzenbeschichtung gelegt.

Geelskov

Geels Wald ist ein Staatswald in Rudersdal . Die Westseite des durch begrenzten Wald der North Line zwischen Holt und Virum .

Wald von überquerten Kongevejen , die damit es in einer Ostseite teilt und eine Westseite. Midway, auf diesem Stück Kongevejen ist Geels Bakke , wo beide Seiten sind Parkplätze mit Verbindung zum Wald. Von Holt ‚s Weg in den Wald.

Der Wald ist ein ganzjährig beliebtes Naherholungsgrünfläche in der Hauptstadtregion . Der Wald bietet Hund zu Fuß ohne Leine, Fahrradwege, Rollenspiele, Rodeln, drei Kaminen und einem primitiven Campingplatz.

Der Wald wird mit den benachbarten Wäldern stiforbunden Kirkeskoven und Ravnholm Wald .

Auf der Südseite von Geels Bakke sagt auf østsidenen eine Kopie des ursprünglichen Meilenstein . Weitere Antiquitäten sind in den Wäldern registriert.

Mitten im Wald gelegen Holtekollen , dass in mehreren Perioden in den Jahren 1947-1980, waren im Einsatz als Schanzenanlage . Heute ist nur noch ein großer Hügel zurück.

In Geels Wald, war ein Friseur Frau Hildur Ruth Nielsen und Yngve Marinus Nielsen ausgeführt als zwei Tage nach snitches der Befreiung . Hildur war im neunten Monat schwanger und Yngve hinter einer Tochter von 13 Jahren verlassen.

In østdelen Wald hat bis zu Set Pfähle gewesen Orientierungslauf

Charlottenlund Slot

Charlottenlund Palace liegt nördlich von gelegen Kopenhagen in einem Waldgebiet , die bisher als bekannt wurde der Golden Grove .

Geschichte

Erstellen

In 1622 , ein Stück Ordrups Bereichen beteiligt Christian 4 als Hirsch. Es wäre ersetzen Rosenborg Dyrehave , die außerhalb der Stadtmauer von der aktuellen Baltic Farimagsgade lag. Der neue Hirsch ging früh durch mehrere Namen: „ Königs neuen Wildpark bei Skovshoved “, „ Gentofte Wildpark am Strand “, „ Der kleine Wildpark bei Ibstrub “ oder „ Freudendahl “.

Frederik 3. reichte den Tierpark zu dem Butler Jacob Petersen in 1663 , die nicht nur erlaubt war, sondern auch ein großes ausschließliches Recht ein Pub mit serviert Bier und Wein zu betreiben. Das Gasthaus soll für alle offen sein, und es wurde auch so eingerichtet allerlei Spiel und Spaß für Zeitvertreib , wie es in dem Übergabeschein war.

Jacob Petersen Laufwerk, nicht selbst. Er hatte genommen Henrik Ruse in als Mitinhaber und seine geleasten Betrieb. Jacob Petersen wurde am Hof beschäftigt, und einige Streitigkeiten hat er das Land zu verlassen hatte; wenn er aus dem Bild war , sowohl sein und Ruse Aktien erworben Ulrik Frederik Gyldenløve .

Gyldenlund

Das Gebiet wurde nun die Golden Grove genannt – zunächst als populärer Name seit offiziell. GYLDENLOVE verbesserte Gebäude und Teichen und einen eingebauten Pavillon vor Ort. Wir wissen nicht , wo es war, aber es wird angenommen , dass es in der aktuellen Slot war.

GYLDENLOVE hatte nur den Platz für 10 Jahre, nachdem Frederik 3. es zurück verlangte und gab stattdessen GYLDENLOVE Tat Skjoldenæsholm . Der Name Gyldenlund hing seit vielen Jahren ab.

Mit dem König, der die Website in großem Umfang als Sommerresidenz und Jagd wurde besitzt verwendet, und Christian 5. gebracht Jaegers Alle Gyldenlund mit verbinden Jægersborg Castle . Der Pavillon wurde renoviert 1717 auf eine Kapazität entsprechend der Anwendung und wurde erhebliche Summen Garten und Gebäude angeboten.

Charlotten

Christian 6. in gespendetem 1730 Gyldenlund seiner Schwester Prinzessin Charlotte Amalie , und baute sie bis jetzt Charlotten Palace von Grund auf neu. Die Materialien kamen zum größten Teil aus Kopenhagen Schloss , das zu dieser Zeit abgerissen wurde.

Die Burg bewohnen dann von verschiedenen Mitgliedern der königlichen Familie. Der spätere König Christian der 10. wurde Mädchen geboren, von Palästen 26. september Jahre 1870 . Im Jahre 1880 – 81 wurde das Schloss erweitert und verändert sich dramatisch , da es Kuppel und Seitenflügel war. Der Architekt dieser Transformation war Ferdinand Meldahl . Und Baumeister Christian Peder Wienberg

Heute

Die königliche Familie verließ das Schloss in 1935 , nach denen die meisten wurden von der übernommenen dänischen Fisheries Institute , die nach wie vor hat. Teile des Schlosses ist für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Neben der Meeresforschung in der Burg lag das Aquarium in einer Ecke des Schlosspark bis 2013 verschoben wurde der Blue Planet auf Amager .

