Kategorie: Brücken in Schweden

Strömsundbrücke

Strömsundbrücke ist eine Schrägseilbrücke , die führt E45 von Ströms Vattudal in Stromsund , Jämtland , Schweden .

Die Brücke ist 332 Meter lang mit einem 182 m langen Zeitraum. Es wurde 1956 eröffnet und war die erste große Schrägseilbrücke der Welt, entworfen von Pionier Schrägseilbrücke Franz Dischinger (1887-1953) und wurde von gebaut Demag AG , Duisburg , Deutschland , in den Jahren 1953-1955.

Strömbron

Strömbron ist eine Brücke im Zentrum von Stockholm . Es ist eine 140 Meter lange Straßenbrücke über Norrström zwischen Södermalm und Gamla stan , die verbindet Strömgatan mit Slot Kai und Skeppsbron .

Im Jahr 1928 baute eine temporäre Pontonbrücke an der Stelle für Reparaturarbeiten an Norrbro .

Der aktuelle Strömbron wurde am 22. November in Auftrag gegeben , 1946 , nach dem Verkehr zwischen Kungsträdgårdsgatan und Skeppsbron Umweg über Norrbro entkommen. Diese Neuorganisation gehörte auch die Straßenbahn – Verkehr .

Als die Brücke eine vorübergehende Lösung betrachtet die sehr einfach gemacht und kein Gewicht auf das gelegt hat ästhetische ; Es regnete nur mit ihm für 10 Jahre zu arbeiten und nicht einmal mit dem Stadtplan. Die Konstruktion besteht aus einer 20 m breiten Betonplatte (die Spur) auf den Trägern, auf Beton verlegt Strahlen die ersten Holzmasten. Diese Enden über 1 Meter über der Wasseroberfläche, die für die Art der Konstruktion ist ungewöhnlich, und es könnte verrotten belichten. Im Jahr 1964 wurde Struktur verstärkt , dies zu vermeiden [1]

Im allgemeinen Plan von Stockholm 1962 und 1967 vorgeschlagen fblev einen Tunnel unter Norrström , die in Verbindung bringen würden Strandvägen mit Skeppsbron, dem sogenannten Blasieholmsleden . Die Brücke steht immer noch da, und seine Haltbarkeit regelmäßig überprüft, aber es hält über alle Erwartungen hinaus, wurde aber jedoch in den Jahren 2007-2009 renoviert.

Skåpesundbron

Skåpesundsbron ist eine etwa 200 Meter lange Brücke , die die Inseln verbindet Tjörn und Orust in Bohuslän in Västra Götaland in Schweden . Skåpesundsbron befindet sich in der Nähe des Dorfes Skåpesund auf Orust. Skåpesundsbron ist die Zielstelle für das Rennen Tjörn Runt . Die erste Brücke wurde 1938 erbaut und wurde im Sommer 1939. eingeweiht

Skåpesundsbroulykken 1971

Ein Morgens Februar 1971 waren ein dänischer LKW – Fahrer auf dem Weg über Skåpesundsbron mit gemischter Fracht. In der Mitte der Brücke, verlor er die Kontrolle über den Wagen, der direkt durch den Seitenschutz lief. Traktor hing 20 Meter über dem Wasser, den Umzug in den Anhänger. Die örtliche Feuerwehr wurde festgezurrt Anhänger , wie es entlang Gewicht gezogen wurde. Es dauerte die nächsten zwei Stunden , bevor wir es geschafft , eine Rettungsgurt zu bekommen die Kabine genannt, wo der Fahrer immer noch war. Später man bei Kungälvs Lasarett konnte festgestellt , dass er nicht schwere Schäden erlitten hatte, und später zurück nach Dänemark geschickt werden. [1]

Wegen des Unfalls und die Aufmerksamkeit, die sie angezogen war das Werk eine neue Brücke bauen, die breiten sein sollte, und widerstehen größere Lasten bei einer Kollision mit dem Geländer, beschleunigt. Die neue Brücke wurde im Jahr 1981 abgeschlossen

