Kategorie: Strafsachen nach Land

Der Terroranschlag in Würzburg im Jahr 2016

Am 18. Juli 2016 war ein 17-jähriger afghanischer Flüchtling Amoklauf in einem Zuge in der Nähe von Würzburg in Deutschland . Er schwer verletzt vier Personen. [7] Eine fünfte Person wurde außerhalb des Zuges verletzt. [8] [9] [10] Ein Sprecher des bayerische Innenministerium wurde mit den Worten zitiert , dass es ein islamistischer Angriff war. [11]

Der Angriff ereignete sich um die Mittagszeit . 21.00 Uhr in einem Zug zwischen Treuchtlingen und Reisen Würzburg . [12] Die Opfer des Zuges (ein Paar, ihre Tochter und ihr Freund) kamen aus Hong Kong , [13] [14] , während das fünfte Opfer, eine lokale Frau, wurde außerhalb des Zuges angegriffen und verletzt. [8] [9] [10] Vierzehn weitere wurden für den Schock betrachtet, nachdem sie Zeuge des Angriffs gewesen war. [15] [12] wurde der Täter erschossen bewaffnete Polizisten , als er versuchte , die Szene zu fliehen. [16] Der Täter rief : „Gott ist groß“ während des Angriffs auf Arabisch.

Der Täter

Der Täter wurde als 17-jährigen Flüchtling Mohammed Riyad aus Afghanistan identifiziert. Er kam in Deutschland als Kind ohne Begleitung, ein Jahr zuvor. Er lebte in einem Flüchtlingslager , und dann bei einer Pflegefamilie für 2 Wochen in Ochsenfurt. [17] [18] Amaq Nachrichtenagentur identifizierte ihn als Muhammad Riyad. Ein zweieinhalbminütiges Video zeigte den Mann angeblich sprechen Paschtu , und er erklärte sich selbst als Soldat des Kalifats. Er drohte weiter Islamischer Staat Angriff in „jedes Dorf, Stadt und Flughafen“ und im Besitz eines Messers. [19] [20] Die Forscher fanden eine Flagge des Islamischen Staates von seiner Residenz. [21]

Referenzen

  1. Aufspringen^ Der Name aufgelistet in englischer Sprache und stammt aus Wiki Daten , wo der Name noch nicht in dänischer Sprache verfügbar ist.
  2. Aufspringen^ Vier schwer verletzt , als 17-jährige verrückt ging mit Axt in den Zügen . 2016.07.19 . Abgerufen 2016.07.19 .
  3. Aufspringen^ Nachrichtenagentur: Islamischer Staat nimmt für Axt – Angriff in der deutschen Bahn schuld . 2016.07.19 . Abgerufen 2016.07.20 .
  4. Aufspringen^ axtschwingende einer schreit ‚Allahu Akbar‘ , verletzt mindst 5 in Deutschland Zug randalieren . 2016.07.18 . Abgerufen 2016.07.20 .
  5. Aufspringen^ 17-jährige Afghane rief ‚Allahu akbar‘ und ging in deutschen Zug mit Axt Berserker . 2016.07.19 . Abgerufen 2016.07.20 .
  6. Aufspringen^ UHR: afghanischen Migranten Muhammad Riyad Wer Carried Deutsche Bahn ‚Ax Attack‘ Versprechen Allegiance To ISIS – Video . 2016.07.19 . Abgerufen 2016.07.20 .
  7. Oben springt^ Narayan, Chandrika; Koch, Lonzo; Berlinger, Joshua (2016.07.19). Polizei: ISIS-like – Flag gefunden in derWohnung des Zugs Angreifers . Abgerufen 2016.07.19 .
  8. ^ Nach oben springen zu:ein b Angriffe meine Vernichtungswillen . Der Spiegel . 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  9. ^ Nach oben springen zu:a b Was sich über den Angriff bei Würzburg wissen – und wurde nicht . Süddeutsche Zeitung . 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  10. ^ Aufspringen:eine b ISIS Ansprüche Verantwortung für ax Angriff auf deutsche Bahn . New York Times. 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  11. Aufspringen^ “ Allemagne: l’attaque à la hache dans un train est ‚probablement‘ un ‚Ermordung Islam Eistee‘ .“ Le Monde . 18. Juli 2016 abgerufen . „L’Agression a eu lieu près de la ville de Wurtzbourg ein elle est ‚probablement‘ un‚Ermordung Islam Eistee“, ein affirmé un porte-parole du Ministère régional de l’intérieur, Oliver Platzer, ein soulignant que l’avait agresseur CRIE ‚Allahu Akbar‘ (Dieu est grand) lors des faits. „
  12. ^ Nach oben springen zu:ein b Mann attackiert Zugreisende meine Axt – Schwerverletzte widmet . Der Spiegel . 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  13. Aufspringen^ Deutschland Axt Angriff: Angriff auf Zug in Würzburg HK Familie verletzt . BBC. 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  14. Aufspringen^ Handbemalte Isis Flagge ‚im Zimmer von Zug Angreifer gefunden‘ . thelocal.de. 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  15. Sprung nach oben^ Deutschland Ax Attack: Angriff auf Zug in Würzburg . BBC. 19. Juli 2016 . 19. Juli 2016 abgerufen .
  16. Aufspringen^ Regionalzug nahe Würzburg: Drei Schwerverletzte bei Attacke meine Axt – DIE WELT . Welt.de. 18. Juli 2016 . 18. Juli 2016 abgerufen .
  17. Oben springt^ CARLO ANGERER; PHIL HELSEL. Ein Attacks Passagier auf Zug in Deutschland, 3 schwer verletzt . 18. Juli 2016 abgerufen . „Hermann wurde von NBC deutschen Partnern ZDF der Worte zitiert , die 17-jährige war ein unbegleiteter Flüchtling und lebte mit einem Hausmeister oder Pflegefamilie in Ochsenfurt, südlich von Würzburg.“
  18. Aufspringen^ „Deutsche Polizei tödlich schießen Angreifer mit Axt auf Personenzug“ von Associated Press
  19. Aufspringen^ „Deutscher Lokomotivführer Angriff: IS Mitteilungen Video von ‚Afghan knifeman'“, von BBC News
  20. Aufspringen^ „IST‚‘Amaq News Agency Video mutmaßlichen Attacker Würzburg Mitteilungen Identifizierung als‚Soldaten des Kalifats‘“, von SITE Intelligence Group
  21. Aufspringen^ Würzburg Zug Angriff dm.com

Die Dreharbeiten in München 22. Juli 2016

Mit dem in München schießen , die im Bezirk nahmen Moosach des 22. Juli Jahr 2016 kurz vor 18.00 Uhr, schossen neun Menschen ums Leben und wurden mehrere verwundet. [3] Die Polizei schätzt , dass es eine Tat Männer war , die allein gehandelt. [4] Die Zahl der Todesopfer lag bei zehn bis, wenn der Täter durch seine eigene Hand tot aufgefunden wurde. Gedreht wurde bei einem McDonalds Restaurant und innerhalb und außerhalb des Einkaufszentrums Olympia, die auf der anderen Seite der Straße lag. Große Polizeikräfte mit Unterstützung von „ Spezialeinsatzkommando “ , Bundespolizei und Polizeikräfte aus anderen Bezirken wurden wegen der akuten Bedrohung durch den Terrorismus eingesetzt und mehr Straßensperren eingerichtet wurden. Die öffentlichen Verkehrsmittel in München wurden eingestellt und München Hauptbahnhof evakuiert [5] Taxifahrer wurden gebeten , nicht die Passagiere abholen.

Zeugen berichteten , mit bis zu drei Personen Feuerwaffen . [6] Die Polizei sorgte dafür , dass die Münchner die Straßen links und drinnen waren. [7] Die Polizei nach den Tätern zu suchen. [8]

Rund um 20.30 Uhr berichtete die Polizei , dass die Verdächtigen auf den Fall eines Terroranschlages und spricht von einer „terroristischen Notsituation“ in München. [9] Allerdings erklärte, dass es „Zeichen des islamischen Terrors“ waren und Kommentatoren genannt Spekulationen über islamistische Verbindungen im Zusammenhang mit dem Angriff zu vermeiden. [10] Es gibt auch Berichte über Schießereien am Karls in München.

Um 22:37 Uhr wurde berichtet , dass neun Menschen gestorben waren , später aber die Zahl der Toten angegeben zehn tot zu sein. Die Polizei konnte nicht dann bestimmen , ob einer der Toten einer der Täter war, begangen hatte Selbstmord , [11] [12] [13] , aber nach Mitternacht wurde es von den Behörden bestätigt.

Der Täter wurde in einer Seitenstraße, etwa einen Kilometer vom Einkaufszentrum gefunden , wo er Selbstmord begangen hatte. Er trug ähnliche Kleidung wie die Täter, die während der Dreharbeiten gefilmt wurden. Die Polizei hat bestätigt , dass es der Täter war und dass er allein gehandelt. [14] [10]

Um 1:00, begannen wieder die gesamten öffentlichen Verkehrsmittel in München.

