Kategorie: Nationalparks in Europa

Odensjön

Odensjön ist ein See in Skåne , Schweden , liegt in Söderåsen Nationalpark . Der See ist rund, mit einem Durchmesser von 150 Metern und 19 Meter lang ist. [1] Odensjön glaubte ein glaciærformet sein Eissee . [2] Odensjön wird angenommen , weil die Kreisform ähnelt das Auge des Odin seinen Namen gehabt hat. Odensjön in Söderåsens befindet Natura – 2000 – Gebiet und von geschützten EU – Vogelschutzrichtlinie .

Legends

Umgeben von 30 Meter hohen Klippen haben Odensjön Anlass zu verschiedenen Legenden gegeben. Für eine lange Zeit wurde angenommen , dass der See ohne Boden und hatte Verbindungen zu der Krypta in Dom Lund . Nach einer anderen Legende lebte zwei Riesen, Blink und Borta, im See so tief , so dass sie nicht mehr die Kirchenglocken hören konnten. [3] Eine dritte Legende erzählt , dass in der Antike war eine Burg , wo Odinsøen heute ist, und die Turm der Burg in der Tiefe zu sehen, wenn der See klarsten ist.

Es gibt auch eine Legende von Landskrona , von einem bösen Mann, der gestorben ist . Die Leute wollten von ihm in dem bodenlosen Odensjö begraben ihn „wieder in Gang“ zu verhindern. Aber er schien nicht in den boden See geworfen zu werden, war sein Sarg schwerer und schwerer , je näher Wagen kam See. Schließlich konnte das Pferd nicht mehr stehen, und der böse Mensch wurde stattdessen am Straßenrand begraben.

Odensjön jetzt

Dank der Freisetzung von Fischen wie Regenbogenforelle , Bachforelle , Hecht , Barsch und Rotauge kann nun in Odensjön gefischt werden jedoch erforderlich , Angelschein.

Entlang der Breite des Odensjön geht , dass ein Teil von Skåneleden die zwischen windet Åstorp und Röstånga .

Kultur in der Natur

Seit 1993 „Kultur der Natur“ jährliche Konzerte in Odensjön statt , wo Künstler auf einem Floß im See durchzuführen. Die Konzerte werden von organisierten „Röstånga Touristen und Hembygdsförening“ im August zu bekannten Musikern. Die Veranstaltung ist populär geworden. Bekannte Interpreten gehören Sven-Bertil Taube (1996), The Real Group (2003) und Malena Ernman (2014).

Quellen

  1. Aufspringen^ Svalöv
  2. Oben springt^ Rapp, A. (1984). Nivation Mulden und Gletscherkare in Söderåsen, Scania, Südschweden. Geografiska Annalen. Serie A. Physische Geographie , 11-28.
  3. Aufspringen^

Nationalpark Söderåsen

Nationalpark Söderåsen oder Schwedisch : Söderåsen ist ein horst und Nationalpark im Nordwesten von Skåne Gemeinden Bjuv , Klippan , Svalöv und Åstorp . Auf dem Grat ist Skåne höchster Punkt bei 212 Metern über den Meeresspiegel. Der Grat erstreckt sich von Röstånga im Südosten Astorp im Nordwesten. Skåne höchste Kirchdorf Stenestad mit Stenestad Der Park befindet sich auf dem Grat befindet sich 180 Meter über dem Meeresspiegel.

Geologie

Söderåsen ist ein horst , wie Bornholm . Aasen bilden wie die anderen Scania eine geologische Grenze Pfetten, die genannt Tornquist Zone . Aasen wurde vermutlich vor etwa 150 Millionen Jahren entstanden. Die Felsen in dem Gebiet besteht hauptsächlich aus Gneis und gnejsgranit , sondern auch Amphibolit , Diabas und Basalt gefunden werden kann, was darauf hindeutet , dass es vulkanische Aktivität aufgetreten ist. Söderåsens bildet auch die Grenze zwischen der Konifere Zone und Laubwaldgürtel in Skandinavien . Gran wird allmählich der vorherrschende Baum nördlich des Stegs.

Der Nationalpark

Söderåsen Nationalpark wurde im Jahr 2001 in der etablierten Klippan und Svalövs Gemeinden . Der Nationalpark geht von Skäralidskløft im Norden bis Nackarpsdalen im Süden. Das Gebiet wurde bereits vor der Gründung des Nationalparks geschützt. Der Park verfügt über mehrere Wanderwege und ist ein beliebtes Ziel.

Skäralidkløften, mit Blick auf den Punkt Kopparhatten , ist ein Teil von Schwedens größten zusammenhängenden Laubwald Bereich mit großen Flecken von Buche und Eiche. Am weitesten innen Nackarpsdalen ist die kreisförmige Odensjön ( Danish : Odinsøen ) von 30 m hohen Klippen umgeben.

