Kategorie: Seen von Aarhus

Tranbjerg See

Tranbjerg See im Süden von Tranbjerg , in Aarhus . Der See ist auch als Trankær Moses oder Easterby Moses bekannt, dass es war ursprünglich ein altes Torfmoor und während des Zweiten Weltkrieges wurde gegraben Torf in der Gegend , wo der See heute ist. Im Jahr 1979 Moorgebiet zu einem See ausgegraben, die auch den Einsatz als gefundenen Haltebecken für Tranbjerg Oberfläche.

Meerwasser wirkt als die Regulierung von Giber Å System und hat den Auslass für Giber Å über Ballebæk , die kontinuierlich Wasser von hier gespeist werden. Vor allem in langen trockenen Sommern Tranbjerg See sorgt dafür , dass AA – System nicht austrocknet. Es wird daher einige Jahre konnte den See erleben fast über den Spätsommer ausgetrocknet. Zur gleichen Zeit den See gewährleistet, wird das Flusssystem keine übermäßigen Mengen an Wasser in schweren regen Perioden zugeführt. Allerdings gibt es immer Wasser in dem südlichen Ende des Sees, wo die ursprüngliche Moor geblieben ist. Hier ist viel tiefer als im Rest des Sees, so dass , wenn der Wasserspiegel fällt, ist der See zu diesem Bereich. Dieser Fisch Überleben der Lager unter den auftretenden besonderen Bedingungen auf See gewährleisten.

Die Bedingungen in der See waren positiv mit der Reinigung im Winter ’08 -’09 geändert. Teil hinzugefügt Nährstoffe wurden entfernt, und die See war tiefer, und somit in der Lage sein , die zusätzlichen 20.000 m3 Wasser aufzunehmen. [1]

Umwelt

Tranbjerg See ist ein beliebtes Ziel für viele Naturliebhaber. einen Weg den ganzen Weg um den See eingeleitet, die für eine schöne Wanderung für Jung und Alt eine geeignete Größe hat. Es gibt installierte Bänke und Mülleimer am See zu brechen.

Es gibt einige Stücke , die in dem See entlang alljährlich im Frühjahr eine Bereinigung mit der ganzen Familie nehmen Schilf die Abfälle abdecken. Darüber hinaus gibt es einige , die das ganze Jahr über ihre Tage rund um den See mit Abfallzange. Wir betrachten ständig Wasser und Bodenproben des Sees.

Liv

Tranbjerg See bietet eine sehr reiche Vogelwelt.

Der See ist die Heimat einer Vielzahl von Brutvögel insbesondere, umfassen Heron , Knob Vane , Blässhuhn und Mallard . Die Zweier-See angelegten Inseln sind so wichtige Nistplätze für die Standvögel, wie die anderen Banken des Sees sind ganz Naturliebhaber lastet. Es ist daher wichtig , um die Vogelwelt in den Resten wie möglich ungestört.

Darüber hinaus wird der See häufig durch eine große Anzahl von Zugvögeln besucht, die ihren Weg vorbei Routen auf ihrer Wanderung ist. Sie müssen speziell auf die große Anzahl von Tufting-Enten erwähnen hier praktisch die ganzen Winter gefunden, aber wieder nach Norden und Osten im Sommer fliegen.

Andere Vögel, die den See besuchen sollte erwähnt werden Pochard , Groß Skaldesluger , Haubentaucher , Kormorane und ein Bündel von Hunger und Durst Möwen .

Ein weiteres fliegt Tier , das zum See hält ist Fledermaus . An einem schönen Sommerabend haben Sie mehr als schade , sie nicht für Insekten Jagd in der Dämmerung zu sehen. man sollte sie nur nicht mit den tieffliegenden verwirren Schwalben .

Referenzen

  1. Aufspringen^ Tranbjerg Lake Slam Pfütze umgewandelt Lokalavisen Aarhus (11/05/08)

Borum Vereinigte Mose

Borum Vereinigter Mose ist ein See und Sumpf zwischen Borum und Mundelstrup in Aarhus. Der See ist auch unter den Namen Große Bog, Vereinigte Moses oder Large Moses v. Mundelstrup bekannt.

Borum Vereinigter Mose von Wald, Pillen und Birke Sumpf Schilf Sumpf und Wiesen umgeben. Der Wald flankiert den See sowohl im Westen und Ostseite; Wind Wald im Westen und ein kleines Waldgebiet im Osten. Der Wald ist Laubmischwald.

Der See ist an dem gebildeten Torf in den 1940er Jahren. Die Gegend ist auch unter dem Namen Døvmosen bekannt.

Die Umweltbedingungen

Borum Großer Moses ökologischer Zustand beurteilt wird , schlecht sein. Der See hat einen Durchschnitt von einer klorofylniveau 2 mal über dem Zielbereich für den Typ und Zustand hat sich in den letzten 10-15 Jahren verschlechtert. Es gibt wahrscheinlich keine Bodenvegetation in Groß Bog.

Quellen

  • Ministerium für Umwelt (Umweltministerium): Technischer Hintergrund Hinweis für den Wasserpflegeplan 1.7 Bucht von Aarhus , Anlage 3