Laut deutschen Medien, die angeblich der 18-jährige Killer schikaniert , vor allem von jungen türkischen und arabischen Studenten in der Schule , wo er ging. Er soll gesagt haben einen Racheplan konzipiert. Nach den Medien, gehackt er angeblich eine junge Facebook – Profil der Türkin und so zu tun , ihr zu sein, was auch von dem deutschen Staatsanwalt bestätigt wird. Von ihrem Facebook – Profil lud er angeblich einige Leute bei 16 mit den Worten auf einen McDonalds Restaurant in der Nähe von Olympia zu kommen: „Ich gebe dir etwas , wenn Sie es wollen, es ist einfach nicht zu teuer.“ Und knapp zwei Stunden später begann er an der gleichen Stelle bei jungen Menschen zu schießen. Einige der Opfer hatten ethnische Herkunft andere als die deutschen. [15]

Opfer

Der Täter tötete zwei Frauen und sechs Männern im Alter von 14 bis 20 Jahren und eine 45-jährige Frau. Alle Opfer kamen aus München und Umgebung. [16] Drei Staatsbürgerschaft hatte Kosovo , eines der Opfer war ein Grieche , drei Deutsche türkischer Herkunft waren. [17] Eine 15-jährige hatte sowohl die deutsche und die ungarische Staatsbürgerschaft. [18]

Neben den Todesopfern waren mehrere andere von Kugeln getroffen Menschen. Andere flohen in die Olympia Mall, den Karls und in die Bierhalle Hofbräu am Platzl . Die Polizei hat 27 Personen registriert , die während der Dreharbeiten wurden verletzt. Zehn von ihnen wurden verletzt, darunter ein 13-jähriger Junge war. [19]

Der Täter

Am 00.34, schickte die Polizei in München eine Nachricht auf Twitter , wo sie bekannt , dass sie glaubten , dass sie den Verdächtigen gefunden hatte, die auf eigene Faust gehandelt hatte, und starb , indem er sich in den Kopf zu schießen. [20] München Polizei getwittert sina Glaube thatthey die Verdächtigen gefunden hatte, ein einsames gunman, som einer selbstverschuldeten starb til Kopf Waffe Wunde . [21] um 02:20 Uhr, hielt München Polizei eine Pressekonferenz , wo Polizeikommissare Hubertus ehren andrä Ereignisse bestätigt, und identifiziert den Täter als 18-jährigen Deutschen iranischer Herkunft , die sowohl deutsche und iranische Staatsbürgerschaft hatte. Nach den ersten Berichten der deutschen Behörden, so hat den Täter in München lebt seit mehr als zwei Jahren. Die Behörde wird auch darüber informiert , dass er keine Vorstrafen hatte. [22] [23] [24] [25]

Am Tag nach dem Schießen informierte die Polizei , dass der 18-jährige Killer wurde in München und hatte sowohl die deutsche und iranische Staatsbürgerschaft geboren und aufgewachsen. [26] Seine Eltern kamen in den späten 1990er Jahren als Asylbewerber aus dem Iran nach Deutschland. [27] Die 18-Jährige mit seinen Eltern und älteren Bruder im lebte Maxvorstadt Münchner Stadtteil; [28] Die Nachbarn beschreiben ihn als schüchtern und introvertiert. [29] In seinem Zimmer die Polizei neben dem Buch Amok im Kopf: Warum Schüler Töten (Originaltitel Warum Kinder Kill: in den Köpfen der Schule Shooters ) des amerikanischen Psychologen Peter Langman, auch Zeitungsausschnitte mit Abschnitten über Massenerschießungen. [28] [30] Er hat keinen Waffenschein hat. [31] Die Polizei sagte , dass er seine Waffen über das Internet gekauft. [32]

Nach polizeilichen Ermittlungen hatte er den Angriff in einem Jahr vorbereitet. Er hatte ein Manifest davon ausgearbeitet. Die Polizei glaubt , dass seine Dreharbeiten auch von einem Massaker in der deutschen Stadt inspiriert wurden Winnenden im Jahr 2009 , als ein 17-jähriger junger Mann erschoß 15 Menschen an seiner ehemaligen Schule. Die polizeilichen Ermittlungen zeigen , dass die 18-Jährige interessierte sich für das Massaker in Winnenden . Vor einem Jahr hatte er den Standort und aufgenommene Fotos besuchten, sagt Heimberger. [32] [33]

Reaktionen

Premierminister Lars Løkke Rasmussen erteilt am 22. Juli dieses Tweet: „. Wieder ein Angriff auf unschuldige Menschen wurden leider tragische Sommer in Europa Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien“ . [34]

Referenzen

  1. Aufspringen^ “ Opfer, Tater, Motiv – Was wir über den Amoklauf von München wissen „. augsburger-allgemeine.de . 24. Juli 2016 . Abgerufen 30. Juli 2016 .
  2. Aufspringen^ „ Minister: Töter aus München war rechtsextremistischer “. kristeligt-dagblad.dk . 28. Juli 2016 . Abgerufen 30. Juli 2016 .
  3. Aufspringen^ “ Neun Tote, Tater auf der Flucht „. tagesschau.de . 22. Juli 2016 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  4. Aufspringen^ “ Tote und Verletzte bei Schießerei in München .“ n-tv.de . 22. Juli 2016 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  5. Aufspringen^ . Süddeutsche Zeitung . 22. Juli 2016 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  6. Aufspringen^ Facebook , abgerufen 22. Juli 2016
  7. Aufspringen^ “ Polizei München auf Twitter „. twitter.com . Abgerufen 22. Juli 2016 . Meiden Sie sterben Umgebung um das #OEZ – bleiben Sie anzeigen Ihren in Wohnungen. Verlassen Sie sterben Straße!
  8. Aufspringen^ “ Polizei München auf Twitter „. twitter.com . 15. September 2014 . Abgerufen 22. Juli 2016 . Wir wissen derzeit nicht wo sich sterben Tater befinden. Passt auf Euch auf und meidet nach Wie vor sterben Öffentlichkeit
  9. Aufspringen^ “ Schüsse – Polizei“ akute Terror Lage „in München – Mehrere Tote Stadt in Ausnahmezustand „. sueddeutsche.de . 22. Juli 2016 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  10. ^ Nach oben springen zu:einer b München Fahndung nach tödlichen Schießen (in Englisch ). BBC News. 22. Juli 2016 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  11. Aufspringen^ #Munich Polizei sagen , ein neunter Toter, som sie Selbstmord begangen sagen, kan havebeen engagerat in den Angriffen. Das ist während der Untersuchung. (In Englisch ). Twitter. 15. September 2014 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  12. Aufspringen^ Wir überprüfen mulighed eine tote Person zu sein engagerat in den Dreharbeiten, # München, #oez, # Schießerei (in Englisch ). Twitter. 15. September 2014 . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  13. Oben springt^ Poltz, jørn; Hack, Jens (22. Juli 2016). Gunmen töten mindst acht in München Einkaufszentrum Schützen auf der Flucht (in Englisch ). Reuters . Abgerufen 22. Juli 2016 .
  14. Aufspringen^ Live – Ticker zum Ereignis bei Spiegel Online , abgerufen 23. Juli 2016 (deutsch)
  15. Aufspringen^ Eskesen, Annelise Hartmann (24. Juli 2016). DR – Korrespondent in München: Die Deutschen waren erleichtert , dass es nicht den Terrorismus . Tanz Marks – Radio . Abgerufen 24. Juli 2016 .
  16. Aufspringen^ “ Live – Ticker zur Bluttat in München +++ 13.52 Polizei überprüft absichtliche Fehlalarme +++ „. n tv Nachrichtenfernsehen . 23. Juli 2016.
  17. Aufspringen^ Münchner Amokläufer tötet Deutsche, Alban, Türken und Griechen , Türkisch Press, abgerufen am 23. Juli 2016.
  18. Aufspringen^ Magyar tinédzser Eis meghalt eine müncheni lövöldözésben , nepszava.hu, abgerufen 24. Juli 2016.
  19. Aufspringen^ Vor Alles Jugendliche unter den opfern (in deutscher Sprache). 23. Juli 2016.
  20. Aufspringen^ „ Deutsche Polizei: 18-jährige außen Bänder erschoss sich nach der Tötung “. jyllands-posten.dk . 23. Juli 2016 . Abgerufen 23. Juli 2016 .
  21. Oben springt^ Barfuss, Thore; Tann, Marie von der (22. Juli 2016). “ Tater hat sich selbst getötet und Vermutlich alleine gehandelt“. Welt Online .
  22. Oben springt^ Woolf, Nicky; Rawlinson, Kevin; Connolly, Kate; Swaine, Jon; Henley, Jon; Dodd, Vikram; Cresci, Elena; Graham-Harrison, Emma (22. Juli 2016). München Angriff: dass mindestens 10 Tote einschließlich möglicher Amokläufer – leben .
  23. Aufspringen^ München Schießen: Gunman GEHANDELT allein, sagt die Polizei . BBC News. 22. Juli 2016 . 22. Juli 2016 abgerufen .
  24. Aufspringen^ München Zeuge: Gunman Kinder erschossen . 22. Juli 2016 . 23. Juli 2016 abgerufen .
  25. Oben springt^ Steinbuch , Yaron; Ängste, Danika (22. Juli 2016). „ Cops sagen Mutmaßliche gunman unter 10 Tote in München Schießen “. Die New York Post . 23. Juli 2016 abgerufen .
  26. Aufspringen^ “ War über den Schützen BEKANNT ist „. Süddeutsche Zeitung . 23. Juli 2016 . Abgerufen 23. Juli 2016 .
  27. Aufspringen^ “ Gab es Bluttat von München folgt? „. Deutsche Welle . 23. Juli 2016 . Abgerufen 2016.07.24 .
  28. ^ Nach oben springen zu:ein b Amok im Kopf – Wer ist der Schütze des Amoklaufes von München? , In: sueddeutsche.de vom 23. Juli 2016 23. Juli 2016 abgerufen werden .
  29. Aufspringen^ „ ‚Er schien wie ein fauler Kerl‘: Einheimische beschreiben München Shooter Ali Sonboly “. The Guardian . 2016.07.23 . Abgerufen 23. Juli 2016 .
  30. Aufspringen^ Osborne, Samuel (23. Juli 2016). „ München Schießen, Ali David Sonboly identified` als Amokläufer hinter dem Einkaufszentrum Angriff .“ Die Indeependent . 23. Juli 2016 abgerufen .
  31. Aufspringen^ “ Amoklauf in München: Im Rucksack des taters ist noch 300 Schuss Munition „. SPIEGEL ONLINE . 23. Juli 2016 . Abgerufen 24. Juli 2016 .
  32. ^ Nach oben springen zu:ein b „18-jährige die Münchner Angriff für ein Jahr geplant und schrieb das Manifest“ ( Jyllands Posten , 2016.07.24)
  33. Aufspringen^ „ deutsche Medien: München-Massenmörder Breivik verwendet als Profilbild “. ekstrabladet.dk . 23. Juli 2016 . Abgerufen 30. Juli 2016 .
  34. Aufspringen^ twitter.com: Lars Løkke Rasmussens tweet