Nördlich der Wandergebiet des Nationalparks Klåveröd .

Die Skåne Wandern Skåneleden folgt dem Südkamm den ganzen Weg von Åstorp zu Röstånga .

Stenshuvud

Stenshuvud ist ein Nationalpark und ein Hügel in Österlen im Südosten von Skåne 18 km nördlich von Simrishamn . Der Nationalpark wurde 1986 eröffnet und durch beherrscht Buchenwald . Im Frühjahr gibt es eine große Menge von Weißen und gelben Anemonen in dem Waldboden. Im Süden ist es offene Heide bewachsen mit Wacholder .

Der Grat wird mit (in der dänischen Zeit Stenshoved ) nach den riesigen Steinen , die den gesamten Bereich von Stenshuvuds charakteristischen Rippen kontrolliert hatten. Der Grat ist 97 Meter hoch und hat zuvor als serviert Leuchtfeuer . Auf dem Gipfel des Berges Reste einer Burg aus der Völkerwanderungszeit .

Dalby Söderskog Nationalpark

Dalby Söderskog ist ein Nationalpark in der Nähe des westlichen Rand der Stadt Dalby , 7 km östlich von Lund in Skåne [1] , Schweden . Der Nationalpark wurde in den etablierten 1918 . Der Wald ist biologisch in vielerlei Hinsicht einzigartig, mit einer großen Menge an Totholz zugleich und viele alten Bäumen. Neben den natürlichen Ressourcen sind mehrere Rückstau, unter anderem gibt es die Reste einer Straße aus der Eisenzeit. Der gesamte Wald ist Natura 2000 – Gebiet. [1] Der Wald beherbergt mehrere Rote-Liste – Arten [2] . Zum Beispiel tritt Flechten Bacidia polychroa, Bactrospora dryina und Pyrenula nitidella [2] .

Der Nationalpark ist 36,6 ha , [3] und besteht aus gemischtem Laubwald mit englischer Eiche , Esche und Buche . Wenn der Park angelegt wurde, wurde angenommen , dass der Wald ein Überbleibsel eines ursprünglichen war Urwald , aber jetzt wissen wir , dass die Anbaufläche vorher wurde. Erde besteht aus Kalkstein und Kreide , ein üppiges Wachstum. Im Frühjahr Häusern Wald ist eine spannende Flora, vor allem eine dichte Decke von weißer Anemone ( Anemone nemorosa ), gelbe Anemone ( Anemone ranunculoides ) und Hulrodet Corydalis ( Corydalis cava ). Während des Sommers bedeckt den Boden von Mercurialis perennis ( Mercurialis perennis ). Der Park ist von einem Wall umgeben, die die Reste einer alten Burg sein können.

Nördlich des Nationalparks liegt die Naturreservate Dalby Norreskog und Hästhagen . Das ganze Gebiet ist unter dem gemeinsamen Namen „ Dalby Haga“ .

Ängsö Nationalpark

Ängsö ist eine Insel und Nationalpark befindet sich im nördlichen Teil der Stockholmer Schären , also zwischen Norrtälje und Stockholm , in Roslagens inneren Schären in Norrtälje , Stockholm .

Für Segler ist die Insel über leicht zugängliche natürlichen Häfen , sondern Teil der Insel ist für den Verkehr während der Vogelbrutzeit geschlossen.

befindet sich in Schweden
Bereich Uppland ,
areal 195 ha
erstellt Im Jahr 1909 , im Jahr 1988 erweitert.

Vadvetjåkka Nationalpark

Vadvetjåkka Nationalpark(Northern Sami Vádvečohkka) ist einNationalparknordwestlich von gelegenTorneträskan der Grenze zu Norwegen inKiruna GemeindeinLapplandinSchweden. Nationalparkgebiet ist 2630 Hektar, mitBirkenwäldern,Gletschern,Sümpfen, Seen und Bergen. Vadvetjåkka ist Schwedens nördlichste Nationalpark gegründet wurde1920eine bewahrenhøjnordisktBerglandschaft in seinem natürlichen Zustand.

Auf neueren Karten Park Namen mit Nordsamisch Dinkel Orthographie – Vádvečohkka .

Geographie

Vadvetjåkka Nationalpark ist nach dem Bergrücken benannt, dominiert die Topographie des Gebiets. Der Nationalpark umfasst den Bergrücken, die Nord-Süd – Täler auf beiden Seiten davon, und das Delta Land unter dem südlichen Ende befindet sich der Berg.

Vadvetjåkka ist schwer zugänglich; Der Nationalpark kann über einen Aufstieg von Pålnoviken von Torneträsk erreicht werden, die von den regelmäßigen Bootsfahrten geht Björkliden oder Abisko . Allerdings ist es am einfachsten , den Ausgangspunkt von nehmen E 10 bei Låktatjåkka Station – die bis zum Nationalpark eines 12 km Weg geht.

