Kategorie: Seen in Viborg Municipality

Vintmølle See

Vintmølle See ist ein kleines privat geführtes See südlich von gelegen Viborg . Der See im Süden Ende gestaut wird, die Wasserturbine Vintmølle entwässert , von dem es in Richtung Vedsø , ca. 1 km nach Süden; Einlass Kalter Bach hatte ursprünglich in Vedsø abgelaufen, wurde aber in den 1500er Jahren verändert Wasser auf die Mühle zu liefern. Das Einzugsgebiet besteht der See beider bebauten Gebieten, Wäldern und landwirtschaftlichen Flächen. einige Angeln im See von Es gab Aal , Hecht , Brassen , Barsche , Rotaugen und sude .

Vintmølle See befindet sich in einem befindet Tunnel , die aus geht Mariagerfjord auf See Hald , über Rødding See , Loldrup See und Viborg Inseln

Vintmølle See
Platz Dänemark
Gemeinden Viborg Municipality
Gemeinde Søndermark Sogn
Inlets kalt Pelvis
Abflüsse → Vedsø , Rindsholm Å bis Nørreå
Oberfläche 20,3 ha

 

Viborg Inseln

Viborg Inseln , gemeinsamer Name für Seen in Viborg Stadt, bestehend aus Nørresø mit einer Fläche von ca. 124 Hektar und Soendersoe mit einer Fläche von ca. 151 ha.

Geologie

Viborg Die Inseln sind geologisch ein Relikt der letzten Eiszeit , die vor etwa 15.000 Jahren zu Ende ging. Die Seen sind in einem alten befindet Tunnel , wie der Nordosten bis zum erreicht Hobro und Mariagerfjord , während der Südwesten nach geht auf Hald See , wo während des letzten Teils der Eiszeit ein großer war Gletscher Hafen . Wie Viborg Inseln jetzt ist, gibt es wahrscheinlich am Ende der Eiszeit hinterließen einen oder mehrere so genannte dødisklumper nur langsam geschmolzen.

Geschichte

In den frühen Mittelalter waren die beiden Seen, Soendersoe und Nørresø, durch einen Isthmus getrennt, die etwas südlich des bestehenden Damm war. Wenn Erik Menved in 1313 die Burg auf gebaut Borgvold wurde Seen gestaut und der Wasserstand stieg um etwa zwei Meter, so wurde die Algen überflutet und die beiden Seen kamen zusammen zu bleiben. Er führte den Weg zu Asmild und eine Siedlung am Ufer des Sees verloren. Seit vielen Jahren war es notwendig , die Seen oder Bypass, und bis in den frühen zu segeln 1800er Jahren gemacht wurde eine ständige Fährverbindung über Seen, wie der Besitzer Asmild Kloster in 1805 die Erlaubnis Dienstleistungen zur Fähre bekam. In 1812 gebaut Hersteller Bertel Bruun eine Holzbrücke, auf Antrag des Counselor PD Bruun , dann Eigentümer von Asmild Kloster . Die Brücke verband die „Salon Halbinsel“ mit dem gegenüberliegenden Ufer, und es kostet eine Maut verwinden. In 1855 , die aktuelle Damm Verwendung. Der Damm wurde als Teil einer neuen Straße zwischen gebaut Randers und Holstebro . Der Bau wurde von ingeniørkaptajn Enrico führt Mylius Dalgas , später Mitbegründer und Direktor von DDH .

Von den alten Zeiten gibt es im Zusammenhang mit Seen, zwei Wassermühlen waren Nørremølle am See Nordende und Søndermølle am südlichen Ende, wo die Seen wurden im Mittelalter aufgestaut zurück.

Seen heute

Nørresø hat eine Fläche von 124 Hektar. Es ist 2,3 km. lang und etwa 700 m. Breit an seiner breitesten Stelle. Die größte Tiefe beträgt 12,2 m. Und in der nordöstlichen Ecke gefunden. Das Seeufer ist praktisch rundum gebaut. Soendersoe hat eine Fläche von 151 Hektar. Es ist 2,2 km. lang und hat eine maximale Breite von 900 m Die maximale Tiefe -. etwa in der Mitte des Sees – 7 m ein Netz von Pfaden entlang des Seeufers macht es möglich, den ganzen Weg um Søndersø zu gehen..

