Kategorie: Kraftwerke nach Land

Kernkraftwerk Atucha

Kernkraftwerk Atucha ist der Name von zwei Kernkraftwerken in Argentinien . Sie sind in der Stadt gelegen Lima in Zarate Provinz, über 100 km von Buenos Aires , am rechten Ufer des Paraná – Flusses.

In Kernkraftwerk Atucha ist der Schwerwasserreaktors und erzeugt 357 MWe , die mit dem Stromnetz zugeführt wird , wobei die argentinischen etwa 2,5% der gesamten Energieerzeugung bilden (2005).

Der Bau von Kernkraftwerk Atucha I in begann 1968 und die Anlage wurde im operativen 1974 , war es das erste Atomkraftwerk in Lateinamerika . Wann wurde die Arbeit fast in gebaut fertig 1973 , wurde es von den 15 besetzten Guerillas .

Kernkraftwerk Atucha II ist noch nicht gebaut fertig.