Wejra

A / S Wejra war eine dänische Waffe und Maschinenfabrik in gegründet 1947 und mit Sitz in Skalborg in Aalborg (aber mit Büros in Smallegade 4 in Frederiks ). Die Fabrik in geschlossenen 1990 . Ein Großteil der Waffenproduktion für den Export.

Geschichte

Ingenieur Carl Schrøder – ein von dem Radiometer beiden Gründer – war im Jahr 1947 mitbegründet A / S Wejra, Maschine und adm Direktor. Des Unternehmens aus 1951 zu 1957 . Die beiden anderen Gründer waren Bauingenieure JC Jensen, die eine Geschichte der hatte Armee Labor und MP Weibel , die eine Geschichte der hatte DISA A / S .

Schröder hatte in Finnland einen Ingenieur Donner aus der finnischen Engineering und Munitionsfabrik traf Tampella und Donner forderten Schroeder ein ähnliches dänischen Unternehmen zu etablieren. Es wurde zum ersten Mal auf etablierte Sluseholmen in South Harbor , aber später in größeren Räumlichkeiten umgezogen. Die Fabrik hatte Erfolg von Anfang an , denn es ist in immer gelungen , das Armee – Technik – Korps einen 10-Jahres – Vertrag abzuschließen wert 6.000.000. kr. USA könnten auch perpektivet in einer dänischen Autarkie von Munition und bestellen 200.000 Patronen bei Wejra für Gesamtkosten von 40 Millionen sehen. kr.

Weibel war Mitglied des Board Wejras bis 1975 , als er seine Anteile an CEO verkauft Poul Bilgart , die bis 1964 hatte 43 Jahre in DISA eingesetzt.

Schroeder wurde als Direktor der Nachfolger oberst Poul Norup , der bis 1955 als Leiter der Defense War Material Das Management Ingenieurbüro und ehemaliges Mitglied des Defense Acquisition Vorstand. Norup war Direktor von Wejra bis 1957 von 1969 .

Wejra war auch auf Vorstandsebene eng verknüpft die Verteidigung . Major General Knud Hee Lindhardt , der stellvertretender Staatssekretär im Verteidigungsministerium für 1963 übertroffen von den Ruhestand Wejras Board und in 1980 trat Major , später Generalmajor Hans Engell , ehemaliger Kommandant der Armee – Material – Befehl , den Verwaltungsrat. Übrigens trat landsretssagfører Per Markussen der Vorstand im Oktober 1979 – er ist ein ehemaliges Vorstandsmitglied der war Terma A / S in Aarhus und 1962 Vorsitzender der konservativen NATO -støtteorganisation, Atlantic Treaty Association .

Wejra hatte auch eine enge Zusammenarbeit mit der Verteidigung eigener Fabrik, Munition Arsenal in Elling und mit Jørgen Høyer A / S in Søsum . Wejra gekauft Sprengstoff für Verteidigungsministerium Füllen und Wejras Granaten versuchen , von der Armee gesprengt auf dem Übungsgelände bei stold Havnsø in Odsherred .

Während der 1960er und 1970er Jahre erhöht Wejra seine Aktivität und war zum Teil Schauspieler in den gemeinsamen NATO – Produktionen der „Sidewinder“ – und „Redeye“ -missiler. Das Unternehmen wurde auch Kompensationsaufträge enthalten, beispielsweise in 1976-77, als die Fabrik 150.000 Mörsergranaten der Größe 120 mm geliefert Bundesrepublik Deutschland im Rahmen einer Vereinbarung für 120 Leopard – Panzer , die dänische Militär erworben.

Neben Waffenproduktion Wejra fabriziert auch Kochgeschirr , einschließlich „Rebild Töpfe“, aber dieser Teil des Unternehmens gab den Verlust.

Das Aktienkapital wurde in 1966 von 600.000 kr. Und es war über 100 Mitarbeiter. In 1973 gab es etwa 150 Mitarbeiter. In den 1950er und 1960er Jahren hatte Wejra einen Jahresumsatz von 4-500.000.000. kr.

Wejra Skandal

Tampella Fabrik lief in Schwierigkeiten , wenn eine Vereinbarung zwischen der Sowjetunion und Finnland in 1948 Waffenverkäufe illegal im Ausland. Daher Tampella ein erstelltes Tochtergesellschaft , Salgad, die ihren Sitz in erhielt Luxemburg später in Lichtenstein . Salgads Direktor war Shlomo Zabludowicz , ein polnischer Jude, der nach dem Krieg zog Israel und fungierte als „Verbindung“ zwischen Tampella und israelischen Munitionsfabrik Soltam . Soltam wurde von dem israelischen Gewerkschaften im Besitz KOOR und Zabludowitch war Vorsitzender. Vielleicht Zabludowicz auch Mossad Deoxidizer.

Wejra eingeschlossen in einem Abhängigkeitsverhältnis zu dem neuen Unternehmen Salgad , die für Wejra Aufträge in NATO – Ländern zur Verfügung gestellt. Die Mengen an fast 80% der Wejras Produktion. Als Wejra erweitert, benötigt sie eine neue Unternehmensstruktur. Salgad daher die Hälfte Schaden abgeschlossen mit Wejra auf den Ausgaben zusammen und gründete 1962 ejendomsaktieselskabet Salve mit einem Kapital von 400.000 kr., Die später auf 1,6 Millionen erhöht. kr. Salve war beabsichtigt , Fabrikhallen und Maschinen Wejra leasen. Die Miete der neuen Fabrikgebäude in Skalborg wurde auf die Größe des Wejras Verkauf abgestimmt. JC Jensen wurde Direktor der Salbung und das Board war auch Direktor der Tampella, Åke H. Kihlman , Shlomo Zabludowicz und Carl Schrøder.

Bereits diese Konstruktion war illegal nach Kriegsmaterialgesetz , die Waffenproduktion zu beschränken „Personen , die dänische haben Staatsbürgerschaft , und die Unternehmen , die ihren Sitz in diesem Land haben, und in der Satzung wird festgestellt , dass die Aktien registriert werden müssen und dass alle Mitglieder, Direktoren und bestimmte Vollmacht muss die dänische Staatsbürgerschaft haben. die Erlaubnis kann nicht gewährt werden , wenn das betreffende Unternehmen oder sollte ausländisches Kapital platziert werden „ (§ 1 Abs. 2).