Viborg Inseln wurden – und zum Teil noch ist – durch starke Verschmutzung geplagt. Insbesondere Soendersoe wurde von der Stadt Abwasser verunreinigt ist, so weit oben in den 1900er Jahren ungereinigt in den See gespeist wurde. Seegrund ist daher nach wie vor von einer dicken Schicht von phosphorhaltigen Schlamm bedeckt. Nørresø wird weniger belastet. Es hat sich in den letzten Jahren „künstliche Beatmung“, weil im Sommer Sauerstoff in den See geleitet.

Die Fische in den Seen werden von vielen „Abfall – Fisch“ gekennzeichnet Schalen , Brassen , usw., aber es gibt auch einige gefangen Fisch essen, darunter Hecht , Zander , Seeforelle und Aale . Die Seen sind im Besitz von Viborg Gemeinde und die Fischerei ist frei von einem Boot oder von den Teilen des Seeufers, die öffentlich zugänglich ist. Nørresø ist weithin bekannt für Wettbewerbe in verwendet die Sportfischerei . Vor allem aus England und Holland zugelassen Fischer Reisenden Viborg diesen Sport in Nørresø zu wachsen.

Es besteht die Möglichkeit des Schwimmens an mehreren Stellen, einschließlich an der Baths Kærvænget auf Nørresøs Westseite und bei Viborg Camping auf Søndersøs Ostseite.

Im Sommer Segeln Viborg Tourist Tour Boot „ Margrethe I “ täglich mehrere Touren auf den Seen. Das Boot kann auch für Rennen mit Unternehmen gemietet werden.

Quellen

Henrik Gjøde Nielsen & Johannes Baech: Viborg Inseln , Viborg 2000.

Vedsø

Vedsø ist eine etwa 3 km langen Ost-West – Seehaus in gelegen Almind Gemeinde südlich von Viborg , zwischen Viborg Søndersø nach Norden und See Hald Südwesten. Es Einlass am westlichen Ende von Nonmølle Å kommt Hald See und nördlich von Vintmølle See . Der See selbst ist in zwei durch die schmalen Spang Gesundet , und mit dem Auslass im Osten von Rindsholm Inn , das auch einen hat Fischfarm in einer ehemaligen Wassermühle . Nördlich des Sees ist die kleine Viborg Airfield und aus den städtischen Gebieten rund um den Flugplatz sind frei Angeln im See (erfordert dennoch nationalen Angelschein).

Platz Dänemark
Gemeinden Viborg Municipality
Gemeinde Almind Sogn
Inlets Nonmølle Å
Abflüsse Rindsholm Å bis Nørreå
Oberfläche 1,5 km2
Max. Tiefe 13,5 m
Grundwasser 7 m über dem Meeresspiegel.

 

Sønæs

Sønæs ist eine gewässert Grünfläche an der südwestlichen Küste von gelegen Søndersø in Viborg . Das Gebiet hat eine Größe von etwa 7,5 Hektar , im Besitz von Viborg Municipality . Bis 2012 verwendet , um den Sportverein Viborg B67 Sønæs für Fußball .

Vor dem Ende der 1800er wurde langsam einen Entwässerungsbereich beginnend Sønæs eines See von Soendersoe an dem abgetrennten Isthmus , wo Sønæsvej befindet. Ab 2013 wird die Gemeinde ein großen etablieren Haltebecken und Erholungsgebiet auf Sønæs. [1]

Geschichte

In den späten 1800er Jahren begann zu graben Gräben südlich des Gebiets Sønæs, wie ein abzulassen Windmühle wahrscheinlich dazu beigetragen haben auch Wasser aus Søndersø zu pumpen. In 1939 , entfernt der Rest des Sees auf Sønæs über die Drainage durch das Drainagerohr und ein Elektropumpe , in einem kleinen Pumpengehäuse im südlichen Teil des Bereichs platziert. Der entfernte See hatte einen Wasserstand unterhalb der Søndersøs und wenn die Pumpe gestoppt wird, wird das Wasser steigt so schnell , dass innerhalb weniger Wochen wieder ein See auf Sønæs sein. [2]

Nach der Gesamtentwässerungs 1939 wurde ein angeordnet Dyrskueplads im Stand der Technik, und der Süden in læbæltet war Listen eine Toilette oder Bürogebäude für die Verwendung durch dyrskuets Verwaltung. Wenn die Tierschau auf den Bereich auf verschoben wurde Fabriksvej , nahm Søndermarkens Sport Club (SIK) Gebäude. SIK zog 1972 nach Liseborg Zentrum in Søndermarken und Viborg B67 übernahm das Gebäude und es geschafft, die erste permanente Basis Club. Viborg Municipality 1997 ein neues Clubhaus und eine Dusche für B67 etabliert. Die alte Viehausstellung Gebäude wurden durch übernommen Triathlon – Verein , der es bis in den späten verwendete 2000er Jahre , als das Gebäude abgebrannt und wurde nicht wieder aufgebaut.