Vadvetjåkkas Berg aufgrund besteht hauptsächlich aus leicht verwitterten Kalkstein , der als große Hübe entlang bjergryggens Seiten erscheinen. In Kalkstein Striche sind einige der größten Schwedens karstgrotter , der tiefste auf 155 Metern.

Klima

Die geographische Lage in der Nähe des Atlantiks des Parks Klima zu beeinflussen. Der Himmel ist stark bewölkt und es gibt schwere Niederschläge sein. Viele drifts schmelzen noch weg im Sommer, so dass Vadvetjåkka auf den niedrigsten Berggletscher des Landes. Normalet sind die in Schweden in Höhen über 1.600 Meter über dem Meeresspiegel. aber wegen der havnære Klima sie in der Lage gewesen , auf Vadvetjåkka wachsen erreicht nur eine Höhe von 1248 Meter über dem Meeresspiegel.

Tyresta Nationalpark

Tyrestaist ein 1.970Hektar(19,7 km²) großerNationalparkim Süden vonStockholm, inHaningeundTyresö GemeindenaufSödertörninStockholm(Södermanland) inSchweden.

Nationalpark „Zentrum“ ist Tyresta Stadt, mit alten erhaltenen Holzhäuser und anderen alten Gebäuden. Es gibt ein Restaurant, zu speichern und Nationalparkernas Haus, die verschiedenen Ausstellungen und Vorträge organisiert.

Tyresta Stadt , als am leichtesten von Brandbergen sondern auch von AVA südlichen Regionen gibt es einen Parkplatz.

In Tyresta Nationalpark und das angrenzenden Naturschutzgebiet ist ein Teil unberührter Urwald und mehrere kleine Seen. Es gibt mehrere gut markierte Wanderwege in der Umgebung, von denen Kinderwagen angepasst ist. Auch Wanderweg Sörmlandsleden geht durch die Gegend.

In 1999 gab es ein Feuer in einem Teil des Reifen Aufgabe Ofen. Die Brandspuren einige seltene Pflanzenarten gefunden. Durch das Feuer könnte die Reihenfolge , in der Schaffung eines neuen folgen Ökosystems .

befindet sich in Schweden
Bereich Södermanland ,
areal 1970
erstellt 1993

Tresticklan Nationalpark

Der Nationalpark Tresticklanist ein großer, relativ unbeeinflusst von menschlichemnatürlichem Wald, gekennzeichnet durch niedrigen und unfruchtbarPinienundNadelwaldvögelwieAuer-,BirkhahnundHjerpe

Es befindet sich im nordwestlichen Teil von mir Dalsland , an der Grenze zu Norwegen , in Dals-Ed in Västra Götaland in Schweden . Höchster Punkt genannt Orshöjden .

Das Gebiet hat eine relativ artfattig Flora. Unter dem Namen ist Trestickla-Boksjön Nationalpark seit Januar 2005 als eingestuft Natura – 2000 – SCOPE.

befindet sich in Schweden
Bereich Dalsland ,
areal 28,97 km²
erstellt 1996

 

Tiveden Nationalpark

TIVEDEN Nationalparkist einNationalparkim Waldgebiet gelegenTivedenzwischen den beiden großen SeenVänernundVättern. Die in eröffnet1983und mit 13,5 km² des zentralen Tiveden mitTrollkyrka, Stenkällas Höhle Vitsands Strand und der zentralen Teile des Holzes zusammengesetzt, hat das AussehenUrwaldes. Das Gebiet gehört zu den GemeindenLaxåundKarl BorgLocatedder Landschaft Västergötland.

Sportive Sein Nationalpark liegt in Trolltiven entfernt, der am schwersten zugänglichen Waldgebiet ist. In der heutigen Zeit wird diese Wildnis ein beliebtes Ziel, vor allem wegen. Die unberührten Wäldern , die dort vorhanden ist , sowie die viele Schwimmen im Bereich See. Obwohl das Gebiet auf den ersten Blick völlig unberührt scheint, hat es vorher gefahren worden slash , Protokollierung und vorbereitet Holzkohle im Wald.

Sånfjället Nationalpark

SånfjälletoderSonfjället(aufhärjedalsk:SONA) ist einNationalparkinHärjedaleninJämtlands län,Schweden. Die Mehrheit ist einGebirgsmassivmit fünf Spitzen, von denen die höchsten 1278 Meter überMeeresspiegel liegen.

Der Nationalpark liegt südlich des Flusses Ljusnan in der Nähe des Dorfes von Heath und ist Schwedens südlichstem und trägt dichten Bereich mit mindestens zehn bis fünfzehn Bären . Darüber hinaus gibt es auch Elch und Luchs in der Gegend.

Sånfjället Nationalpark
befindet sich in Schweden
Bereich Härjedalen , Jämtland län
nächste Stadt Wärme
areal 103 km²
erstellt Im Jahr 1909 , erweitert 1989