Kategorie: Brücken in Russland

Kertjbroen

Kertjbroen ist ein großes russisches Projekt eine Brücke von umfasst Krasnodar Krai in Russland über Tamanhalvøen und Tuzlaøen die Halbinsel Krim von Kertjstrædet . Der Bau begann im Jahr 2014 und in Ende 2019 .

Die Brücke ist als Schiene, Straße geplant und entwickelt , um die bestehende Fähre zu ergänzen, die im Jahr 1953. Die Verbindung von Kertjstrædet gegründet wurde Teil ist Europastraße E97 .

Geschichte

Dem Zweiten Weltkrieg

Der Bau einer Brücke über die Straße wurde immer wieder diskutiert. Der 7. März 1943 befahl Hitler Bau einer kombinierten Straßen- und Eisenbahnbrücke über den Kertjstrædet innerhalb von 6 Monaten. Im April 1943 hatte den deutschen Engineering Organisation Todt Bau der kombinierten militärischen Straße und Schiene. Ab 1. September 1943 ausgesetzt sowjetische Truppen in dem Roten Armee Brückenkopf zu schweren Luftbombardements und zwang die Deutschen zum Rückzug. Damals wurde nur ein Drittel der geplanten Brücke gebaut. Im Rahmen des deutschen Rückzugs blies Wehrmacht Truppen bleibt die Brücke in der Luft.

Als die Rote Armee Krim befreit, baute die Sowjetunion eine 4,5 km lange Brücke der Wehrmacht Materialien verlassen hatte. Die Brücke hatte in etwa die gleiche Ausrichtung wie die aktuelle Fähre. Im Sommer 1944 eröffnete die Brücke nur sechs Monate später zerstört Eisschollen . [1] Wiederherstellung der Brücke wurde nicht versucht.

Post Sowjetzeit

Seit 1944 gibt es über die Meerenge verschiedene Brückenprojekte vorgeschlagen oder ausprobiert. Ab Mitte der 1960er Jahre entwickelten Kerch Wasserbau – Projekt ( Керченский гидроузел ) gibt es ein System von Dämmen und Brücken über die Straße. Das Projekt wurde nicht vor der Auflösung der Sowjetunion abgeschlossen. [2] [3]

Die Idee einer Brücke über Kertjstrædet wieder aufgetaucht , nachdem die Sowjetunion, aber im Jahr 1994 nicht gelungen , in Russland und die Ukraine , das Projekt zu entwickeln. Der 25. april 2010 unterzeichnete der ukrainische Präsident Viktor Janukovitj und der russische Präsident Dmitri Medwedew ein Abkommen , eine Brücke über Kertjstrædet zu bauen. [4] Russland und die Ukraine unterzeichneten ein Memorandum über gegenseitige Verständigung über den Bau der Brücke am 26. november 2010 . [5]

Die Ablehnung der EU-Ukraine-Assoziierungsabkomme im November 2013 führte zu einem verstärkten Interesse an dem Bau einer Brücke zwischen Krim und Tamanhalvøen. [6] Ende Januar 2014 beschlossen , die ukrainischen und russischen Regierungen , dass eine neue gemeinsame ukrainisch-russischen Unternehmen den Bau der Brücke zu gewährleisten eingerichtet werden, während der russische Staat Unternehmen Rosavtodor ( Russisch : Росавтодор ) für den Betrieb der Brücke verantwortlich wäre. [6]Darüber hinaus wurde beschlossen , dass eine spezielle Arbeitsgruppe den endgültigen Standort bestimmen sollte und die technischen Details. [6] Der Bau wurde durch das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel der Ukraine geschätzt zwischen $ 1,5 und $ 3000000000 5 Jahren mit einem Preisschild zu nehmen. [6] Anfang Februar 2014 beauftragte dem ersten Vize – Premierminister der Russischen Föderation, das russische Unternehmen Rosavtodor Machbarkeitsstudien zu beginnen im Jahr 2015 veröffentlicht werden [6] [7]

Krim Krise

Nach dem Ausbruch des Krim – Krise im Jahr 2014 unterzeichnet Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew , ein Regierungsdekret 3. März 2014 eine Tochtergesellschaft der Rosavtodor zu etablieren, die die Aufgabe , den Bau der Brücke über Kertjstrædet haben sollte. [7] [8] Der vorgeschlagene genaue Ort und Zeitpunkt wurden nicht öffentlich diskutiert.

Mitgliedschaft Russlands in der Republik Krim in der Mitte März 2014 und die sich verschlechternde Situation in der Ukraine angespornt Bau der Brücke. Eine Brücke über Kertjstrædet würde einen Landweg von dem russischen Festland auf die Halbinsel Krim, bereitzustellen, die das ukrainischen kontrollierte Gebiet umgeht.