Sandöbron

Sandöbron , Brücke von Ångerman zwischen Lunde und Sandö in Kramfors Gemeinde (im Tal ) in Västernorrland in Schweden . Bridge wichtige Rolle als Kommunikationsverbindung über die Ångerman abgenommen hat nach 1997 Brücke Höga Kusten eingeweiht wurde. Die Brücke ist jetzt Teil von länsväg 332 . An einem Abutment ist das bekannte angeordnet Wästerlunds Gebäck . Wenn die Brücke ist auch ein Denkmal für diejenigen , die gestorben ist, nachdem das Militär Feuer , indem Sie auf einer Prozession eröffnet Adal Veranstaltungen in 1931 , bekannt aus dem Film , die Rebellion im Tal von Bo Widerberg .

Geschichte

Skånska Cementgjuteriet war der Auftragnehmer, und Baukosten wurden auf 3.650.000 Kronen berechnet. Während der Bau der ersten Sandöbron abgestürzt Form Ausbreitung entlang 31. August 1939 an. 16.40 und 18 Arbeiter ums Leben. Der Unfall hatte nicht so viel Aufmerksamkeit wie dem Zweiten Weltkrieg am nächsten Tag begann.

Die Betonbrücke ersetzt die letzte Fähre auf der Straße Stockholm – Haparanda (die dann keine Nummer hatte) und es wurde am 16. Juni eingeweiht 1943 von König Gustaf fünften

Sandöbron wurde in der Ära der Zukunft und war ein Ziel in sich selbst gebaut. Kramfors die Stadt im Jahr 1947 und fick eine Brücke in seiner Stadt Armen Sandöbron zu verweisen. [3] [4] Die Brücke war zwischen 1943 und 1964 mit seinen 264 Metern der größten Betonbrücke der Welt in einer Spanne . Seit Jahren schlechter Zustand, aber nach einer umfangreichen Renovierung genindviedes Brücke im Herbst 2003 von dem Bezirksgouverneur, die Brücke der Fahrbahn Gerhard Larsson .

Referenzen

  1. ^ Aufspringen:ein b Ahlberg, Sven Olof; Spade Bengt (2001). Våra Broar: ein kulturskatt . ISBN 91-88250-43-1 .
  2. ^ Aufspringen:ein b c Ericsson, Hans; Gustafsson, Stanley (1992). Broarnas rekordbok . ISBN 91-630-1035-6 .
  3. Aufspringen^ Scheffer, CGU (1967). Schwedisch vapenbok för landskap, län och Städer .
  4. Oben springt^ Nevéus, Clara; die Waern, Bruder Jacques (1992). Neue schwedische vapenbok . Stockholm: Streiffert.

Mariebergsbron

Mariebergsbron ist eine Brücke über Marie Berg Straße zwischen den Bezirken Marien und Lilla Essingen in Stockholm .

Mariebergsbron ist eine 109 m lange Stahlkonstruktion mit einer sejlfri Höhe von 12 Metern und eine Breite von 15 Metern. Die Brücke wurde nyårsaften 1936 eingeweiht Davor eine schmale Betonbrücke war die von Lilla Essingen in Luxgatans Erweiterung Marie Küste ging.

Mariebergsbron erhielt seinen heutigen Namen im Jahr 1962, früher bekannt als das Lila Essingebron . Es wurde eine Namensänderung notwendig zu vermeiden , mischen mit in Betracht gezogen Essingebron , welcher Teil ist Essingeleden .

Kyrkbron

Kyrkbron ist eine Brücke in Umeå Kolbäcksbron eine Brücke im Osten ist Umeå in Västerbotten in Schweden . Es führt Östra Kyrkogatan von Ume älv zum Bezirk Teg auf der Südseite des Flusses. Es begann mit dem Bau von Kyrkbron in 1973 und wurde am 26. September eingeweiht 1975 als Umeå dritte Brücke über den Fluss. Die Brücke besteht aus zwei parallelen Betonbrücken, jede mit ihren Fahrbahnen mit Ein- und Ausfahrtsrampen über den Fluss auf der Nordseite erstreckt. Der Plan war, Kyrkbron sollte entlasten Tegsbron .

