Kategorie: Zoo von Aalborg

Die Elefanten in Zoo von Kopenhagen

Die Elefanten in Zoo von Kopenhagen ist eine der Garten berühmtesten Tiere . Der Garten hat sich kontinuierlich hatten Elefanten , da die beiden ersten kamen 1878 . Bereits 1907 wurde die ersten dänischen geborene Baby – Elefanten und die vierten in geboren Europa , da es 15 Elefantenbabys im Zoo geboren werden. Kopenhagen Zoo hat drei Elefanten Häuser hat. Der erste Elefant aus Holz von 1878 wurde durch eine in ersetzt 1914 . Das neue Elefantenhaus wurde gebaut und wurde klar , 2008 . Hier lebt Zoo sieben asiatische Elefanten ( Elephas maximus ) , und es wird erwartet , dass ein Elefant Junge wird im Herbst geboren wird 2013 . Insgesamt gibt es insgesamt 59 Elefanten im Zoo von Kopenhagen leben, davon 46 asiatische Elefanten waren und acht waren afrikanische Elefanten ( Loxodonta africana ), seit 1977 der Zoo hatte nur asiatische Elefanten.

Die Elefanten in Zoo von Kopenhagen

Chang und Ellen

1878 und 1896 kamen zwei junge asiatische Elefanten Chang ( Jahre 1872 – Jahre 1918 ) und Ellen ( Jahre 1894 – Jahre 1928 ) nach Kopenhagen Zoo, wurden sie in beide geboren Thailand . Zusammen mit Ellen kam die ebenso alten weiblichen Elefanten – Baby ; es war im Beine beim Transport von Thailand nach Europa, einer Verletzung , die nie zustande kam verletzt worden. Es wurde am geopfert KVL 1899 . [1] Chang zum Garten mit hunelefanten gekommen war , Eng , der von gestorbener Kolik in 1893 . Sie waren ein Geschenk des dänischen Konsul in Bangkok Frederik Købke . Hanelefanten Plai , die im Jahre 1894 in den Garten kam , war 1899. verkauft Diese Tiere der Beginn einer mehr als 130 Jahre alte Tradition der Elefanten waren. Das Paar Chang und Ellen war 1907 Kaspar , das erste dänische geborene Elefantenbaby und die vierte in Europa . Das Paar hatte später noch zwei weitere Jungen Julius ( Jahre 1912 – Jahre 1921 ) och Lauritz ( 1916 -1 916) beide jung starben. Kaspar endete nach einer Zeit von Circus Bech-Olsen und Zoo Hannover im Jardin d’Acclimatation in Frankreich . Er war 20 Jahre. Dann musste Zoo nach Kopenhagen warten , bis 1970 , bevor die nächste Elefantenbaby geboren wurde.

Jumbo

Jumbo war ein asiatischer Elefant, den Zoo von Kopenhagen die gekauften Circus Krone im Jahr 1919 , seit vielen Jahren war er die Experten den größten asiatischen Stier in Europa betrachtet und erreicht mehr als drei Meter an der Schulter. Am 10. März 1963 entdeckte zookeepers dass Jumbo nicht stehen kann. Er hatte hohes Fieber, wahrscheinlich wegen Lungenentzündung und wurde durch einen Gewehrschuss getötet. Jumbo von Kopenhagen muss mit dem berühmten verwechselt werden Jumbo aus London Zoo .

Chieng-Mai und Buag-Hah

Elephant männlich Chieng-Mai hat von 1970 bis heute erhalten elf Welpen. Das Paar Cheing-Mai und Buag-hah , der König Frederik 9 und Königin Ingrid von dem thailändischen Staat hat zusammen fünf Kinder bekommt: Irma 18. september 1970 Irma Bon März 15. dezember 1975 , Maja ( 30. März 1980 – 8. september 1984 ), Haakon ( 13. März 1983 – 7. september 1990, der Safari Park) und Coco am 21. Januar 1984 in Kopenhagen Zoo war , wo sie den 21.en september starben 2003 , wurde sie im Jahr 1997 die Mutter von Hannibal , der 4 gestorben Monate alt aufgrund einer Darminfektion. Ihr erstes Kind, kam Irma zu Blijdorp Zoo in Rotterdam , Holland , wo sie der Geburt bis sechs Jungen gegeben hat. Irma Bon März kamen nach Cincinnati Zoo & Botanical Garden in den Vereinigten Staaten und ist jetzt Schottzie . Buag-hah starb im Zoo von Kopenhagen 16. dezember 1996 .