Seit Ende der 1990er Jahre gab es große Schwierigkeiten den Bereich frei von Wasser zu halten. Einige der Fußballverein Spielfelder waren ständig unter Wasser, und nach einigen Kanalisationsarbeiten im August 2006 verschwanden der Club Beachvolleyballplatz in einem kleinen See. Da die B67 nur Verfügbarkeit von zwei funktionellen Fußballfelder hatten eine opvisnings- und Fahr die beide leicht über Bodenniveau angehoben. Viborg ist seit langem nicht bereit , die Probleme zu lösen, solange die Diskussion über Sønæs für Regen- und Erholungsgebiet zu verwandeln. Im Februar 2011 wurde sie schließlich von Viborg B67 entschieden muss aus dem Bereich innerhalb weniger Jahre wegbewegen, da die Gemeinde nach den Plänen des großen Pool entschieden hatte. Regenwasser – Pool soll überwinden Viborg Inseln für die Zugabe von schädlichem Phosphor . [1]

Referenzen

  1. ^ Aufspringen:ein b Overgaard, Jesper (2011-02-04). B67 muss sich bewegen . Viborg Diözese Folkeblad . Abgerufen 12. April 2011 .
  2. Aufspringen^ Kultur – Bericht (Bedingungen für Boldklubben Viborg B67 auf dem Gebiet Sønæs) . 2007-04-19 . Abgerufen 12. April 2011 .

Søndersø (Viborg)

Viborg Søndersø ist die südlichste von Viborg Inseln , östlich von Viborg Stadt, Viborg Municipality . Der See ist 2,2 Kilometer lang und 900 Meter an der breitesten Stelle. Die ca. 6,5 Meter tief am tiefsten Punkt. Viborg Soendersoe erhält Wasser aus Nørresø über die Leitung bei Randersvej. Das Wasser fließt von Soendersoe über Søndermølle Å bis Nørreåen und von dort weiter nach Gudenåen .

Der See wurde durch Verschmutzung, wie Viborg Abwasser stark belastet bis 1938 ungeklärt in den See geleitet wurde. Von 1938 zu 1978 waren eine mechanischen Kläranlagen am nördlichen Ende des Sees, aber nur , nachdem das Abwasser um den See umgeleitet worden. Daher gibt es immer noch eine dicke Schicht aus Schlamm auf dem Boden.

Die Westseite des Seeufers ist die nördliche Hälfte wird von den Gebäuden aus dem ehemaligen sehr großen psychiatrischen Krankenhaus gebracht werden. Das Krankenhaus ist jetzt sehr begrenzt und einige der Gebäude für andere Zwecke verwendet. Südlich davon ist der Plan eine Reihe von Türmen zu bauen, von denen drei gebaut werden (2009). Auf der Ostseite des Sees bei Asmild , mit dem alten Klosterkirche und Klostergarten, ist eine schöne Aussicht auf die Stadt Viborg Kathedrale . Süden , dass Sie finden Viborg Hochschule ( Mercantec ), Nordic Park , Turn- und Sportschule in Viborg , der Botanische Garten , Herbergen und Campingplätze. Weiter im Süden ist der Austritt des Sees zum alten Damm und die ehemaligen Søndermølle , heute ein Kulturzentrum.

Soendersoe Das Rennen war vorbei zum ersten Mal in 1910 und ist das erste echte organisiert Joggen in Dänemark. [1]

Referenzen

  1. Aufspringen^ Geschichte Soendersoe Rennen

Rødsø

Rødsø ist ein privat geführtes See in Kalifornien , befindet sich etwa 12 km NÖ von Viborg und über 4 km östlich von lovel , am nördlichen Ende des Tunnels Tal , wo auch Viborg Inseln und Loldrup See befindet.

Das Einzugsgebiet des Sees besteht hauptsächlich aus Ackerland und kleineren Flächen mit Wald und Wiesen und ist umgeben von Schilf . Es wurde früher viel größer gewesen; Durch Regulieren Skals Å zu Beginn der 1900er Jahre wurde der Wasserstand um 1 Meter abgesenkt, aber der Bereich nach wie vor, für die Karte 1931 bei 185 ha, haben sie sich auf etwa 118 Hektar geschrumpft.