Kyrkbron sollte 54,5 Prozent des Verkehrs von Tegsbron nehmen , die dann je etwa 25.000 Fahrzeuge hatten. Tag, was die maximale Kapazität der Brücke war. Die Prognose für das Jahr 1990 getippt von 60.000 Fahrzeugen pro. Tag. [3]

Im Zusammenhang mit der Brückenkonstruktion sah auch eine umfassende Verkehrsumleitungen Umeå Zentrum und wurde Teg die erste Stadt Umea, der seine eigene Fußgänger- und Radweg den ganzen Weg in die Mitte bekam. [4]

Nach dem Bau der Brücke

Wenn der Bau von Kolbäcksbron begann 1998 Kyrkbron etwa 16.600 und Tegsbron etwa 21.600 Fahrzeuge pro. årsmiddeldøgn. [5] 2010 hatte Kyrkbron etwa 15.100, Tegsbron etwa 27.300 und Kolbäcksbron rund 12.000 Fahrzeuge pro. årsmiddeldøgn. [6]

Kolbäcksbron

Kolbäcksbron ist eine Brücke im Osten von Umeå in Västerbotten in Schweden . Es besteht aus zwei Brücken: Pylonbroen von Storån von 530 m und Lillåbron von 170 m, eine Gesamtlänge von 700 m, der die Brücke von dem Architekten entworfen wurde. Inger Berglund und wir begannen mit dem Bau im Jahr 1998 und wurde am 5. September 2001 Kolbäcksbron eingeweiht Umea ist die vierte Brücke über Umeälven und ist Teil der Ringstraße rund Umea. Über die Brücke geht E4 .

Brücke Höga Kusten

Höga kusten Brücke ist eine Hängebrücke über die Ångerman zwischen Kramfors und Härnösands Gemeinden im Tal in der Nähe von Ångerman Mund. Die Brücke hat eine Spannweite von 1.210 Metern und ist 17,8 Meter breit. Navigations Clearance 40 m und die gesamte Länge der Brücke beträgt 1,867 Meter. Die Pylone sind 182 Meter hoch. Die Pylone von 182 Metern war Schwedens höchstes Gebäude ( TV Master ausgenommen) , bis dass die integrierte Öresund – Brücke .

Gamla Bron

Gamla Bron rief die älteste noch bestehende Brücke über Ume älv in der Stadt Umea . Die Brücke, die 301 Meter lang ist, im Jahr 1863 eingeweiht wurde, und für eine lange Zeit hatte Steuern zu zahlen , um die Brücke zu passieren. Heute ist die Brücke offen nur für Fußgänger und Radverkehr. [1]

Auch nach einem Jahrzehnt, es stellte sich heraus, dass die ursprüngliche Holzkonstruktion ersetzt werden musste, so in 1894-1895 ersetzt es mit einem Aufbau Stahlgitter, und die Brücke hat das Aussehen, dass es heute hat.

Djurgårdsbrunnsbron

Djurgårdsbrunnsbron ist eine Brücke auf Södra Djurgården in Stockholm in Schweden . Die Brücke führt über Djurgårdsbrunnskanalen und trennt den Kanal im Osten und Djurgårdsbrunnsviken im Westen. Der Name kommt von Djurgårdsbrunn , der zuerst eine war die Gesundheit Quelle und später Djurgårdsbrunns Värdshus .

Die erste Brücke wurde vor Ort zur gleichen Zeit Djurgårdsbrunnskanalen erbaut und im Jahr 1834 die Kosten für den Kanal und Brücke abgeschlossen wurden dann bei 50.978 berechnet Dollar . Die Strombrücke wurde 1884 in Verbindung mit der Kanal gebaut wurde verbreitert und vertieft. Die Brücke ist ein 6,5 Meter breites Drehbrücke , bestehend aus zwei 20,8 Meter -Gitterträger die Fahrbahn und auf die gleichzeitig als Leitplanken tragen. Beim Öffnen der Brücke bilden , einen 10 Meter breiten Durchgang Gefäß [1] . Die Brücke hat nur eine Fahrspur und ist daher lysreguleret . Djurgårdsbrunnsbron und Djurgårdsbrunnsvägen , als Leiter der Brücke, bekamen ihre aktuellen Namen in den 1954.