Chieng-Mai und Ida

Chieng-Mai und Ida bekamen sechs Kinder, der erste Chang , ist jetzt auf avlslån bei Chester Zoo , England , wo er mehrmals gezeugt hat. Dann kamen vier Nachkommen nicht das Erwachsenenalter erreichten: Coco ( 22. Januar 1986 – 21. september 2003 ), den Todes geboren hunkalv 28. Oktober 1991 , Santosh ( 15. März 1996 – 2. September beträgt 2006 ) und Punjab ( 12. February Jahr 2001 – 10. Juni 2003 ). Hanelefanten Gandhi geboren wurde 20 März 2006 wurde er kam hinzufügen 1. April 2011 an Heidelberger Zoo . Ida wurde im Zoo von Kopenhagen getötet 10. März 2011 wegen Arthritis . Zoo stellvertretender Direktor Bengt Holst erklärte , dass es keine gute Elefanten das Leben von Ida ist auf Schmerzmittel statt. Teile von Ida Körper für die Forschung verwendet wurden, wurde der Rest verbrannt.

Afrikanische Elefanten

Einer von Kopenhagen Zoo berühmtesten Elefanten waren der afrikanischen Elefanten Tembo , die drei Jahre alt war , als er in Kopenhagen kam 1936 . Er hatte in gefangen genommen worden Sudan von Christ Schuls in 1934 . Im Mai 1970 begann er sehr aggressiv zu sein, und zerstörte seine Scheune. Der Grund für seine plötzliche Gewaltverhalten wurde von einem seiner verursacht Backenzähne ( Molaren ) wachsen nach unten, und sein Kiefer war in zwei Teile gespalten. Experten sagen , dass der Zahn ihm starke Schmerzen verursacht hatte. Vor seinem Leiden begann, war er sehr ruhig und freundlich Elefanten sowohl für die Pfleger und Besucher. Wegen Zahnschmerzen wurde er getötet die 5. Mai 1970 . Bei seinem Tod wog er mindestens 6250 kg. je einer der größten Elefanten Europas, vielleicht sogar in der Welt. Seine Tötung erzeugte negative Gefühle aus Teilen der dänischen Bevölkerung. Am Tag danach mehr Fenster in Kopenhagen Zoodirektor Hause zerstört. Tembo war die einzigen afrikanischen Elefanten in Zoo von Kopenhagen bis die Wild geborenen Elefanten Toto und Moran in kamen 1966 . Sie zogen nach München Zoo in 1975 . Die ältere Bibi , die kamen , zog gleichzeitig Nürnberger Zoo in 1969 . Während eines Zeitraums von vier Monaten 1976 -1 977 lebte eine Herde von vier afrikanischen Elefanten von Knuthenborg Safari in Kopenhagen Zoo vor zu bewegt wird Longleat Safari Park in Großbritannien .

Kopenhagen Zoo aktuellen Elefant

Name Sex Ankunft geboren Als Geschenk für Kinder Eltern Merkmale
Chieng-Mai er 1962, drei Jahre alt 1959 König Frederik 9 und Königin Ingrid 11 Welpen (1970-2006) Spiel geboren Eltern unbekannt Hat langen Hauer. Die größte der Elefanten. Gehen allein.
Tonsak er 2001 aus Thailand , drei Jahre alt 1998 Königin Margrethe und Prinz Henrik Spiel geboren Eltern unbekannt Loch im rechten Ohr. Gehen allein. Haben keine Hauer
Kungrao sie 2001 aus Thailand , 4 Jahre alt 1998 Königin Margrethe und Prinz Henrik Spiel geboren Eltern unbekannt Flache und hohe Stirn mit vielen Haaren. Zwei prominente Stirn wölbt.
Surin sie 2001 aus Thailand , drei Jahre alt 1998 Das dänische Volk Spiel geboren Eltern unbekannt Kleine spitze Ohren. Gebrochene Schwanz.
Win Thida sie 2012 Amsterdam Artis Zoo , 45 Jahre alt 1967 Mutter von Jula
Jula sie 2012 Amersfoort Zoo , 24 Jahre alt 1988 Mom: Win Thida Vater: unbekannt

Kopenhagen Zoo Elefantenhaus

Das alte Elefant

Der erste Elefant aus Holz von 1878 wurde von dem alten tempelartige Elefantenhaus aus ersetzt 1914 entworfen von PA Rosenkilde Gram , dem Teil des Erbes der meisten Einheimischen war. Aber als die Heimat des größten Tiergarten worden war veraltet und ein neu gebaute und war klar 2008. Der alte Elefant dann für andere Zwecke verwendet wird.

Das neue Elefant

Das Elefantenhaus aus dem Jahr 2008, entworfen vom britischen Architekten Norman Foster und die Ausrüstung wird von den dänischen Landschaftsarchitekten entworfen Stig L. Andersson . Das Gehäuse ist in dem Boden teilweise vergraben. Die beiden Glaskuppeln schließt das Licht in die Elefantenställen.