Russische Medien berichteten , dass der Tag nach der Einlieferung Vereinbarung zwischen Krim und Russland unterzeichnet wurde, sagte der russische Präsident Vladimir Putin , wäre dieses Projekt beschleunigt werden. zwischen Krim und Krasnodar Krai Laut Putin sollte die Brücke sowohl Straßen- und Schienenverbindung sein. [9] [10] [11]

Am 1. Oktober kündigte 2014 die ukrainische Regierung öffentlich seinen Rückzug aus dem bilateralen Abkommen Kertjbro nach Russland Kündigungsfrist von sechs Monaten über seine Absichten auf diplomatischem Weg zu geben. [12]

Im Januar 2015 den Auftrag für den Bau der Brücke auf die SGM – Gruppe zugeordnet. SGM – Konstrukte typischerweise Pipelines, aber nach BBC News keine Erfahrung im Brückenbau. [13]

Der Bau der Brücke

Die Ausrichtung

Die Ausrichtung der Brücke
Satelliten-Foto von der Website 5. April 2016
Die Baustelle in der Tuzlaøen 18, März 2016

Die Ausrichtung des engsten nördlichen Teil von Kertjstrædet wo Fährschiffe navigieren, nur etwas mehr als fünf Kilometer breit, wurden wegen der hohen tektonischen Aktivität ausgeschlossen. Kertjstrædet ist das westlichste Ende der persisch-tibetischen orogene Zone und dem Bereich , in dem nördlichen Ende der Straße ist bekannt für seine bekannten Schlammvulkane und artesischen Brunnen , und es gibt Erdrutsche oft an den Hängen der Krim vor im nördlichen Ende. Im übrigen wäre der Bau von Autobahnen und jebaneforbindelsen beinhaltet die Zerstörung der historischen und kulturellen Erbes, einschließlich Soldaten Gräber und Naturparks Tamano-Zaporozjskij. Zugleich bedeutete die deutlich längere Strecke 19 km von Tuzlaøen Höhe , dass die Fähre Platz ungehindert in der gesamten Bauzeit nehmen und den Bau von Hauptstraßen zur Brücke auf beiden Seiten durch den starken Verkehr auf die Fährhäfen ungehindert würde. Auf Tuzlaøen ist ansonsten ausreichend Platz für den Bau der Baustellen. [14]

Brücke oder Tunnel

Die Gegner der Bau der Brücke hat wiederholt den Bau eines Tunnels befürwortete, und behaupten , es ist billiger und sicherer. Aber die meisten Experten lehnen diese Option. Laut dem Vorsitzenden des Expertenrates, Oleg Skvortsov, mehr als 40 vereinbart Experten , dass die einzige Option , die eine Brücke alle Anforderungen erfüllt. Der Bau eines Tunnels würde die tektonischen Herausforderungen nicht berücksichtigen. [14] Darüber hinaus ist die Anwesenheit einer 60 m dicken Schicht aus Schluff in der Bauzone umfangreiche Arbeiten erfordern die Unterstützung des Tunnels zu stärken. [15] Die Experten haben auch Bedenken geäußert , dass die geologischen Bedingungen eine zuverlässige Dichtigkeit verhindern , wenn der Beton unter hohem Druck gepumpt wird.

Der Bauprozess

Der Bau der Brücke begann im Mai 2015. Das Projekt schätzungsweise 228 Milliarden kosten Rubel (~ 22 Milliarden. DKK (Mai 2016) ). [16] Das Projekt umfasst den Bau einer zweigleisigen Bahn und eine 4-spurige Autobahn mit der Brücke. Die Brücke soll im Dezember 2018 für Test- und voll funktionsfähig seine im Juni 2019 eröffnet werden [17] Drei provisorische Brücken im Jahr 2016 gebaut werden, den Bau zu erleichtern. [18]Im Oktober 2015 sollen die ersten der temporären Brücken verbinden Tuzlaøen und Taman – Halbinsel, geöffnet. [19] über 200 Bomben des Zweiten Weltkrieges in der Region unterhalb der Reinigung vor dem Bau gefunden wurden. [20] Am 19. Februar 2016 das Brückenprojekt von der russischen Expertenkommission offiziell genehmigt. [21]

Technische Details

Die Brücke ist so konfiguriert, mit:

  • Die Gesamtlänge der Verbindung: 19 km
  • Die Länge der Brücke Tuzlaøen: 7 km
  • Die Länge der Insel: 6,5 km
  • Die Länge der Brücke von Tuzlaøen zu Kerch: 6.1 km
  • Gesamtlänge der Verbindungsstraßen: 48 km
  • Vierspurige Straße auf 120 km / h gebaut
  • Zweigleisige Eisenbahn
  • Gesamtlänge der Schiene über 60 km
  • Die Kapazität der Bahnverbindung 143 Züge pro Tag