Poul Bilgart links im Jahr 1964 seine Arbeit in DISA, weil die Fabrik der Produktion von Maschinengewehren gestoppt, als Bilgart Exporteur gewesen war. Stattdessen wurde er von Zabludowicz in Salgad Auftragnehmer beschäftigt. Bilgart kündigte auch , dass er „eine Position als Gast Direktor einer fremden Welt – Gruppe in der Rüstungsindustrie akzeptieren“ . Bilgart erhielt 1.966 Aktien Räumlichkeiten in der schmalen Straße, wo Wejra legen. Er war verantwortlich für Waffenlieferungen an Südamerika , sprach er Spanisch und Portugiesisch.

In 1968 war Johan Schrøder Vorstandsmitglied der Wejra und rückte er Präsidenten. Direktor zu sein im Jahr 1971 , trat aber im Jahr 1973 , als er zum Leiter des Radiometers .

In 1974 verkaufte Tampella ihre Tochtergesellschaft Salgad zu KOOR. Das änderte es auf Wejras bereits gewundenen Besitz und die Situation war so , dass KOOR (israelische Gewerkschaften) im Besitz Salgad, die wiederum die Hälfte der Salve im Besitz, die Gebäude und Maschinen, um Wejra vermietet. Zugleich Salgad verantwortlich für Wejras Produktion verkauft.

Im August dieses Jahres näherte Zabludowicz zu Johan Schrøder und Poul Bilgart Wejra mit Bilgart als zu übernehmen Strohmann . Er wollte Wejra zu Bilgart und Salgad in Lichtenstein verkauft werden , um die restlichen 50 Prozent zu kaufen. Beteiligung an der Salve. dass ein solcher Handel zu wissen , könnte zu Problemen führen , Bilgart Mitglied Per Markussen, der mit seinem juristischen Sachverstand und seine Erfahrung von Terma an Bord gerichtet ist wahrscheinlich die rechtlichen Aspekte entwirren. Markussen fragte dann Leiter Uffe Kornerup um Rat für Kornerup Mitarbeiter des Justizministeriums 4. Division, die Kriegsmaterialgesetz verwaltet. Kornerup gab grünes Licht für die Transaktion, mit dem Argument , dass Bilgart dänischer Staatsbürger war.

7. Dezember dieses Jahres flog Zabludowicz nach Kopenhagen mit JC Jensen und Johan Schrøder gerecht zu werden. Das Treffen fand im Hotel d’Angleterre , wo die Männer am Ende zu schreiben zwei Zahlen nach unten: 1.065.000 DM und 65.000 DM. Die letztgenannte Zahl war der offizielle Kaufpreis von Wejra während der ersten war erwähnt , was Wejras Verkäufer „unter dem Tisch“ bekamen. Der Deal wurde im Mai abgeschlossen 1975 , wo Bilgart erworbenen Anteile in Wejra Johan Schroeder, JC Jensen und MP Weibel. 9. Juni bezahlt Zabludowitch Geld in Frankfurt . JC Jensen nahm ein halbe Million mit ihm nach Hause , während er den Rest des Betrages in Bankkonten in gestecktem Schweiz und West – Berlin .

Leider gab seinen Sohn MP Weibel, Bent Weibel , autorisierte vom Konto in West – Berlin zurückzuziehen. Bent Weibel Verkauf Elektronik für GRU , russischen Militärgeheimdienst, und wurde bald darauf verhaftet und mit geladener Spionage . Im Anschluss an diese ganz andere Sache entdeckt Security Intelligence Service – Konto in Berlin, und der Fall wurde übergeben die Betrugsabteilung . Die führenden Persönlichkeiten wurden verhaftet und Wejras Büros geplündert.

Urteil

12. März 1980 Urteil über Wejra in fiel Frederiks Birkeret wo Richter Ellen Larsen sein endgültiges Urteil zu seinem Ruhestand vor geliefert, Johan Schrøder und Jens Christian Jensen wurde zu acht Monaten Haft wegen Verletzung des Verurteilten Abgabenordnung ( Steuerhinterziehung ) und Kriegsmaterialgesetz. Beide sollten sie zahlen 200.000 kr. Bei schönem und nach der Zahlung 223.000 kr. Sie waren auch ein Währungsgewinn von 110.000 kr konfisziert. Poul Børge Bilgart verurteilt wurde eine Geldstrafe von 30.000 kr zu zahlen. Für seine Arbeit als Frontmann für Salgad. [1]

Blekingegadebanden Überwachung

Es zeigte sich später , dass Blekingegadebanden beobachtete beide Wejra und Werksleitung wegen seiner Kontakte zu Israel . Unter anderem Abgefangenen Torkil Lauesen als Postbote in Hellerup Sommer 1983 Poul Bilgarts Post. Die Informationen über die Manager der Fabrik und Vorstandsmitglieder wurden an die sogenannten „Z-Datei“ der Bande hinzugefügt zionistischen Unternehmens und für die bestandene Volksfront für die Befreiung Palästinas . [2]

Illegales Transport

In 1978 wurde bekannt , dass Wejra illegal durch Waffen auf zivile Schiffe transportiert, nämlich Mols-Linien und Grenaa – Hundested -færgen. Das Unternehmen wurde 2000 kr bestraft.

Später Strohmann unter dem Iran-Irak – Krieg handelt

Nach dem Urteil im Jahr 1980 viele der Figuren in den Menschen weiterhin Wejra um ihre Arbeit in der Vorstand der Fabrik of Directors. Das war so Schlomo Zabludowicz und Poul Bilgart im selben Jahr gelang JC Jensen als Vorsitzender. 28. Februar trat 1980 von Johan Schrøder des Vorstandes.

In Salve trat JC Jensen und Johan Schrøder aus dem Vorstand 18. Oktober 1979 und wurde von Per Markussen als Vorsitzenden und von Schlomo Zabludowitchs Sohn, ersetzt Chaim „Poju“ Zabludowicz .

In den 1980er Jahren war ein Bauingenieur Uggi Mersholm Direktor von Wejra, und in seiner Management – Zeit Verwendung von Strohmann fortgesetzt. Sowohl für Gewinn und aus Gründen der Sicherheit Israels wollte Wejra am Leben halten den Iran-Irak – Krieg , der die Feinde Israel zu belästigen dienen könnte. Daher israelische Waffen als dänische Wejra Waffen und verkauft heimlich erklärte Iran , wo der Betrug nie entdeckt wurde. Im Zeitraum 1982 zu 1987 betragen 15 volle Ladungen mit insgesamt 15.000 20.000 Tonnen Waffen aus dem israelischen Hafen verschifft Haifa , während die gefälschten Frachtpapiere zeigten typischerweise , dass die anonymen Container an Bord in Französisch oder italienische Häfen gebracht wurden. Die Transaktion war ca. 4 Milliarden. kr. Wieder Schlomo Zabludowicz eine Schlüsselrolle als Vermittler spielen. Wejra gab an diesem Punkt Defizit und eine Schließung genähert. Der geheime Waffenhandel , die, außer in Fällen von Fälschung angeblich in Dänemark nicht illegal war, verlängert Wejras Leben, aber die Fabrik in geschlossenen 1990 . [3]

Produktion

In seiner Zeit als Hersteller Waffen Wejra produzierten Munitionsteile , Munition für Maschinengewehre , Raketen, Flugzeuge, Artilleriemunition, Mörsermunition , Raketen und Granaten Übung. Ab 1951 produzierte Wejra Mörsergranaten für die Armee . Fabrikgefertigte Artillerie und mortérammunition vom finnischen System Tampella.

Grundversorgung:

  • 10-Jahres – Vertrag mit dem Armee – Technik – Korps auf einen Wert von 6 Millionen. kr.
  • USA Buch 200.000 Patronen bei Wejra für Gesamtkosten von 40 Millionen. kr.
  • 1960 : 40 mm Flak-Granaten auf die Bundesrepublik Deutschland für 10 Millionen. kr.
  • 1976 : 150 000 120 mm Mörsergranaten nach West – Deutschland
  • Eine Charge von 105 mm Mörsergranaten für Schweden , wahrscheinlich Bofors
  • Grenades zu Israel [4]

Siehe auch

  • Allimex

Quellen

  • Primäre Quelle: Svend Aa. Nielsen & Ivan Rasmussen : „Wenn das Gesetz spielt bankrott“, Verteidigung , Nr. 2 (1980). PDF – Version
  1. Aufspringen^ Ulrik Dahlin (22 Oktober 2007). ‚Es ist nur eine Frage des Mund zu halten geschlossen‘ . Informationen .
  2. Aufspringen^ Ulrik Dahlin (22 Oktober 2007). Blekingegadebanden so parallel zu sich selbst in dänischen Granate Fabrik . Informationen .
  3. Aufspringen^ Mads Stenstrup (4. Februar 2007). Made in Denmark / Israel . Western-Artikel .
  4. Aufspringen^ Fredsakademiet.dk auf Wejra

Dividendensteuerbetrugsfall

Dividendensteuerbetrug Fall ist ein dänische bei Verdacht auf Wirtschaftskriminalität mit der Dividendensteuer .

