Kategorie: Enø

Græshoppebroen

Heuschrecken – Brücke oder Karrebæksminde Brücke verbindet Karrebaeksminde mit Enø in Naestved .

Der aktuelle Karrebæksmindebro, ist eine Zugbrücke mit einem Gegengewicht von etwa 100 Tonnen, das besteht aus 14,8 Tonnen von alten Hufeisen und 5 Tonnen Achse Stahl, die gesamte Brücke 200 Tonnen wiegt.

Wenn die Brücke in eingeweiht wurde 1936 , in einer grauen Farbe erschien, aber in 1988 nahm Karrebæk / Karrebaeksminde Business Association Initiative der Karrebæksminde Brücke zu renovieren, war der Grund , den 50. Jahrestag der Inbetriebnahme der Brücke. Man hat den Künstler Tonny Hofman , die Brücke zu dekorieren, wie eine Heuschrecke.

Am 16. Juli 1988 , nannte die Brücke , die die Heuschrecke, wurde die Benennung von Hafen und Rats gemacht Birgit Jorgensen , der Vorsitzende des Ausschusses war auch Jahrestag des Hafens. Zur gleichen Zeit 60 Live freigegeben Heuschrecken frei. Der lokale Musiker Bjarne Nilsson schrieb ein Lied für die Brücke.

Im Jahr 2003 schlägt Brücke Risse, und es wird wieder hergestellt, aber in seinem grünen Grashüpfer Farbe nicht lackiert.

Im Jahr 2005 nimmt Karrebæk / Karrebaeksminde Erhvervsforening zurück , die Initiative zu der Heuschrecke eingerichtet werden müssen, und eine junge Næstved Künstler zu wählen Lizette Rosager , um die Brücke zu dekorieren. Die Dekoration ist ein großer Aufwand für den Verein, aber es wird gesammelt schließlich den notwendigen 280.000 kr. Da das Projekt in läuft. Der 3. Juni 2006 , die Heuschrecke in einer neuen Form offenbart, die Offenbarung von dem Bürgermeister der Stadt gemacht wurde Henning Jensen .

Die Brücke hat ihre ursprüngliche grüne Farbe beibehalten, aber hat eine neues Gesicht Auswahl und Fühlern, die von mehr als 1000 kg durchgeführt. Kupfer .