Kategorie: Seen in Faaborg-Midtfyn

Søby See

Søby See (auch Nørre Søby See , ehemalige Søbysøgårdsø ), ist ein sehr flacher See auf Fünen , die dazwischen liegt Nørre Søby auf der Ostseite und Søbysøgård auf der Westseite. Vom See entspringt Lindved Å . Nørre Søby Kirche ist ganz in der Nähe des Sees. Der See hat Fisch und ist von weitläufigen umgeben Röhricht .

Geographie

Søby See ist im Boden einer georteten Eiszeit . Die Entwässerung in Lindved Å in der Nordseite des Sees und Bond Garten Graben im Süden als einzige wichtige Einlass. Im nordöstlichen Teil des Sees, gibt es auch eine Insel über 0,25 ha. Am westlichen Ufer des Sees liegt das Herr Søbysøgård und eine Reihe mit den zugehörigen Häusern, während das Dorf Nørre Søby und Nørre Søby Kirche auf der Ostseite des Sees befindet. Der See ist sehr flach mit den tiefstenen Stellen nur wenig von seinem östlichen Ufer und ist fast vollständig umgeben von Schilf Sumpf . 800 m nördlich des Sees befindet sich ein Wehr in Lindved Oh, dass der Wasserstand des Sees reguliert.

Geschichte

Der Name des Sees stammt aus seiner Lage im Manor Søbysøgård, und der Name hat Søbysøgårdsø (1868) gewesen. Dies wurde später auf Søby See verkürzt, oder manchmal Nørre Søby See nach dem Dorf auf der Ostseite des Sees. Der Name des Dorfes hat auch seinen Ursprung in den See, und auch das Herrenhaus ist nach der See Søgård mit dem Zusatz Søby nannte es von anderen Søgårde auf Fünen zu unterscheiden. Im 18. Jahrhundert war die See etwa 26 Hektar, später aber der Wasserstand so abgesenkt , und der See bekam seine heutige Größe von etwa 18 ha. Der See hat seit mindestens , dass die Zeit zum Gut gehörte, und der die Wende des hat 20.es Jahrhunderts war ein kleines , aber organisiert Hechtangeln von diesem.

Wildlife

Der See ist in den letzten Jahren gefangen Barsch , Hecht , Plötze und Aale , und vorher auch gefangen worden Schleie .

Umwelt

Der See hat Probleme mit zu vielen lange hatte Nährstoffe , wahrscheinlich , weil es die Emissionen aus dem Hof ausgesetzt wurde; Dies hat zur Folge das Algenwachstum und eine sehr geringe Sichtbarkeit. Darüber hinaus gibt es aufgrund der Oberflächengewässer hat die Gefahr einer Verschmutzung durch gewesen Schilf , aber dies wurde durch einen manuellen Eingriff außer Kraft gesetzt worden.

Ring See

Ring See ist ein 14 Hektar großer See in Ringen auf Fünen , die von einer restaurierten Restaurierung in 2005 .

Seit 2012 wurde ein ständiger Voll- und Halbmarathon rund um den See.

Früher gab es einen See sein, die in der Mitte der 1800er wurden für Ackerland entwässert. in den 1980er Jahren gingen lokale Gruppen in Aktion für eine Erholung, und in 1992 erhielt einen Zuschuss aus dem ehemaligen Landkreis Fünen , die das führte, am 18. März 2005 der den See einweihen.

Referenzen

  1. Aufspringen^ Ringe See neue Nähe städtischer Ausflugsort . Gemeinsame Pressemitteilung aus dem Kreis Fünen und Ringe Kommune 18. März 2005 Abgerufen am Fiskeringen.dk 17. Oktober 2013.

Nørresø (Brahetrolleborg)

Nørresø von Brahetrolleborg auf South West ist 69,3 ha. Der See ist die Insel Lucieø und eine unbenannte Insel. Rund um den See gibt es eine 6 km lange Strecke markiert, aber es gibt viel Grün den ganzen Weg hinunter zum See, so ziemlich gute Sicht Optionen es gibt.

Es wurde in Nørresø, Kinderkörper wurde in der gefundenen Mona Affäre in 1964 . [1]

Vögel

Insgesamt gibt es fast 120 Vogelarten bei Nørresø beobachtet. Seit 2004 gab es Verschachtelung gewesen Kormorane . Sie haben von Brændegaard See kommen, die in den 1990er Jahren eine der größten Kolonien hatten, aber jetzt gibt es viel mehr als in Brændegaard See. Durch Nørresø Rasse Haube Grebe und Mallard in kleineren Zahlen. Für Zugvögel zieht Nørresø Mallard, pochard , Tufting – Ente und manchmal Gänsesäger .

Hinweise

  1. Aufspringen^ Sofie Sparre (22 Juli 2008). Die Tötung der Kinder: Mona Affäre . TV 2 Finans.

Hovedsø

Hovedsø ist eine Lagune auf Avernakøs westliches Ende, vom Meer bei niedrigeren getrennt Strandwällen .

Geographie

Hovedsø am westlichen Ende von Avernakø liegt in der Region Archipel , ist es aus dem Meer bei niedrigeren Strandwälle getrennt häufig überflutet werden, was zu einem relativ hohen Salzgehalt im See. Östlich des sehr flachen See, eine Reihe von Tabletts , die wahrscheinlich in den See abgelassen. Im Süden des Sees gibt es eine vorherige Verlängerung, die Holmesø , die sehr wenig über die Zeit gewesen ist.

Wildlife

Es gibt auf dem Meer wurde beobachtet , Garnelen und wahrscheinlich auch Neunstachliger Stichling , und einige Male Wäscher . Darüber hinaus sind verschiedene beobachtet Möwen , Stimmung , große Plover , Dunlin , Auster und Reiher . Seewassers Salinität verhindert , dass die lebenden Amphibien im See.