Der Fall kam an die Öffentlichkeit , wenn SKAT einen Fall mitgeteilt SØIK für mögliche Steuerhinterziehung im August zum Jahr 2015 . Der Betrag wird geschätzt , in Ordnung gebracht für wurde zunächst auf etwa 6,2 Milliarden ausgewiesen. [1] Da die Größe des Betrugs auf nur 9,1 Milliarden Kronen im November 2015 eingerichtet und dann auf 12,3 Milliarden im August 2016. [2] [3]

Referenzen

  1. Aufspringen^ Ritzau (26. August 2015). FACTS: Skat verdächtig Quellensteuer . Informationen .
  2. Aufspringen^ Ritzau (16. November 2015). Skandal mit Dividendensteuer wächst um mehrere Milliarden . Ekstra Bladet .
  3. Aufspringen^ Sofie Synnøve Herschend (24. August 2016). Svaneborg auf Steuerverwaltung „Satz“: Nun beginnt den Fall zuerst ernst . DR .

Barrel Fall

Barrels Fall ist einer der größten und am meisten publizierten Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch in der letzten Zeit in Dänemark . [2] Der Vater geliehen und vermietet seine beiden Töchter zu einer Reihe von ausländischen Männern , die sexuelle Übergriffe gegen Mädchen begangen wird, die von 1994 und 1997. Der Fall wurde demontiert , als die Polizei in Sønderborg 4. August 2005 einen anonymen Hinweis erhalten , die geführt auf die Prüfung der Tonder-Zyklus Mädchen. Fast drei Wochen später, am 24. August 2005 wurden die Eltern verhaftet und nur war dann die beiden Mädchen gewaltsam entfernt von zu Hause aus – obwohl Beamte und Bürger hatten zuvor mindestens vorgelegt 14 Meldungen über vermutete Vernachlässigung und Regierungsbehörden hatten zuvor halten gegen 30 Sitzungen – aber ohne Ergebnis. [3] [4]

Sozialministerin Eva Kjer Hansen (V) würde vier Monate nach der Offenlegung des Jahres 2005 hat auszuteilen nicht Kritik an Løgumkloster Kommune , weil „es nicht genügend Beweise dafür, ihren professionellen Umgang mit der Sache zu rügen.“ Fässer Gemeinde , als die Familie im Jahr 2004 bewegte, war Minister für Kritik, und ein kommunaler Manager gefeuert wurde. [5] Die Familie wohnte in Tønder durch die Untersuchung beginnen, auch wenn der Missbrauch auch stattfand , als die Familie in Løgumkloster Kommune lebte.

Da die Eltern verhaftet wurden, gibt es 14 weitere Verhaftungen, und integrativer Vater bekam die 15 Männer insgesamt 45 Jahre im Gefängnis für das Mädchen zu missbrauchen. [6] Später stellte sich heraus, dass der Vater missbraucht hatte sowohl seine älteste und jüngste Tochter. Der Vater wurde von verurteiltem Inzest , Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen und Exhibitionismus , das im Februar 2007 in einem Satz von 10 Jahren im Gefängnis geführt. Vater wurde befohlen , 200.000 Kronen in zahlen Schadenersatz an der großen Schwester und 50.000 Kronen für kleine Schwester. [7] war die Mutter ein Ergebnis der Diagnose von Schizophrenie , die Gegenstand einer Open-End – Behandlung Satz für Inzest des Vaters unterstützen. [8]

Nachdem die Sätze in Fässern Affäre abgeworfen begann auch eine landesweite Sammlung von Unterschriften für härtere Strafen in Fällen von Kindesmissbrauch. Die Sammlung wurde von dem Mechaniker Peter Petersen aus gestartet Jütland und führte 30.000 Unterschriften wurde dem damaligen Justizminister übergeben Lene Espersen . Espersen sagte , dass sie die sehr hohe Anforderungen ausgelegt , die Unterzeichner gereist, als Ausdruck der Empörung , die Strafen für Pädophilie Fällen kann das obere Ende der Strafe nicht erreichen. [9]

Die beiden Mädchen haben eine Vergütung von insgesamt 1.215.000 kr bekam. Die Vergütung des ältesten Mädchen betrug 880.000 Kronen, während die jüngste knapp 320.000 Kronen Entschädigung war. [10] Am 6. März 2014 gewählt Fässer Gemeinde zuzuteilen Barrel-Mädchen 300.000 Kronen Entschädigung. Im Februar Toender Municipality verklagt im Auftrag von Anwalt Barrel Mädchen, Nikolaj Nielsen, um die Gemeinde zu erkennen , um den Fehler zu erhalten, hatte die Gemeinde sie unterworfen. Die Gemeinde reagierte , indem Sie die Datei und die Anwendung seine Übertragung Versicherungsgesellschaft , die mit einem Bericht zurückgegeben , dass die Kosten Anspruch innerhalb der Gemeinde Haftpflichtversicherung geregelt werden kann. [11] [12]

Barrels Fall wurde in mehreren Zeitungsartikel, Bücher und Dokumentarfilme und dann Drama Film berichtet Der Himmel fällt , aus dem Jahr 2009, befindet sich direkt inspiriert durch den Fall.

Der Status des Falles

Insgesamt wird es 16 Verhaftungen einschließlich der Mädchen Eltern gemacht worden. Der sexuelle Missbrauch begann in Løgumkloster Kommune , aber wenn die Familie in ein Dorf in der Nähe bewegt Tonder , wurde der Fall übergibt die Gemeinde Tønder , das nicht Aktion in der Zeit hatte für den sexuellen Missbrauch fortgesetzt werden kann.

Das Verfahren

  • 4. August 2005: Die Polizei in Sønderborg erhält eine anonyme Spitze und initiieren eine Untersuchung ein .
  • 24. August 2005: Eltern verhaftet und Mädchen gewaltsam entfernt und kommen in Pflege .
  • 11. Januar 2006: Ein 40 Jahre alter Mann ist in Haft (Nummer 11).

Die Eltern

Der Vater (der eine Invalidenrente wegen eines Herzfehler ) wurden berechnet für haben geliehen und die Mädchen zu einer Reihe von ausländischen Männern lassen , die sexuelle Übergriffe gegen Mädchen begangen hatte, und auch durchgeführt Grausamkeiten zu haben. Während seiner Haft im Gefängnis in Vejle im Dezember 2006 versuchte er zu begehen Selbstmord . Sein Vater war ein Mitglied der satanischen Vereinigung , während die Angriffe dauerten. [13]

Die Mutter (war Organist an einer lokalen Kirche) wurde mit Einverständnis oder versuchter Mitschuld aufgeladen Geschlechtsverkehr oder anderen sexuellen Handlungen als Geschlechtsverkehr. Im Vergleich zu der jüngsten Tochter wurde sie beschuldigt zu haben dazu beigetragen, erlebte und sich bewusst gewesen seines Vaters Missbrauch. Die Mutter sagte später aus, in TV 2 ‚s Verbrechen Magazin Station 2 , die sie unschuldig war und beschrieb sich selbst als Opfer in dem Fall.

Die Sozialbehörden

Es zeigte sich, dass die Familie zuvor in der gewesen war Sozialbehörden im Jahr 2004 Rampenlicht , als die Familie in Løgumkloster Kommune lebte , weil die Mutter war psychisch krank . Die bekam Mädchen waren eine Erleichterung Familie gewährt und wurden eingestellt Beobachtung von Gesundheit Behandlung zu Hause Institution in Haderslev . Die Familie zog dann nach Toender Municipality.

Kurz nachdem die Mutter die Familie verlassen, und nur sechs Monate später wurden die Mädchen in der Institution Gesundheit nach Hause Tonder Gemeinde Einladung suchen. Die Ergebnisse der Studie waren unklar, und es hat in der weiteren Vorgehen der Gemeinde nicht zur Folge hat . Es führte später zu Kritik an den beteiligten Kommunen, soziale Dienste, die nicht ausreichender wurden beschuldigt Kommunikation zwischen den Gemeinden rund um die Familienbeziehung und Untätigkeit. Am 5. März 2014 bezahlt Tonder Gemeinde eine Entschädigung von 300.000 kr. Zur ältesten Tochter , nachdem sie die Gemeinde verklagt. Direktor der Kinder, Schule, Kultur und Freizeit in Tonder Gemeinde sagt , dass sie freiwillig zu zahlen gewählt haben , zu vermeiden Versuch .

Strafverfolgung

Der 47-jährige Vater in Tonder Fall war 20. Februar 2007 beim Amtsgericht in Fässern zu 10 Jahren Haft wegen sexuellem Missbrauch seiner beiden Töchter verurteilt. Das Urteil fiel nach der Gefahr früher an diesem Tag vor Gericht sein Geständnis teilweise seinen eigenen sexuellen Missbrauch von Töchtern bestätigt hatte , und haben eine Reihe von anderen lassen – bereits verurteilt – Männer , Mädchen zu missbrauchen. Zusammen mit der Gefängnisstrafe wurde er befohlen 200.000 Kronen in zahlen Schadenersatz an den ältesten der Mädchen und 50.000 Kronen an den jüngsten.