Bereiche

  • Audience Fläche: 2.300 m²
  • Service-Bereich: 700 m²
  • Elefanten Innenfläche 1360 m²
  • Elefanten Außenbereich: 3350 m²

Externe Links

  • Wikimedia Commons hat Medien im Zusammenhang Elefanten in Zoo von Kopenhagen
  • Kopenhagen Zoo der offiziellen Website – Elephant House
  • Liste aller 58 Elefanten, die nach Kopenhagen Zoo waren
  • asianelephant.net – Zoo von Kopenhagen, Dänemark

Quellen

  1. Aufspringen^ Baby, einen asiatischen Elefanten im Zoo von Kopenhagen (Zoo)

Großer Ameisenbär

Großer Ameisenbär ist ein südamerikanisches Säugetier der Ordnung Edentat ( Xenarthra ) und Familie anteaters ( Myrmecophagidae ). Es ist für das Essen allgemein bekannt Ameisen und Termiten , und kann an einem Tag bis zu 30.000 Ameisen fressen. Das Tier lebt in Süd- und Mittelamerika, Wiegen der zwischen 25-50 kg und hat eine Länge von 150-200 cm, sowie den Schwanz (60-90 cm). Myre Luken können bis zu 20-25 Jahre alt sein. Anteaters kann sowohl in leben Wälder , auf Grasflächen und Feuchtgebiete . Sie haben keine festen Territorien , sondern die Suche nach geeigneten Lebensmittel (30.000 Termiten oder Ameisen täglich) bringt sich weit und breit.

Anteaters sind auf der Suche sehr spezialisiert für Lebensmittel. Es hat scharfe Krallen mit Termiten zu zerreißen. Seine Zunge ist etwa 20 cm lang und speziell entwickelt , um mit Ameisen und Termiten zu fangen.

Anteaters leben allein, nur bei der Paarung und Aufzucht Welpen sieht mehrere anteaters zusammen.

Referenzen

  1. Aufspringen^ “ Myrmecophaga Tridactyla „. Rote Liste der IUCN . 2008 . Abgerufen 2015.05.21 .
  2. Aufspringen^ Linnaeus, Carl (1758). Systema naturae pro regna tria naturae, secundum Klassen, ordines, Gattungen, Arten, cum characteribus, differentiis, synonymis, loci. Tomus I (in Latein) (10 ed.). Holmiæ: Laurentius Salvius. p. 35 . Abgerufen 21. Mai 2015 .

sable Oryx

Sabeloryxen oder oryxantilopen ( Oryx dammah ) ist ein Tier in der Unterfamilie Pferde antelopes von Bovidae Säugetieren . Es war zuvor Zobelantilope und die angerufene Rappen Antilope . [2] Sabeloryxen jetzt ist ausgestorben im wilden Zustand , vorher natürlich überall haftete, Nordafrika . Die spiralhornede Antilope hat eine Schulterhöhe von etwas mehr als 1 m. Die Männchen mit einem Gewicht von 140-210 kg, während die weiblichen 90-140 kg wiegt. Das Fell ist weiß mit einer rötlich-brauner Brust und schwarzen Markierungen auf der Stirn und auf der Schnauze. Die Kälber werden mit einem gelben Mantel und die klaren Kontrastmarken fehlen am Anfang geboren. Die Fellfarbe bei 3-12 Monate alten Erwachsenen Farbe ändern.

zusammenkleben Sabeloryxerne bis 70 Tieren beiderlei Geschlechts in Gruppen von bis, in der Regel von Männern geführt. Während sie noch in der Wildnis gab, lebten sie in den tatsächlich Wüsten und wüstenähnlichen Landschaften, und sie haben in extremer Hitze in der Art und Weise zum Leben angepasst , dass sie ein effektives Kühlsystem und begrenzten Wasserbedarf haben. Sie ernähren sich von Blättern, Gräsern, Sukkulenten und verschiedene andere Pflanzen, wie sie in der Wildform in der Nacht nahm und am frühen Morgen. Geburtszeitraum ist in erster Linie von März bis Oktober, wenn nach einer Tragzeit von 8-9 Monaten ein Kalb geboren.

Mit zahlreich wurde in Nordafrika vorkommenden begann die Zahl der sabeloryxer durch Änderung der ersten Klimas sinken, später intensive Jagd wegen der Hörner und die Haut. In dem vorliegenden in speziellen Reserven in aufgezogen Tunesien , Marokko und Senegal . [3] Im alten Ägypten wurden sabeloryxen als gehaltene Haustiere , wo man glaubt, für Lebensmittel und als Opfergaben an die Götter verwendet haben. Auch wohlhabende Bürger des Römischen Reich behielt es als Vieh. Im Mittelalter nahm die Verwendung von Tierfellen wirklich erfassen, und dies war ein wertvolles Gut. Es gibt Spekulationen , dass die Mythen über das Einhorn in der Tat Sorgen sabeloryxer , die ein Horn gebrochen hatte.

