Kategorie: Seen in Lemvig Municipality

Hornsö

Hornsö ist ein kleines, etwa 30 Hektar großen brakvandssø sich westlich von Lem Vig , etwa 3 km nordwestlich von der Stadt Lemvig in Jütland . Wie es sich auf Lem Vig und damit Nissum Bredning in Limfjord über einen 400 Meter langen Kanal. Es gibt viele Vögel im Sommer und Winter, die beide Reiher und grebes , Watvögel , vor allem im Winter Bildschirm eine große Anzahl von Enten im See. Es gibt auch Angeln, von unter anderem Lachsforelle , Marke , Flunder und Aal .

Südöstlich von Hornsö ist eine große Ferienanlage mit Campingplatz , Yachthafen , Hotel und Golfplatz mm. Nördlich des Sees ist ein großer sommerhusomåde .

Ferring See

Ferring See ist ein 320-Hektar brakvandssø in Westjütland , in der Nähe der Nordsee , 10 km westlich von Lemvig , nördlich des Dorfes von Ferring und über 8 km südlich von Nissum Broads , die es durch eine Reihe entwässert von Teichen, Sønder vese, Mittel vese, Nørre vese und Hygum Nor . Der See ist ein flacher nährstoffreiche, hochbelastetem See, mit einer durchschnittlichen Tiefe von 1,4 m mit einer maximalen Tiefe von 2,4 m [1] . Zwischen Ferring See und dort der Nordsee ist nur ein schmaler Sandstreifen, die mit verstärkt Buhnen , von denen die ältesten von 1875 bis 1883 gebaut wurde. Das Wasser wurde durch die Algen wiederholt gebrochen und sie glaubten , dass der See war ursprünglich eine Kluft , die durch veserne bis in die 1100er eine Öffnung in Richtung Meer vom war Fjord .

Es gibt einen markierten Wanderweg rund um den See, vor allem in den Wintermonaten ist die Heimat einer großen Anzahl von Staging Vögel, vor allem Tauchenten [2] . Am südlichen Ende des Sees gibt es ein großes Ferienhausgebiet.