Der 47-jährige Mann wurde sogar verurteilt , ihre Töchter missbraucht zu haben und viele anderen Männer für den Geschlechtsverkehr oder andere dazu ermutigt haben Sex mit der ältesten Tochter , als sie erst 10 bis 11 Jahre. In einer Anhörung in Tonder erkannte die Gefahr alle 19 Strafverfolgung , und nach der Verfolgung und des Verfahrens in der Verteidigung dauerte nur eine halbe Stunde für den Richter Henriette Frölich Strafe zuzumessen. [14]

Die Mutter war am 11 Dezember 2006 im Amtsgericht in Fässern zu einem unbestimmten verurteilt unterzieht psychiatrische Behandlung in einem psychiatrischen Krankenhaus ; es zeigte sich, dass sie von seit 1983 gelitten hatte Schizophrenie .

Andere Urteile in

  • 58 Jahre alter Mann aus Flensburg mit türkischem Hintergrund. Verurteilt von zwei intercourses. Verurteilt zu drei Jahren Gefängnis und Ausweisung aus Dänemark gut. [15]
  • 35-jährige Abdul Jalil Ahadi von Aabenraa – afghanischen Bürger und Vorruhestand . Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren Haft und Ausweisung aus Dänemark gut. [16]
  • 23-jährige Said Mohammed Zakria Hosseini von Aabenraa – afghanischen Bürger. Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren Haft und Ausweisung aus Dänemark gut. [17]
  • 37-jähriger Türke, Pizzeria Besitzer von Esbjerg . Verurteilt von zwei intercourses. Verurteilt zu drei Jahren Gefängnis.
  • 38-jährige Sri Lanka , Pizzeria Besitzer von Aabenraa, Sri Lanka national. Verurteilt von zwei intercourses. Verurteilt zu drei Jahren und drei Monaten Haft und Ausweisung aus Dänemark gut. [18]
  • 18-jährige Sri Lanka national, Studenten aus Haderslev . Verurteilt von anderen sexuellen Handlungen als Geschlechtsverkehr. Verurteilt zu einem Jahr Gefängnis.
  • 65-jährige Mogens Bank, zog sich von Hojer . Verurteilt wegen sexuellen Missbrauchs des ältesten Mädchens. Verurteilt zu zwei Jahren und neun Monaten Haft. [19]
  • 45-jähriger Bjarne Søndergaard Nielsen, Schmied aus Stenderup-Krogager . Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis.
  • 49-jähriger Verner Erling Staal, Handwerker aus Gørding . Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. [20]
  • 35-jährige Sri Lanka, Pizzeria Mitarbeiter von Haderslev, die ursprünglich aus Sri Lanka . Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.
  • 54-jähriger Ove Pedersen, Bauer aus Branderup . Verurteilt des Geschlechtsverkehrs. Verurteilt zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. [21]
  • 61-jähriger Kjeld Erling Nielsen, Wirtschaftsprüfer aus Brampton . Verurteilt von anderen sexuellen Handlungen als Geschlechtsverkehr. Verurteilt zu einem Jahr und neun Monaten Haft. [22]
  • 74-jährige Gerhard Trip, von Ruhestand Abild . Guilty von fünf Fällen von anderen sexuellen Handlungen als Geschlechtsverkehr. Verurteilt zu zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis.
  • 45-jähriger Parameswaran Sinnathambi, Mann von Aabenraa, geboren in Sri Lanka. Guilty von fünf Geschlechtsverkehr und auch Sex mit dem ältesten Mädchen hatte zu sieben andere Männer beigetragen zu haben. Verurteilt zu sechs Jahren Gefängnis. [23]

Referenzen

Bücher

  • 2007 – Borderland : Fässer Fall untersucht – Mads Brügger
  • 2007 – Barrel Fall – Claus Jessen

Claus Jessen , Journalist bei Ekstra Bladet und hat den Fall seit Beginn bedeckt. Er veröffentlichte 28. März 2007 „Barrels Fall“ auf Ekstra Bladet Publishers. Das Buch berührt auf mehreren Bestsellerlisten.

Im Herbst 2007 erschien Mads Brügger und Nikolaj Thomassens Buch „Border: Fässer Fall untersucht“ .

Filme

  • Der Himmel fällt , ein dänisches Drama Film von 2009 von Manyar Parwani , von Begebenheiten aus dem Fass Fall inspiriert.

Siehe auch

  • Brønderslev Fall

Quelle Referenzen

  1. Aufspringen^ Birgitte Rørdam (25 Januar 2006). Kinder und junge Chef gefeuert . Der Sozialarbeiter .
  2. Aufspringen^ Birgitte Rørdam (10 Januar 2007). Fässer Fall wird nie vergessen werden . Der Sozialarbeiter .
  3. Aufspringen^ Barrel Mädchen acht Jahre aufgegeben wurde , DR , 5. Januar 2014
  4. Aufspringen^ Ulrik Baltzer (2014.06.03). Gemeinde Barrel Entscheidung: Jetzt das Mädchen bekommt auf . Ekstra Bladet .
  5. Aufspringen^ Barrel Mädchen acht Jahre lang versäumt , Heute , 5. Januar 2014
  6. Aufspringen^ FACTS: Barrel Fall gehört zu den schwersten Missbrauchsfällen , Heute , 5. März 2014
  7. Aufspringen^ Peter Voergaard (18 Juli 2011). 2005: Barrel Fall . BT .
  8. Aufspringen^ Tøndersag: Mom psychiatrische Behandlung zu unterziehen hatte , Jydskevestkysten , 11. Dezember 2006
  9. Aufspringen^ 30.000 härtere Strafen für Kinder Sex will , sagte der Zeitung , 15. Dezember 2005
  10. Aufspringen^ Lisa Ioannou (22 Juni 2011). Sehen Sie, was sie Schadenersatz bekommen . TV 2 Nachrichten .
  11. Aufspringen^ Gemeinde Barrel Entscheidung: Nun das Mädchen los, Ekstra Bladet , 6. März 2014
  12. Aufspringen^ Emilie Conradsen (06-03-14). LEITER SAGT FÜR BARRELS GIRL SORRY . TV Süd .
  13. Aufspringen^ Laurits Nansen (11 Dezember 2006). Vater in Tøndersag war Satanist . Avisen.dk .
  14. Aufspringen^ Dabu (20 Februar 2007). Tøndersag: Vater 10 Jahre im Gefängnis . TV 2 Nachrichten .
  15. Aufspringen^ LAND Gericht bestätigt URTEIL IN BARRELS-CASE , TV Süden, 13-03-07
  16. Aufspringen^ Claes Senger Holtzmann (6. Dezember 2006). Eine weitere Ausweisung Barrel Angelegenheit . Jydskevestkysten .
  17. Aufspringen^ Zwei Männer stiegen zwei Jahre in Fässern Angelegenheit . Berlingske . 18. August 2006.
  18. Aufspringen^ Familie Mann bekam härteste Urteil in Tonder Fall , Jydskevestkysten , 4. Juli 2006
  19. Aufspringen^ 65 Jahre alt wird verschärft Strafe in Tonder Fall , Ekstra Bladet , 7. September 2006
  20. Aufspringen^ TORBEN JAKOBSEN (05.19.06). Drei in Tonder Fall verurteilt – ein Freispruch . Western-Artikel .
  21. Aufspringen^ Härtere Strafen für sexuellen Missbrauch in Tonder Fall , BT , 2. Februar 2006
  22. Aufspringen^ Finn Bach und Kirsten Lund Hansen (02 Februar 2006). Deutlich höhere Strafen zu drei Männern in Sex Fall aus den Fässern . Jydskevestkysten .
  23. Aufspringen^ 45-jährigen war sechs Jahre GEFÄNGNIS IN BARRELS-CASE , TV Syd , 17-01-07

Tunesersagen

Tunesersagen ist der Name des Verfahrens gegen zwei Tunesier , die der Planung verdächtigt wurden die Karikaturisten eines töten die Mohammed – Karikaturen Kurt Westergaard .

Mordpläne gegen Kurt Westergaard

Der 12. February 2008 verhaftet PET drei Personen, eine dänische und zwei tunesische Staatsangehörige , die sie vermuten , Karikaturist zu planen zu töten Kurt Westergaard , der einer der gezogen hatte die Mohammed – Karikaturen . Dänisch-marokkaneren war kurz nach seiner Verhaftung wieder freigelassen und der Fall gegen ihn schließlich fiel am 9. Juli . Die beiden tunesischen Staatsangehörigen waren von dem Ministerium für Integration administrativ aus dem Land auf der Grundlage der „geheime Beweise“ vertrieben , die Justizminister wurde ausschließlich gezeigt Lene Espersen und Integrationsminister Birthe Rønn Hornbech und nicht die Angeklagten oder ihre Verteidiger. Mit Urteil vom Kopenhagen Stadtgericht am 14. Februar genehmigte eine Haft von diesen , bis die Ausweisung durchgeführt wird. Das Urteil wurde von bestätigt der High Court 21 am Februar .

