Kategorie: Seen in Thisted

Østerild Fjord

Østerild Fjord ist ein brakvandssø von 560 Hektar , die durch gespeist wird Østerild Bach und Drain – Gebiete nördlich der Stadt Østerild . Es ist ein ehemaliger Fjord, die aus dem abgeschnittenen Fjord mit einem 3,5 km langen Damm , der in den gebaut wurde Jahre 1880 – 84 , in Verbindung mit der großen Landgewinnung in den Untiefen . Die Grenzen , die mit Blick auf den Fjord und trotz bekommen højvandsslusen Hovsør Sluice etwas Wasser aus dem Fjord, so Salinität steigt auf fast 1%. Der Salzgehalt in der Förde vor dem Tor befindet sich auf 2-2,5% liegt. Der größte Teil des Sees ist flach mit einer Tiefe von weniger als 1 Meter.

Østerild Fjord in pSPA F20 und ist ein Teil des Wasserpflegeplan 1.2 Fjord , wo es als eine Art See gekennzeichnet ist , 11: kalkhaltig, nicht das braune Wasser, Salzlösung, flache Es ist auch Teil des Natura – 2000 – Gebiet keine 16 Løgstør Broads, Untiefen und Bulbjerg. . Es ist Teil eines Naturschutzes von 1958 , wo er eine Fläche von 2.300 Hektar in dem geschützten West Vejler [1] . Es ist auch ein Teil der Fläche in 1960 durch den Staat wurde ernannt wissenschaftliche Reserve ; Es wurde darauf geachtet, während ein Bereich von etwa 5.500 Hektar in 1993 wurde durch erworben Aage V. Jensens Stiftung und macht heute das Naturschutzgebiet Untiefen [2] .

flache See

Flat Lake ist ein 485 Hektar großen flachen See in der Gemeinde Thisted in Thy . Es war mit Ørum See, ursprünglich ein Teil von Krik Vig im Fjord , wurde aber von der Bucht wegen abgeschnitten Sandverwehungen . Später wurden auch aus mit einem Trocken 1868 Versuche unternommen und eine Entwässerungsrinne aus dem See zu Krik Vig gegraben. Es stellte sich schnell heraus , dass es zu kostspielig das Pumpen von Wasser aus der See zu dem Einlass zu halten. Bereits im Jahr 1882 gab das Projekt auf und das Wasser lassen im See stehen. Flat Lake ist fast direkt neben dem Nordsee , wo es durch einen 250 m breiten geschützt Dünendeich und mehrere Buhnen am Strand. Im Süden ist die Stadt Agger und ostwärts Ørum See.

Lild Strandkær

Lild Strandkærist ein lobeliesø und die nördlichste einer Reihe von Dünenseen inden Dünen, südwestlich vonLild StrandinLild KlitplantageinThistedinThy. Der flache See hat eine Fläche von 3,4 Hektar. Lild Strandkær in einem Dünengebiet liegt überwiegend niedrig gelegenenDünentälerMosaik ausDünen,grau / grün Dünenund anderen Seen. Der See ist auch ein paar hundert Meter vonVigsø Buchtohne ersichtlichen erhöhtenSalinitätim See. Es befindetin einem langgestreckten klitlavning hinter den ersten DünenBlickdas Meer. Es ist der einzige Ort an der Westküste, wo die Küste verläuft parallel zur vorherrschenden Windrichtung, die SeeTypenda diese auftreten. Lild Strandkær ist so tiefdass die lebenden Fische wie Hecht und Süßwassermuscheln in ihm. Die KräneNest um den unzugänglichen Dünenseen; Kreuzman wohl das charakteristischsteder Amphibienin der Umgebung.

Der See ist Teil des Natura 2000 – . Bereich keine 44 Lild Strand und Lild Strandkær und 122 Hektar rund um Lild Strandkær 1977 wurde geschützt die Düne See und seine unmittelbare Umgebung zu schützen.

Arup Vejle

Arup Vejle ist ein flacher See an der Grenze zwischen Thy und Han Bezirk (in Nordjütland ) , umgeben von Schilf Wälder und Wiesen , in einem ehemaligen Fjord zu Fjord . Das nördliche Ende von Arup Vejle genannt Vesløs Vejle , und sie haben eine Fläche von 396 ha bei normalem Wasserstand aufgenommen. Rørskovsarealet um einen Bereich von etwa 450 ha. [1] Es liegt im Rahmen der Untiefen genannt westlichen Vejler , und Südosten liegt Østerild und westlich von Vesløs , mit Østerild Fjord im Osten und Østerild Klitplantage Norden. In der Mitte des Sees liegt die kleine Insel Melsig die eine Bevölkerung von Häusern Löffler und wo es auch eine Kolonie von Kormoranen in etwa 600-700 Brutpaare und mehrere hundert Paare von Heringmöven und Heringmöven [2] . Vejlen im Zusammenhang mit Tømmerby Fjord im Nordosten, und über einen Kanal durch einen Taucher Sperre geht unter dem Ringkanal aus nach Südwesten entwässert Tømmerby Fjord und in Østerild Fjord .

Es ist Teil des Natura – 2000 – Fördergebiet Nr. 16 Løgstør Broads, Untiefen und Bulbjerg und das Schutzgebiet Vogel F20. Es ist auch Teil eines Naturschutz von 1958, als er eine Fläche von 2300 ha in West Vejler geschützt [3] . Es ist auch ein Teil der Fläche im Jahr 1960 durch den Staat, wurde ernannt wissenschaftliche Reserve ; Es wurde darauf geachtet, während ein Bereich von etwa 5.500 ha im Jahr 1993 wurde von erworbenen Aage V. Jensen Charity Foundation und ist heute das Naturschutzgebiet Untiefen [4] .