Referenzen

  1. Aufspringen^ “ Oryx dammah „. Rote Liste der IUCN . 2008 . Abgerufen 2015.05.21 .
  2. Aufspringen^ Hvass, Hans (1971). Alle Arten von Säugetieren . Politiken. p. 73. ISBN 87-567-0378-5 .
  3. Aufspringen^ „ Aalborg Zoo sendet sable Oryxantilopen in Afrika zu verwerfen “. Aalborg Zoo . 2014.09.23. Archivierte aus den ursprünglichen 2015.05.22. Archivierte 2015.05.22.

Kaiserschnurrbarttamarin

Kaiserschnurrbarttamarin ( Saguinus Imperatorial ) [2] [3] ist eine Art von Tamarine angeblich benannt nach seiner Ähnlichkeit mit der deutschen Kaiser Wilhelm II. [4] [5] Er lebt im Südwesten Amazonas – Region , östlich von Peru , im Norden von Bolivien und im Westen in den brasilianischen Staaten von Acre und Amazonas . [1]

Es gibt zwei Unterarten von Kaiserschnurrbarttamarin: [1]

  • Saguinus imperator imperator
  • Saguinus imperator subgrisescens

Referenzen

  1. ^ Aufspringen:ein b c “ Saguinus imperator subgrisescens „. Rote Liste der IUCN . 2008 . Abgerufen 2015.05.15 .
  2. Aufspringen^ “ Saguinus imperator „. Bucknell Univesity . 2015 . Abgerufen 2015.05.15 .
  3. Aufspringen^ Rylands AB und Mitter RA (2009). „Die Vielfalt der Neuen Welt Primaten (Platyrrhini)“. in PA Garber, A. Estrada, JC Bicca-Marques, EW Heymann & KB Strier. Südamerikanisch Primaten: Vergleichende Perspektiven in der Untersuchung des Verhaltens, Ökologie und Naturschutz . Springer. pp. 23-54. ISBN 978-0-387-78704-6 .
  4. Aufspringen^ Wilde Fakten – Emporer Tamarin . BBC. 2012 April.
  5. Aufspringen^ „ Kaiserschnurrbarttamarin “. Aalborg Zoo . 2015 . Abgerufen 2015.05.15 .

Goldener Löwe Tamarin

Goldener Löwe Tamarin ( Leontopithecus rosalia ) oder der goldene Löwe Tamarin ist eine der größten Totenkopfäffchen . Es hat seinen Namen aus dem goldenen Fell und Gesichtsfarbe und die charakteristischen „Löwen Mähne“ um den Kopf.

Es ist etwa zwischen 20 bis 34 cm lang und kann zwischen 380 und 700 wiegt Gramm . Es kann bis zu 10 Jahre alt werden und ernähren sich von Insekten, Vogeleier, kleine Säugetiere und Obst. Es wird geschlechtsreif nach 16 bis 20 Monaten und ist schwanger in 132-145 Tagen, nach denen die föderierte 1-2 Jungen.

Goldener Löwe Tamarin ist tagaktiv und, wie Eichhörnchen in den dünnsten Zweigen auf der Suche nach Nahrung zu bewegen , ohne nach unten zu fallen. [3]

Ein goldener løveabes defensiven Mund öffnen, zurück gewölbt und ein harter Blick. Wie die meisten anderen Affen verwenden sie viel Zeit auf die persönliche Hygiene , wo es meistens Männer ist, die sich um die Weibchen nimmt. Er lebt in den brasilianischen Regenwald und ist sehr bedroht , indem Sie sich . Die Aktie war an einem Punkt auf nur noch 100 freilebende Exemplare. Zoos auf der ganzen Welt begannen als Zucht und geben sie mit großem Erfolg, so jetzt gibt es etwa 400 freilebenden Individuen, die überwiegende Mehrheit ist in der Reserva Biologica de Poco des Antas in Rio de Janeiro . [4]

Referenzen

  1. Aufspringen^ “ Leontopithecus rosalia „. Rote Liste der IUCN . 2008 . Abgerufen 2015.05.15 .
  2. Aufspringen^ Rylands AB und Mitter RA (2009). „Die Vielfalt der Neuen Welt Primaten (Platyrrhini)“. in Garber PA, Estrada A, Bicca JC-Marques, Heymann EW, Strier KB. Südamerikanisch Primaten: Vergleichende Perspektiven in der Untersuchung des Verhaltens, Ökologie und Naturschutz . Springer. pp. 23-54. ISBN 978-0-387-78704-6 .
  3. Aufspringen^ Löwenäffchen
  4. Aufspringen^ Affe Macht