Entscheidungen des Supreme Court

Da die Beziehung mit dem geheimen Beweise wurde der Berufung Supreme Court auf Einkerkerung Förderfähigkeit, und diese verurteilt am 2. Juli , dass der Fall weitergehen sollte , weil der Angeklagte hatte nicht die richtige Behandlung in ländlichen und städtischen Gesetz gegeben worden. Unter anderem für mehr Beweise genannt vorgestellt [1] . Beim anschließenden Versuch vor dem High Court eingereichten PET wenig mehr von den „geheimen Beweisen“, die in einem Urteil führten am 14. Juli wieder in dem High Court am 25. Juli . Die Verteidiger des Angeklagten appellierte erneut den Fall an den Obersten Gerichtshof.

Am 20. Oktober entschied Refugee Board , dass die beiden Tunesier nicht nach Tunesien abgeschoben werden könnten , weil es vernünftig war die Gefahr , dass sie Folter in ihrem Heimatland gegenüberstellen würden. Stattdessen kamen sie auf einen geduldeten Aufenthalt in Dänemark , was bedeutete , dass es für die Aufrechterhaltung der Haft keine Gründe mehr waren. Ein Mann wählte dann freiwillig das Land zu verlassen. Der Fall wurde noch vor dem Obersten Gerichtshof behandelt und 19. November Gericht der Entscheidung fiel. Der Oberste Gerichtshof stellte fest , dass PET nicht genügend Beweise einen des beiden Angeklagten zu halten hat, den 36-jährigen Tunesier, der noch in Dänemark, für acht Monate ins Gefängnis. Schalten Sie ihn nahm , um die Verhaftung eines anderen Tunesier, der bereits das Land verlassen haben , wurde aus Gründen der nationalen Sicherheit gerechtfertigt. [2]

Die weitere Entwicklung

Der 36-jährige Tunesier Aufenthalt in Sandholm , ist aber erlaubt , seine Familie zu besuchen in Aarhus . Diese Tatsache war Morgenmagazin BT eine Geschichte am Sonntag zu bringen 9. November , die tunesischen 10 Minuten zu Fuß von dem Kurt Westergaards Hause in Aarhus nur geblieben. [3] Es geschah während der Haushaltsverhandlungen , woraufhin die Dänische Volkspartei Führer Pia Kjærsgaard ein erfordern spezielles Gesetz , das tuneserens Bewegung eingeschränkt, unter der Drohung der Unterbrechung der Verhandlungen. [4] . Die Regierung nahm die Bedrohung ernst, was führte tuneserloven dort durch eine knappe Mehrheit in angenommen wurde das Parlament am 19. Dezember .

Mögliche Fehler in Beweisen

BT schreibt 8. Februar 2009 , dass es möglicherweise Fehler in der Beweis dafür, dass PET zu den Gerichten vorgelegt hat. [5] Dies sind zwei Fehler, eine , die PET schrieb, es hätte „eine Waffe mit Munition“ in einem tunesers nach Hause. In der Tat war es über eine Gaspistole als möglicherweise fehlerhaft. Der zweite Fehler, schreibt BT, war ein Übersetzungsfehler im arabischen Text an einem tunesischen gefunden. PET behauptet , dass der Text eine Formel enthalten , die besagten , dass die beiden Tunesier ein Auto benutzen würde „Explosiv- und Sprengstoffen“, sondern ein staatlich geprüfter Dolmetscher als BT haben enthalten gefragt, behauptet , dass die Formulierung nur interpretiert werden kann , als das Auto „umstrukturiert“ wurde. PET hat noch nicht zurückgegangen auf BT Forderungen Stellung zu nehmen .

Referenzen

  1. Aufspringen^ TV 2 News, Tunesersagen das Oberste Gericht wieder , 10. November 2008
  2. Aufspringen^ Informationen, „Ich freue mich , dass wir den Supreme Court haben“ , 20. November 2008
  3. Aufspringen^ BT, Muhammad Fall: Tunesische Live 10 min. von Konten (Anmerkung über den Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar), 8. November 2008
  4. Aufspringen^ Politiken, Pia K: Tunesische Fall ist streng und ernst , 9. November 2008
  5. Aufspringen^ Zweifel über Beweise der PET in tunesersag , Politiken, 8. Februar 2009

nasal Fall

Nasal Fall geht es um zwei Polizisten erschossen , nachdem sechs Autodiebe in Aarhus Vorort Sufficiency Nacht vom 29. dezember Jahr 2001 . Die Schüsse töteten zwei von biltyvene, Lars Wølch Jørgensen und Claus Nielsen.

Anschließend erklärten Platzanweiser in der offiziellen Polizei berichten , dass die jungen Diebe versuchten , sie nach unten laufen, und deshalb handelten sie in Selbstverteidigung . Die Erklärung wird von sowohl der angenommenen Staatsanwaltschaft und Rigsadvokaten so entbindet Offiziere für strafrechtliche Haftung . Seitdem arbeiteten die Verwandten, angeführt von Stig Wølch Jørgensen, um eine Studie erhoben zu haben , in denen die Beamten mit geladenen Totschlag . Die Angehörigen glauben , dass die Polizei über die Ereignisse liegen bis zu den Dreharbeiten führt.

27. August 2007 heraus, dass die High Court hat entschieden , einen Fall zu hören , dass die Angehörigen gegen eingereicht haben das Justizministerium und der Chef der Polizei in Aarhus. Der Fall ist , ob nach der Europäischen Menschenrechtskonvention ist legal zu verweigern , die Rechtmäßigkeit der Tötung gesetzlich erschossen zu untersuchen. Wenn die Trauernden zu gewinnen, erhöht Gebühren gegen die beiden übrigen Offiziere. Als Ergebnis des Falles ist die Öffentlichkeit Einblick in eine Reihe von Erklärungen und technischen Erkenntnissen.

Closed Website

Stig Wølch Jørgensen hat bisher versucht , die Polizei zu bekommen , zu übernehmen Verleumdungsklage gegen ihn. Bisher verbunden Polizei geschlossen Tilst-sagen.dk und zwei identische Websites durch eine einstweilige Verfügung . Es gibt daher keine pt. eine aktive Webseite, wo Sie über den Fall lesen können.

2010 Kopenhagen Terrorverschwörung

2010 Kopenhagen Terror Plot ist ein dänisch-schwedischen Strafverfahren , wo nach Polizei behauptet , mehr Kämpfer hatten Terrorpläne gegen Jyllands-Posten ‚s Leitartikel in Kopenhagen .

Am 4. Juni 2012 verurteilt Gericht in Glostrup vier Männer des Terrorismus im Fall, und sie erhielten jeweils 12 Jahre im Gefängnis. [1] [2] Die vier Männer im Dezember 2010 festgenommen, von denen die drei aus kamen Schweden nach Dänemark mit bewaffneter Maschinenpistole und Pistole . PET glaubte , dass sie so viele wie möglich in den Zeitungsbüros im Rathaus töten sollten.

Terror Fall von Vollsmoseindsatsen

Terror Fall von Vollsmoseindsatsen war ein dänisches Strafverfahren , in der drei Personen in Odense -bydelen Vollsmoseindsatsen wurden die Planung verurteilen Handlungen terroristischer , einschließlich gegen Parlament , Jyllands-Posten , der Rathausplatz in Kopenhagen und dem Kopenhagener Hauptbahnhof entfernt . Der Fall war damals Justizminister Lene Espersen „Dänemarks größte Terrorfall“ bezeichnet.

Re Protagonisten

Die drei Verurteilten waren

  • 32-jährige Abdallah Andersen, dänischer convert von Bøgeparken.
  • 21-jährige Ahmed Khaldahi dass irakische Kurden und als Lehre Metzger . Residieren in Bøgeparken.
  • 33-jähriger Mohammed Zaher, palästinensische und Invalidenrente, auch von Bøgeparken.

Angeklagt aber freigegeben:

  • 18-jähriger Student, RD, ein Palästinenser und ein Student an Odense Technical College, lebt in Egeparken.

Freigabe:

  • 27-jährige SH, Palästinensische Kultur, Invalidenrente. Von Bøgeparken.
  • 33-jährige JR, irakischer und halal Metzger. Als einziger Begriff Wohnsitz außerhalb Vollsmoseindsatsen; auf Nyborgvej.
  • 18-jährige AF, palästinensischer und Schweißer Lehrling von Granparken.
  • 18-jährige Mahir, Palästinensische Kultur, von Bøgeparken.
  • JP, irakischer Kurde, Fyrreparken. Alter unbekannt.

