Kategorie: Israels Geheimdienste

Mossad

Mossad ( Ha-Mosad le-Modi’in u-le-Tafkidim Meyuhadim ) ( Hebräisch : המוסד למודיעין ולתפקידים מיוחדים „Institut für Nachrichten- und Spezial“, wird oft in Hebräisch als „Ha-Mossad‘, das bedeutet“ Institut „) ist eine israelische Intelligenz . Mossad ist verantwortlich für die Geheimdienstarbeit, Tiefbauarbeiten und zur Bekämpfung des Terrorismus . Der Schwerpunkt liegt auf arabische Nationen und Organisationen weltweit. Mossad Effizienz wird als groß sein. Im Jahr 1960 aufgespürt und entführt die ehemalige deutsche SS -officer Adolf Eichmann (der eine große Rolle gespielt Holocaust in) Argentinien , nahm ihn dann nach Israel , wo er verurteilt und hingerichtet.

Hintergrund

Israel hat vier Intelligenz ( Aman , LAKAM , Shabak und den Mossad. Mossad der bekannteste ist. Mossad steht für „ha-Mossad le-Modiin ule-Tafkedim Meyuhadim“ oder „Institution für Intelligenz und spezielle Projekte.“ Der Name „Mossad“ ist Hebräisch für die Institution. Regierung von Israel nur selten über die Mossad sprechen, damit die Menschen wissen nicht viel über die Organisation. auch Mossad-Haushalt wird geheim gehalten. Mossad Fokus auf den arabischen Ländern, aber es funktioniert auch in nicht-arabischen Ländern. die Aktivitäten erstrecken sich von Südamerika, den USA und Kanada für den ehemaligen kommunistischen Ländern. Im Laufe der Jahre hat sich der Mossad erweitert, und dies gilt insbesondere ihrer Verantwortung.

Heute dazu gehören.:

  • Geheime Nachrichtenbeschaffung über Israels Grenzen.
  • Die Entwicklung und besondere diplomatische, geheime Beziehung aufrechterhalten wird.
  • Um feindliche Länder bei der Entwicklung zu verhindern und die Verwendung von unkonventionellen Waffen.
  • Verhinderung von Terroranschlägen gegen israelische Ziele im Ausland.
  • Bringing Juden zu Hause aus Ländern , in denen Aliyah Agenturen dürfen nicht arbeiten.
  • Planung und Durchführung von speziellen Operationen jenseits der Grenzen Israels.

Mossad hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv. In den späten 80er Jahren beurteilt die Mitarbeiter des Mossad zwischen 1.500 und 2.000 Mitarbeitern zu sein, aber heute wird angenommen, dass die Arbeit über 1200 der Organisation. Mossad ist ein Zivildienst und daher nicht zu verwenden, das militärische Rangsystem, trotz der Tatsache, dass die meisten Mitarbeiter in der Armee gedient hat (im Rahmen der Wehrpflicht) und dass viele von ihnen sind oder waren Offiziere. Mossad besteht aus mindestens acht Abteilungen, die veröffentlicht werden.

  • Abteilung für politische Aktion und Kommunikation Ausübung politischer Aktivitäten und die Kommunikation mit verbündeten ausländischen Geheimdiensten und Ländern hat Israel keine normalen diplomatische Beziehungen hat.
  • Der Fonds für spezielle Operationen, auch bekannt als Metsada , kümmert sich um sehr sensible Vorgänge wie. Sabotage oder Attentäter.
  • LAP – Abteilung ist für die psychologische Kriegsführung und Propaganda verantwortlich.
  • Forschungsabteilung ist für Nachrichtenbeschaffung verantwortlich. Zum Beispiel. es liefert täglich, wöchentlich und monatlich Reporter in wichtigen Fällen. Es ist eingeteilt in 15 geographische Unterteilungen und hat eine spezielle Abteilung für Kernwaffen.
  • Technologische Abteilung ist verantwortlich für die Entwicklung fortschrittlicher Technologie für den Einsatz von verdeckten Mossad – Operationen.