Quellen

  • Agentur für Schlösser und Immobilien (SLKE)
  • L. Gotfredsen: Gentofte, aus dem Eis Zeit bis zur Gegenwart (1951)

Bernstorff Palace

Bernstorff Schloss (vor allem früher genannt einfach Bernstorff ) in Gentofte gebaut in den Jahren 1759 bis 1765 Außenminister JHE Bernstorff . Es ist der Französisch Architekt Nicolas-Henri Jardin , die für die Leistung der Gebäude verantwortlich sind. Die Burg blieb in der Familie Bernstorff bis zum frühen gehalten 1800er Jahren . Später wurde sie von gekauft Christian 8. wer es als Sommerresidenz genutzt. Heute ist der Park für die Öffentlichkeit zugänglich.

Geschichte

Das Gebiet ist zu Zeit durch Wald, abgedeckt Brot Wald . Der Wald gehörte zu einer Übergangs- Königin Sophie Amalie und sie bekam es als Wildpark bezeichnet (genannt die Königin Deer Park in Gentofte ).

Christian 5. gebracht Jægersborg Deer Park und Brot Der Wald wurde dann als Fasanengarten neu geplant – auch bekannt als Fasan Ministerium – und im nördlichen Ende des Waldes gebaut wurde Fasangaarden als Hüterin Gehäuse. Fasaneriet wurde geschlossen 1724 , und kurz danach durch königliche Baumeister Fasangaarden modernisiert Lauritz de Thurah .

Bernstorff nimmt in über 1752 Fasanhaven und Fasangaarden und ein Stück Hunter Borg hovmarker. Zu Beginn des Jahres absetzen Bernstorff mit Fasangaarden, aber in 1759 Baubeginn des aktuellen Bernstorff Palace.

Bernsorff wurde von Französisch Kultur besetzt und deshalb ließ er den Französisch Architekten Niholas Henri Jardin das Schloss bauen.

Fasangaarden war , wo Lille Bernstorff heute ist – in der nordwestlichen Ecke des Parks – und Brotwaldlage und Umfang entspricht in etwa Bernstorff Palace Gardens.

Im folgenden Jahr, mehr landwirtschaftliche Flächen unter der Burg geben, und in 1764 abgedeckt hovmarkerne Gentofte , Ordrups und Vangedes Böden. Große Teile dieses Bereichs wurde als Heu für die Verwendung husarernes Pferde bei Jægersborg Castle, und diese Teile des Betriebs wurde geleast Hovmarksgården nordwestlich der Burganlage liegt.

Bernstorff starb im Jahre 1797 und seine beiden Söhne erbte das Schloss bis 1812 , als es zuerst verkauft wurde, dann wechselte er mehrmals den Eigentümer und viel Land verkauft wurden. In 1839 starb den damaligen Besitzer des Schlosses, Christopher Mac Evoy und Schloss und Ländereien kamen wieder unter dem gleichen Besitzer, Peter Hilarius Ferdinand Kalko . Die Burg wurde dann in einem so schlechten Zustand , dass Kalko geplant , es zu brechen, aber Christian achten , der sehr angetan von dem Ort war, dauerte es in mehr als 1845 , nachdem der Preis war für mehrere Runden unter Druck gesetzt worden. Der König starb jedoch bereits in 1848 , die wieder in Zweifel über die Zukunft des Schlosses. In 1854 wurde der Kronprinz (der später vergeben Christian 9 ) als Sommer und dann wird es durch die verschiedenen Mitglieder der königlichen Familie , bis sie verwendet werden 1939 . Prinz Valdemar, die die Burg zur Zeit im Besitz war mit Prinzessin Maria von Oreleans verheiratet. Prinssesen war ein Künstler , sondern auch von Lösch- und Ehrenoberst aus Kopenhagen Feuerwehr . Als Prinz Valdemar im Jahr 1939 starb, war es daher selbstverständlich , dass die Burg civeile Fliegerabwehr in den neu geschaffenen Staat übertragen wurde später CBU-Corps und die Civil Defense Forces .

Der 12. august 1939 wurde die Burg in die Nutzung durch setzen der Emergency Management Agency Offiziersschule als Ausbildungsstätte, später Emergency Management Agency Zentrum für Executive Education , die das Schloss bis Ende März verwendet haben 2008 , als sie in andere Räume verlegt. Die Verlagerung aufgrund Miete steigen und wurde nach einer großen politischen Einigung über Notdienste Struktur beschlossen [1] . Das Schloss wird derzeit als Tagungs- und Konferenzzentrum gemietet [2] .

Quellen

  • L. Gotfredsen: Gentofte, aus dem Eis Zeit bis zur Gegenwart (1951)
  • Svend Aage Mørkvig: Jægersborg – von Kronland zu urban , ISBN 87-7717-128-4

Hinweise

  1. Aufspringen^ Østergaard, Michael (9. Januar 2008). „Abschied von Bernstorff Palace“. Villabyerne : p 1..
  2. Aufspringen^ Bernstorff Palace – Agentur für Schlösser und Eigenschaften