Rødsø erhält Wasser aus dem aus dem Süden von roda und einigen kleineren Einlass, und nach der Passage des Sees verläuft etwa roda 1,3 Kilometer auf Skals Å . Von hier fließt das Wasser auf Hjarbaek Inlet und von dort auf den Fjord .

Am Ostufer in den frühen 1900er Jahren war erholt sømergel , und es wurden auch die Ernte gewesen Schilf an den Ufern. Rødsø enthalten im großen Natura 2000 – und EU – Habitatfläche 30 Lovns Fiord, Hjarbæk Fjord Skals Flusstal [1] .

Rødsø
Platz Dänemark
Gemeinden Viborg Municipality
Gemeinde Vammen Gemeinde , Pederstrup Sogn und Rødding Sogn
Inlets roda
Abflüsse Röda → Skals Å → Hjarbaek Inlet
Einzugs 19 km 2
Oberfläche 117 ha
Wasservolumen 1 Million m 3
Grundwasser 26 Meter über dem Meeresspiegel.

Nørresø (Viborg)

Viborg Nørresø ist die nördlichste von Viborg Inseln , befindet sich in der Mitte von Viborg Stadt, Viborg Municipality . Becken besteht in erster Linie aus landwirtschaftlichen Flächen, während etwa 20% des Beckens von Agglomerationen gebildet. Nørresø ist 2,3 km lang und ca. Ca. 700 m breit an der breitesten Stelle und mit Wasser von gelieferten Nørremølle Å , was zu den Nordende des Nørresø. Seit den 1600er Jahren gibt es eine gewesen Wassermühle hier. Viborg Nørresø ist ein relativ tiefer See mit einer maximalen Tiefe von 12,5 m. Der größten Teil des Sees Wassertiefen von mehr als 2 m, und der See ist permanente Schichtung jeder Sommer.

Platz Dänemark
Gemeinden Viborg
Inlets Nørremølle Å
Abflüsse Soendersoe
Einzugs 35,37 km²
Oberfläche 123 ha
Medium Tiefe 7,0 m
Max. Tiefe 12,5 m
Wasservolumen 8,6 Mio. m³
Grundwasser 11,1 m über DNN

 

Loldrup See

Loldrup See ist ein privater See befindet sich nördlich von Viborg Nørresø , wie es Entwässerung über hat Nørremølle Å und ist somit Teil des Gudenåens Einzugsgebiet . Loldrup See befindet sich in einem befindet Tunnel , die aus geht Mariagerfjord zu Hald See . Loldrup See erhält Wasser von jeweils Nørremølle River im Norden und Stigsbæk Osten.

Der See ist von intensiv bewirtschafteten Feldern umgeben. Die nächstgelegene befindet Land als in Zonen aufgeteilt Wiesen oder Weiden von grasten Rinder oder Schafe .

In Loldrup See lebt, nach einer Studie des ehemaligen getan Viborg Amt 2003 Fischarten Brassen , Plötze , Hecht , Barsch , Zander , Kaulbarsch , Karpfen und Aale , und es wurde bereits eine erhebliche Angeln im See gewesen.

Loldrup See
Platz Dänemark
Gemeinden Viborg Municipality
Gemeinde Rødding Sogn , Viborg Domsogn
Inlets Nørremølle Å , Stigsbæk
Abflüsse Nørremølle Å → Viborg Nørresø → Soendersoe → Nørreå → Gudenåen
Oberfläche 41,6 ha
Medium Tiefe 1,15 m
Max. Tiefe 3,3 m
Wasservolumen 476.000 m 3
Grundwasser 11,6 m über dem Meeresspiegel.

Klejtrup See

Klejtrup See ist ein See in Klejtrup südwestlich von Hobro . Der See halbierte von der Gemeindegrenze zwischen Viborg und Mariagerfjord Gemeinde .

Auf der zisch des Sees Weltkarte von Klejtrup See , eine Weltkarte von Erde und Stein gebaut von dänisch-amerikanischen Søren Poulsen im Jahre 1944-1969. Gleicher Ort ist Klejtrup Wällen gibt es einen Hügel der mittelalterlichen Burg Brattingsborg .