Referenzen

  1. Aufspringen^ Die Brücke von Kertsch , Eurasisches Magazin vom 21. März 2014, (deutsch) , abgerufen 18. Mai 2016
  2. Aufspringen^ “ Проект для моря ( dänisch : Havprojekt )“. Vokrug sveta . 1. Dezember 1972 . Abgerufen 18. Mai 2016 .
  3. Aufspringen^ “ На стыке двух морей (33-36 Seiten) ( dänisch : Am Zusammenfluss von zwei Meeren )“. TEKHNIKA Molodezhi . Januar 1985 . Abgerufen 18. Mai 2016 .
  4. Aufspringen^ Azarov skaber Gruppe zur Überbrückung der Straße von Kertsch , Kyiv Post (9. August 2010)
  5. Aufspringen^ Russland, die Ukraine zwei Konstrukt Brücke über die Straße von Kertsch , Kyiv Post (26. November 2010)
  6. ^ Aufspringen:ein b c d e Vedomosti (14. Februar 2014): „Автодор‚приступает Ú подготовке проекта моста через Керченский пролив Читайте далее (Russisch)
    ( dänisch : ~“ Avtodor Brücke über Kertjstrædet „wird die Dokumentation des Projekts initiieren“ „- am Ende März, eine russisch-ukrainische Gesellschaft für igeniørundersøgelserne stehen gebildet ), abgerufen 19. Mai 2016
  7. ^ Nach oben springen zu:eine b The Moscow Times (4. März 2014): Medwedew unterzeichnet Dekret Erstellen Auftragnehmer von Straße von Kertsch Brückenprojekt (englisch) , abgerufen 19. Mai 2016
  8. Aufspringen^ Dozhd (3. März 2014) Медведев распорядился создать компанию для строительства моста через керченский пролив (Russisch)
    ( Danish : ~ Medwedew hat die Gründung eines Unternehmens für den Bau einer Brücke über die Straße von Kertsch bestellt ), abgerufen 19. Mai 2016
  9. Aufspringen^ Russland grüne Lichter Straße und Eisenbahnbrücke auf der Krim (in Englisch ). RT. 19. März 2014 . Abgerufen 19. Mai 2016 .
  10. Aufspringen^ Russland zwei Build – Brücke auf der Krim (in Englisch ). RIA Novosti . 19. März 2014 . Abgerufen 19. Mai 2016 .
  11. Aufspringen^ Straße von Kertsch Brücke vor dem Zeitplan gebaut werden – stellvertretender Minister (in Englisch ). ITAR-TASS. 19. März 2014 . Abgerufen 19. Mai 2016 .
  12. Aufspringen^ Ukraine zieht sich aus der Straße von Kertsch Brückenprojekt mit Russland (in Englisch ). ITAR-TASS. 1. Oktober 2014 . Abgerufen 19. Mai 2016 .
  13. Aufspringen^ Ukraine Konflikt: Putin Verbündete zwei Build – Brücke auf der Krim (in Englisch ). BBC News. 30. Januar 2015 . Abgerufen 19. Mai 2016 .
  14. ^ Nach oben springen zu:ein b kompravda.eu: Пять наивных вопросов о мосте в Крым (Russisch)
    ( dänisch : ~ Five „dumme“ Fragen über die Brücke auf die Krim ), den 19. Mai 2016 abgerufen
  15. Aufspringen^ ria.ru : Олег Скворцов: построить грандиозный Керченский мост в срок реально (Russisch)
    ( Danish : ~ Oleg Skvortsov eine großartige Kertjbro im wirklichen Leben zu bauen ), abgerufen 19. Mai 2016
  16. Aufspringen^ ukrinform.ua: Керченський міст вже будують. Фото (Ukrainian)
    ( Danish : ~ Kertjbroen ist bereits gebaut ), abgerufen 18. Mai 2016
  17. Aufspringen^ silkroadreporters.com: Russlands Ehrgeizige Brücke auf der Krim (englisch) , abgerufen 18. Mai 2016
  18. Aufspringen^ tass.ru: Три временных моста построят для доставки материалов на строительство Керченского перехода (Russisch)
    ( Danish : Drei provisorische Brücken gebaut werden Materialien für den Bau von Kertjbroen zu liefern ), abgerufen 18. Mai 2016
  19. Aufspringen^ kp.ru: Завершено строительство первого рабочего моста в Керченском проливе (Russisch)
    ( dänisch : ~ Der Bau der ersten Arbeitsplattform von Kertjstrædet ), abgerufen 18. Mai 2016
  20. Aufspringen^ tvzvezda.ru: 200 найдено â районе бомб строительства моста через Керченский пролив(Russisch)
    ( Danish : 200 Bomben in der Gegend für den Bau der Brücke über Kertjstrædet gefunden ), abgerufen 18. Mai 2016
  21. Aufspringen^ Krim muss: ПРОЕКТ МОСТА Ā КРЫМ ПОЛУЧИЛ ПОЛОЖИТЕЛЬНОЕ ЗАКЛЮЧЕНИЕ ГЛАВГОСЭКСПЕРТИЗЫ È ПОДТВЕРДИЛ ДОСТОВЕРНОСТЬ СМЕТНОЙ dem Wert (Russisch)
    ( Danish : ~ Brücke auf der Krim eine positive Meinung Glavgos Experten erhalten und bestätigen die Richtigkeit der geschätzten Kosten ), 18 abgerufen Mai 2016