Mossad Schöpfung

Der 29. november 1947 warf die UNO ‚s – Teilungsplan für Palästina Land in ein Meer des Krieges. Der erste Angriff kam von lokalen Arabern. Wenn das britische Mandat d offiziell beendet. Die 14. Mai 1948 , und der Staat Israel gegründet wurde, trat mehrere arabischen Staaten auf den lokalen arabische Bevölkerung Kampf gegen die Juden. Sie griffen mit ihren Armeen aus dem Norden, Süden und Osten. Es war schon eine lange Zeit gegen die Araber mehr Untergrundorganisationen in der jüdischen Gemeinde Kampf vorlag. Sie führten spezielle Aufgaben wie. Jüdische „illegal“ Einwanderung und anti-mandatierten Operationen. Hagana erstellt eine Abteilung Information für die Hagana Operationen zu sammeln und sicherzustellen , dass Informationen an den jüdischen Gemeinde Führer zur Verfügung zu stellen, wenn sie mit den arabischen Ländern hatten zu verhandeln. Sie nannten die Abteilung „Shai“ (Abkürzung für „Sherut Yediot“ Strom. „Informationsdienst“). Shai wurde schnell organisiert, und es war noch vor dem Staat Israel und seine Führer enthalten Isser Harel (auch „kleine Isser“ genannt), die später führte sowohl den Mossad und Shabak. Andere Organisationen neben Hagana hatten ihre eigenen Nachrichtendienste , die ihre individuellen Bedürfnisse bedient.

Die neuen Geheimdienste

Die Gründung des Staates Israel und die arabischen Armeen weiterhin heftige Angriffe neue Bedürfnisse diktiert. Man war der Meinung, dass es Zeit war, eine Intelligenz-basierte Infrastruktur und einige soliden Treffer zu ihrer Verantwortung zu schaffen. Diese Anforderungen waren klar. Am 7. Juli 1948 rief die israelischen dann Premierminister, David Ben Gurion, Reuven Shiloah, einen Beamten der Jewish Agency Politischen Abteilung und Isser Beeri, der damaligen Leiters von Shai (auch „big Isser“ genannt). Der Hauptgrund für dieses Treffen war die Gründung des Staates Israels Infrastrukturnetze mit Respekt. Um die Geheimdienste. Das Ergebnis des Treffens war, dass es einen militärischen Informationsdienst eingerichtet werden, die sich um Zensur, Sicherheit und Spionageabwehr nehmen. Es wurde von großen Isser verwaltet. Es war auch eine interne Informationsdienst (geführt von wenig Isser) und einen externen politischen Informationsdienst (unter der Leitung von Reuven Shiloah) zu etablieren. Diese „Geheimdienste“ sollte im Rahmen des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten kommen.

Die ersten unabhängigen Nachrichtendienste

Aber die Probleme wurden noch nicht gelöst. Es gab erhebliche Meinungsverschiedenheiten über das Recht der Öffentlichkeit auf einmal über diese Organisationen wissen. Außerdem hörten sie noch unter dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten sind, und es war ein Problem, da die verschiedenen Dienste gegenseitig auf die Zehen treten fortgesetzt. Sie überquerten die ganze Zeit dem Gebiet des jeweils anderen. Im April 1949 die endgültige Koordinierungsstelle gebildet. Seine Mitglieder bestand aus die Shabak, war von Shai, der Militärgeheimdienstes und der israelischen Polizei gebildet worden ist. Im Juli 1949 schlug Shiloah, die eine zentrale Institution für die Organisation und Koordination der Sicherheits- und Nachrichtendienste aus. Ziel war es zwischen ihnen Kooperation und Koordination zu verbessern. Am 13. Dezember 1949 ermächtigt, Ben Gurion die Gründung von „The Institution für Intelligenz und besondere Aufgaben“, oder einfach nur Mossad. Mossad begann unter dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, aber war März 1951 neu organisiert und freie Hand gegeben, um ihre operativen Fähigkeiten zu verbessern. Reuben Shiloah war Mossad erster Direktor. Mossad brach aus dem Außenministerium und Bericht ritt direkt an den Premierminister.

Im Jahr 1952 ging Reuben Shiloah im Ruhestand und wurde von Isser Harel ersetzt. Er diente als Direktor des Mossad bis 1963. Diese beiden „Gründer“ waren die weitgehend die den Mossad geformt und angepasst, dies zu Israels wirklichen Bedürfnisse in den frühen Jahren.

Direktor des Mossad

  • Reuven Shiloah , 1951-1952
  • Isser Harel , 1952-1963
  • Meir Amit , 1963-1968
  • Zvi Zamir , 1968-1974
  • Yitzhak Hofi , 1974-1982
  • Nahum Admoni , 1982-1990
  • Shabtai Shavit , 1990-1996
  • Danny Yatom , 1996-1998
  • Ephraim Halevy , 1998-2002
  • Meir Dagan , 2002-2011
  • Tamir Pardo , 2011-

Aman (IDF)

Aman ( Akronym : AGAF HaModiin ( Hebräisch : אגף המודיעין)) ist Israels militärische Intelligenz , die einen Teil der ist Israel Defense Forces (IDF). Aman wurde gebildet 1950 , als die Sicherheitsabteilung war unabhängig von dem IDF Generalstab. Aman ist nicht Teil der Armee , Marine oder Luftwaffe . Die Organisation hatte in 1996 insgesamt 7.000 Mitarbeiter und ist heute laufen die wichtigsten allgemeinen Hertzi Halevi