Der See ist als Teil Skals Å System Teil des Natura – 2000 – SCOPE Nr. 30 Lovns Bredning, Hjarbaek Inlet und Skals Flusstal [1] .

Klejtrup See
Platz Dänemark
Gemeinden Mariagerfjord Gemeinde , Viborg
Gemeinde Hvornum Sogn , Klejtrup Sogn
Inlets Klejtrup Bach Dremstrup Bach
Abflüsse Klejtrup Møllebæk → Skals Å → Hjarbaek Inlet
Einzugs 27 km 2
Oberfläche 133,4 ha
Max. Tiefe 2,7 m
Wasservolumen 2.43 mn. m 3
Grundwasser 5 moh.

Hald See

Hald See ist Dänemarks dritt tiefste See . Die Tiefe des Sees von 31 m wird nur noch übertroffen von See Ravn (34 m) und Furesøen (38 m). Jeder zweiter gespeisten See mit 1.000 Litern kalten und klaren Wasser aus vielen kleinen und großen Quellen. Hald Lake Gebiet wurde in geschützter 1942 .

Es ist eine Ausstellung über den See und seine Umgebung in einer Scheune auf Hald Manor .

Geschichte

Da die Gletscher von Norwegen und Østersøegnene während der letzten traf Eiszeit , war es sehr hügeligen Gelände am Hald See gebildet. Die Gesamtheit der südlichen und östlichen Seite des Sees ist von tiefen Hängen umgeben und es ist nicht nur auf dem Boden des Sees , dass es große Unterschiede in der Höhe. Durch Skelhøje südlich des Sees , wenn das Gelände eine Höhe von über 80 Metern.

Dalens Geschichte heute dachte sogar älter als die Eiszeiten zu sein, und war während der letzten Eiszeit durch smeltevandsløb auf den ursprünglichen Annahmen des Designs in Frage zu des Sees. Stattdessen wird angenommen , dass in dem alten, tiefen Tal ist ein großer Klumpen ist von Eis , das Wasser fließt schmelzen haben läuft auf, die auch als „ tot Eis “.

Das Gebiet ist auch interessant wegen in der historischen Zeit , an Veranstaltungen. Heerweg bestanden auf den See, wahrscheinlich auf der Westseite, auf dem Weg nach unten durch Jütland aus Viborg . Im Mittelalter gab es in der Umgebung viel Aktivität gewesen. Skt. Margrethe Kapelle auf der Ostseite und Hald Manor sind beide im Mittelalter gebaut, und heute kann man die Reste einer Burg beider sehen Niels Bugge des Hald (um 1350) und das restaurierte Schlossturm von Jorgen Friis ‚Hald (Jahr 1528 ).

Die Reinigung des Hald See

In Mitte der 1980er Jahre identifiziert , die mehrere große Probleme im geschützten See. Sie konnten alle auf zwei Hauptgründe zurück: Auf der einen Seite eine grüne Algensuppe und eine Verarmung an der jeden Sommer Boden. Und andererseits eine übermäßige Zufuhr von Nährstoffen (insbesondere Phosphor ) für mehrere Jahre.

Die Behörden wählte zunächst die Option, die der Hauptgrund, Phosphor Verschmutzung angegriffen. Das Abwasser aus Skelhøje und Dollerup rund um den See geführt wurden, vier Betriebe wurden aufgekauft und geschlossen und alle Emissionen aus der Landwirtschaft im Einzugsgebiet des Sees wurde gestoppt.

Dann gingen sie weg auf Sauerstoffverbrauch, die den See in einem Teufelskreis gepflegt. Von einem Oxygenatoren am südlichen Ende des zu Flüssigkeit gespeisten See Sauerstoff aus bis in die tiefsten Teile des Sees. Von hier aus schickte Sauerstoff nach oben durch das Wasser als winzige Bläschen. Weit meistens schon in der unteren Wasser gelöst und mit 95% gelöst wird , bevor es die Oberfläche erreicht. die künstlich ernährt Sauerstoff bekam wieder Sie Luft in die Benthosfauna beschafft, und bekam auch eine gebundene Phosphor Pool Chemikalie auf die untere Schicht.

Sie hatten berechnet, dass die maximal notwendige waren seit etwa 10 Jahren Hald See Sauerstoff zu geben, aber der See braucht immer noch jeden Spätsommer helfen. Die Notwendigkeit, waren jedoch deutlich niedriger und oxidiert nur im Herbst, wenn der Sauerstoffgehalt des Bodenwassers niedrig ist.