2006

Der Fall beginnt 5. september 2006 bei. 02.00, wo insgesamt 200 Beamte aus Odense Polizeiinterventionseinheit, PET und ammunitionsryddere von der Verteidigung in mehrere Wohnhäuser in Odense Vollsmose bewegen. Während der Aktion rund 60 Menschen verhaftet. [ Citation benötigt ] Die Mehrheit schnell freigegeben werden, während sieben Männer verhaftet bleiben. [ Benötigte Citation ] In mindestens eine Wohnung in der Nachbarschaft Erinnerung von Defense Spreng Besatzung in Material zu entfernen , die für die Herstellung von Bomben verwendet werden könnten. Telefone und Computer konfisziert. Am selben Tag an. 16 produzierten sieben von denen in Anhörungen bei Gericht in Odense verhaftet. Zwei der Verhafteten sind vor der Vorverhandlung freigegeben. Die Abfrage Artikel 11 Stunden. Zwei der Verhafteten, AK und MZ, Einzelhaft für 4 Wochen, während die anderen fünf vorläufig ihre Verhaftung für drei Tage gehalten bekommen , während der Fall noch untersucht.

7. September bestätigt High Court die Entscheidung des Amtsgerichts am Tag zuvor. Wenn eine neue Vorverhandlung am 8. September, die fünf Terrorverdächtigen in Gewahrsam für weitere 4 Wochen.

In einer Zuteilung in der Nähe von Vollsmoseindsatsen findet Polizei 9 eine Menge September Düngemittel ergriffen und in einer Wohnung finden Sie Metallfragmente , die ebenfalls beschlagnahmt. Polizei vermutet , dass die Mittel verwendet wurden , sollten machen Bombe .

Die Zeitung BT ergab , am 11. September , das eine Flasche mit Flüssigkeit gefunden und Kristalle enthielten den hausgemachten Sprengstoff TATP , oft gebrauchten Selbstmordattentäter in dem Nahen Osten . Die Informationen stammen aus einem geheimen Dokument aus der dänischen Emergency Management Agency , der BT erhalten wurde. Das Dokument wurde von einer Zufallsgenerator Straße in Kopenhagen gefunden. DEMA leider nachfolgende Sicherheit gebrochen.

12. September es zeigt sich, dass die so genannte Signal Bericht Polizei detaillierten Plan für die Verhaftung des Betriebs auf gefunden wurde Buddinge – Station bereits am 7. September, was bedeutet , dass ein Mitarbeiter von PET sofort zurücktreten.

19. September ist die sieben Zeit ihre Haft verlängert.

In einer öffentlichen Debatte Sitzung am 21. September , die umfassen Odense Bürgermeister Jan Boye und politifuldmægtig Kirsten Flummer, Odense Polizei besucht, sagt die Brüder des Begriff SH , die im Erholungszeit SH ein Handy gefunden, und er benutzte es , um die Familie zu nennen. Die Polizei soll nur telefonisch bei SH 25. September.

3. Oktober ist die sieben bekommen ihre Isolation Haft verlängert.

27. Oktober veröffentlicht JR und AF als Ergebnis dessen , was die Polizei rufen „Ermittlungs Fortschritt.“ 31. Oktober verlängert die Verhaftung der übrigen fünf Häftlinge. Polizei vermutet , dass es mehrere Tat Menschen sind, die noch nicht gefunden worden. Die restlichen fünf haben ihre Haft vier Wochen verlängert – wieder in der Isolation.

Die Inhaftierung der fünf verlängert am 27. November für weitere drei Wochen. Es war ursprünglich nicht dazu gedacht , dass sie isoliert, aber die Polizei Beisitzer Jakob Beyer legte gegen die Entscheidung des High Court und wurde gegeben aufschiebende Wirkung fortgesetzt werden sollte, was bedeutet , dass Gefangene in Isolationshaft an den High Court bleiben hat sich auf den Fall ausgeschlossen.

2007

13. Februar 2007 verlängerte die Inhaftierung der erneut fünf.

Staatsanwalt lösen RH 12. März , wenn es gegen ihn nicht mehr genug Beweise dafür, seine Haft zu halten. RD freigegeben auf dem gleichen Boden am 13. März . [ Citation benötigt ] [1]

28. März entscheidet Justizministerin Lene Espersen Anklage gegen vier Männer bringen beschuldigt im Besitz des Seins Chemikalien und Laborgeräte und früher haben TATP produzieren Bomben zu machen. Verteidiger Hugo Steinmetz gibt bekannt , dass er Freispruch erwartet.

Das Ergebnis der ersten öffentlichen Anhörung am 10. April ist , dass drei von vier in varetægsfængsel weiter , so dass sie nicht die Untersuchung beeinflussen können. Nach der Verfolgung hatten sie tigen Ziele für die geplanten Bomben ernannt. Einer der Polizeizeugen, die auf dem Weg in Kontakt gehalten mit der PET bei der Polizei nach, wird als von den Verteidigern genannten zivile Mittel . Verteidiger glaubt , dass er eine große Verantwortung hat für die Sache so weit gekommen ist.

Laut der Anklageschrift veröffentlicht, am 23. April , dass die vier Planungsterroranschläge einen nicht näher spezifizierter Ort in Dänemark angeklagt oder im Ausland und hat zu Dünger, Chemikalien und Laborgeräte gemeinsam erworben , das verwendet wurde Sprengstoff herzustellen TATP. Die vier wegen versuchten Terrorismus zu Strafe beschuldigt Strafgesetzbuch § 114 Abs. 1, Nr 1 bis 7.

4. Juli ist die drei Angeklagten verlängert Haft 1. August .

Name Verbot für den Fall erklärt , die am 26. August .

Fall geht auf eine Jury in dem High Court am 5. September, wo die Verfolgung zu bekommen versucht , die versuchten Terrorismus verurteilt Angeklagten, während Angeklagten Verteidiger Bjørn Elmquist glaubt , dass der Polizeiagent Terrorpläne provoziert hat. [ Citation benötigt ] Aus Sicherheitsgründen zog das Verfahren nach Kopenhagen. Es wird 35 retsdage in der strittigen Frage zugeordnet und das Urteil wird voraussichtlich erst am 23. November .

2008

Das Ost – High Court Urteil wurde den appellierte Supreme Court , die am 10. april 2008 härtere Strafen um ein Jahr vergangen , so dass zwei der Verbrechen der Männer – Mohammad Zaher und Ahmad Khaldhahi – wurden im Gefängnis und Abdalla Andersen bis 12 Jahre verurteilt wurde 5 Jahre Gefängnis verurteilt. Austreiben Ahmad Khaldhahi wurde bestätigt , [2] .

Die drei für schuldig befunden, einen Terroranschlag irgendwo in Dänemark zu planen. Die Männer hatten unter anderem Zukaufdünger und andere Dinge, die verwendet werden können, Sprengstoff herzustellen.

Der Oberste Gerichtshof wurde auch , dass die gehaltene dänische Geheimdienst (PET) mit zivilen Mitteln rechtmäßig war und dass die Verteidiger ausreichenden Zugang über die Verwendung des Mittels hatten.

Referenzen

  1. Aufspringen^ JP schrieb am 16. März
  2. Aufspringen^ Pressemitteilung vom Supreme Court vom 10. April 2008

Krankenhaus Bomben

Krankenhaus Bomben sind ein Verbrechen begangen im Jahr 1987 gegen die Krankenhäuser in Glostrup und Herlev. Im Untergeschoss unter dem Glostrup Krankenhaus zur Detonation einer Rohrbombe und später eine entsprechende nicht detonierte Bombe aus entfernt Herlev Krankenhaus . Eine Person , als bekannt Mario wurde zu vier Jahren schuldig befunden und verurteilt im Gefängnis .

Der Fall

bei ca. 05.45 Freitag, 10. July 1987 detonierte eine Rohrbombe im Keller des Krankenhauses in Glostrup.

Später am selben Tag der Kopenhagener Polizei auf Bellahoj einen Brief von der Gruppe unterzeichnet Mercury , die 16 Millionen Lösegeld , die für nicht ähnliche Bomben in fünf großen detonieren Kopenhagen Unternehmen.

Die Polizei , die Täter jagten über das Wochenende stattfinden, aber am Montag Polizei erhielt einen neuen Brief von Merkur , der den Vorfall von Freitag bedauerte, und darüber informiert , dass eine ähnliche Bombe in Herlev Hospital. Mercury behauptet , dass die Polizei hatte bereits die Bombe gefunden, als sie ein Polizeiauto auf der Stelle gesehen hatte.

Die Polizei durchsuchte das Herlev Hospital und fand es Bombe detoniert. Die Teile aus dieser Bombe zusammen mit von Glostrup gefunden führte den 11. August Polizei auf die Spur der Person , Mario, die später verhaftet und angeklagt wurde. Offenbar gab es keine Mercury Gruppe , sondern nur eine Person hinter der Gräueltat.

Am 10. Juni fand dann 1988 eine Jury am High Court Mario schuldig der Bombardierung in Glostrup, Bombenexplosion in Herlev versucht, und versuchte Erpressung . Er wurde zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.

Quellen

  • Website finans.tv2.dk, die Geschichte von Krankenhaus Bomben in Glostrup und Herlev , den 22. Juni besuchte 2011
  • Dänische Strafsachen 1, Dänische Polizei Sports Publishing A / S