Kategorie: Naturparks in Dänemark

Naturpark Åmosen

Naturpark Åmosen von Uttaranchal hat eine Arel über 8000 Hektar und erstreckt sich von den Großen Belt zum Big Åmose zwischen Soro und Kalundborg . Es war am 25 April gegründet, 2014 als Damarks ersten Naturpark nach dem Outdoor – Rat mit einer Reihe von gearbeitet hatte Pilotprojekte unter dem Begriff dänische Naturparks [1] [2] [3] . Naturpark Åmosen hat ein Kommunikationszentrum auf Fuglede Bauernhof westlich von Tissø.

Der Naturpark befindet sich etwa Tissø in Uttaranchal mit Åmosen , die es nach Norden und Osten des Sees genannt wird; Südlich von Tissø ist Bøstrup Moses und Bereiche rund um Bøstrup Å ein dl des Naturparks, wie ein Korridor entlang Tissøs Abflüsse, Halleby Å bis auf die geschützten brakvandssø Flasche , die Mündung des Flusses in Jammerland Bay .

Ein großer Teil der ca. 3.300 Hektar Natura 2000 – und SAC 157 Åmose, Tissø, Halleby Fluss und Flasche fällt mit Naturpark [4]

Naturpark Nordsee

Naturpark Nordsee ist ein 22.500 Hektar Land, bestehend aus einem 9 km breiten Gürtel entlang der Küste zwischen Blaavandshuk und Nymindegab . Es ist eine Küstennaturschutzgebiet , das viele verschiedene umfasst Habitaten und ist gekennzeichnet durch Dünenlandschaften , Moor , Dünenplantagen und Küsten Seen. Naturpark Nordsee ist auch von internationalen Bedeutung und weitgehend aus der Natura – 2000 – + -Regionen 83 umfasst Blaabjerg Oak coppice , Lyngbo Hitze und Hennegårds Dünen [1] , und Nr. 84 , das umfasst Kallesmærsk Heath , Grærup Langsø , Fiilsø und Kærgård Klitplantage beherbergen mehrere europäische SPAs [2] . Vor allem bei Blåvandshuk und in der Gegend um den großen restaurierten Filsø kann selten erleben Vogelarten .

Über Naturpark Nordsee hat einen naturparkråd gegründet, in lokalen Organisationen und Entwicklung verwurzelt, die den Naturpark zu entwickeln, arbeitet.

Naturpark Nordsee wurde 26. April 2015 eröffnet.

Ramsar und Vogelschutzgebiet

Naturpark Nordsee ist ein wichtiges Vogelschutzgebiet, wo große Gebiete einschließlich wird von der internationalen geschützt Ramsarkonvention .

Im Norden überlappt Naturpark Nordsee „ Ramsar – Gebiet Nr. 2“, die beinhaltet Fjord mit Tipperne , Værnengene und Nymindestrømmen (im Naturpark). Fjord war Ramsar im Jahr 1977.

Im Naturpark Nordsee „Ramsar No. 1“, bestehend aus Filsø mit dem angrenzenden Gebieten. Filsø war Ramsar 1977 und 4248 Hektar sind geschützt. Ramsar Nr. 1 ist zwischen Vestbanen (Vestbanen) und der Nordsee

Im Süden Naturpark Nordsee bis zum „Ramsar – Gebiet Nr. 27“, das folgendes beinhaltet das Wattenmeer . Ramsar – Konvention , die im Jahr 1987 auf das Wattenmeer gelten kam, ist das erste internationale Abkommen , die das Wattenmeer schützt. Gleichzeitig wird das Wattenmeer Dänemarks neuester Ramsargebiet.