Kategorie: Geheimdienste

Naval Criminal Investigative Service

NCISNaval Criminal Investigative Service , eine Bundesnachrichtendienst in den Vereinigten Staaten , wie die Untersuchung von Fällen, die verwandt sind die US Navy und der US – Marines . Es wurde eine TV – Serie über die gemacht NCIS , die im Jahr 2003 als Spin – off von begannen die TV – Serie Internen Angelegenheiten .

Naval Investigative Service

Der Vorläufer des NCIS ist die Naval Investigative Service (NIS), die im Jahr 1882. Im Jahr 1999 gegründet wurde, NIS und Elemente der Kriminalpolizei (CID) aus den US Marine Corps in der aktuellen NCIS gesammelt.

National Security Agency

NSA (National Security Agency / Zentraler Sicherheitsdienst NSA / CSS) ist ein von den USA ‚s Sicherheitsdienste ( Geheimdienste ). NSA hat eine bestimmte Aufgabe abzufangen, zu sammeln und alle Formen der Kommunikation zu analysieren.

NSA unterliegt Verteidigungsministerium. NAV-Haushalt ist geheim markiert , aber es wird angenommen, wesentlich größer als die CIA ist. NSA ist der größte Arbeitgeber des Mathematiker . Der Hauptsitz befindet sich auf dem Militärstützpunkt Fort George G. Meade in sich Maryland außerhalb Washington DC

NSA arbeitet zusammen mit anderen NATO -Länder Nachrichtendienste. Im Rahmen des weltweiten Netzes von elektronischer Spionage Einrichtung der NSA hört und Zeiger – Stationen auch in gebaut Norwegen und Dänemark – einschließlich auf Bornholm .

NSA ist speziell für das Nachrichtennetz bekannt Echelon .

National Reconnaissance Office

National Reconnaissance Office (NRO), ist einer von Amerika 16 Geheimdiensten , mit Hauptsitz in Chantilly , Virginia , ca. drei Kilometer südlich von Washington Dulles International Airport .

DRA Zugehörigkeit zu einem der fünf großen Intelligenz Organisationen in den USA, zusammen mit der Central Intelligence Agency , der National Security Agency , Defense Intelligence Agency und der National Geospatial-Intelligence Agency .

Der Dienst ist für die Planung, Konstruktion, Wartung und Betrieb der amerikanischen spionsatelliter und koordiniert die Aufzeichnung von Bildern von Satelliten und Aufklärungsflugzeuge und analysiert die gleichen.

MIS-X

MIS-X (Military Intelligence Service -X) war eine Top-Secret – amerikanische Organisation während des zweiten Weltkrieges in erster Linie war amerikanische Flieger in deutscher Gefangenschaft zu helfen. Aus praktischen Gründen Englisch Flieger auch dazu beigetragen. Via Roten Kreuzes wurden Buchstaben Geheimcodes an das MIS-X gesendet. Einige der talentiertesten amerikanischen Kriegsflieger, bekam den Schlüssel, wenn sie von gefangen genommen wurden Nazi-Deutschland . Via Rote Kreuz Briefe von Kriegsgefangenen wurden hemmerlige Codes gesendet. Das Datum des Briefes war Teil des Schlüssels. Kriegsgefangene konnten zu Verwandten schreiben. Die Nachricht ging aus , dass das Schreiben systematisch durch den Code war Worte zu fassen , in dem Teil meddelesen waren. MIS-X abgefangenen Briefe, gelesen und die Botschaft verstanden. Die ahnungslosen Verwandten hatte keine Ahnung , dass MIS-X Buchstaben vom Roten Kreuz gelesen hatte.

BBC gesendet Sendungen , wo enstavelssord war Punkt, und das Wort aus zwei Silben war Schlaganfall. Es war Morse – Code. Neben einem der BBC zu hören bekam es von der Außenwelt meddeleser durch. Stalag Luft hatte mehr Zahlen. Stalag Luft III in Sagan in Polen war am besten bekannt für die große Flucht. Der Flug viele deutsche Soldaten in der Erfassung der entkam gebunden Kriegsgefangene . Via geschmuggelt Kameras fotografierten viele der Gefängniswärter. Diese Bilder wurden während der verwendeten Nürnberger Prozesse .

Defense Intelligence Agency

Defense Intelligence Agency , US Agentur- / Intelligenz – Einheit , die mit verbunden ist , das Verteidigungsministerium . Der Dienst wird auf der Grundlage Bolling Air Force Base .

Die Agentur wurde gegründet 1961 , mit dem Ziel des Sammelns von militärischem Geheimdienst, vor allem aus der Sowjetunion und Ostblockstaat und aus Kuba .

Es gibt mehr als 16.500 Mitarbeiter (65% zivile und 35% Militär) weltweit, 2005 .

CIA

Central Intelligence Agency , kurz oft CIA , die amerikanische Intelligenz für ausländische Intelligenz. CIA ist verantwortlich für die Sammlung und Analyse von Intelligenz auf ausländischen Niederlassungen der Regierung , Unternehmen und Einzelpersonen. Etat hat auch eine bedeutende paramilitärische Organisation. CIA – Hauptquartier in Langley , Virginia ein paar Kilometer westlich von Washington DC in der Nähe des Potomac River , der die Agentur die inoffizielle Wort gegeben hat , „ Wir sehen uns in Langley.“

Organisation

CIA ist in drei Direktionen organisiert und mehr Einheiten, Büros und Abteilungen.

  • Direktorat des Geheimdiensts ( Direktorat des Geheimdiensts ) ist die analytische Abteilung bei der CIA, verantwortlich für die Produktion und Verbreitung von Intelligenz auf wichtige Auslandsfragen.
  • Direktion für Wissenschaft und Technologie ( Direktion für Wissenschaft und Technologie ) produziert und nutzt innovative Technologie , um die Sammlung von Intelligenz zu unterstützen.
  • National Clandestine Service ( National Clandestine Service ) ist für die versteckte Sammlung von Intelligenz verantwortlich.

Geschichte

Die CIA wurde gebildet 1947 von Präsident Harry S. Truman . CIA war ein Nachfolger des Office of Strategic Services (OSS) aus dem zweiten Weltkrieg . OSS wurde aufgelöst 1945 . Die neue Organisation würde unter Kontrolle des Präsidenten sein. Das Militär und das FBI waren dagegen zu einer neuen Intelligenz Organisation gebildet zu haben. Dennoch ist die Central Intelligence Agency und National Security Council gebildet im September 1947.

In 1949 kam die Central Intelligence Agency Act. Dieses Gesetz gab den Grund CIA in ihrer Arbeit geheime Steuer und Verwaltungsverfahren zu verwenden. Das Gesetz schnitt auch CIA Einschränkungen bei der Verwendung von Bundesmitteln. Es gab auch Anlass zu der CIA der CIA-Organisationsstruktur, Funktionen, Positionen, Titel, Gehälter und Zahl der Mitarbeiter zu verbergen.

Die CIA war auch hinter einem Programm namens PL-110. Es war viele ausländische Renegaten von Einwanderungsbehörden zu überprüfen, ohne große Probleme, so konnten sie eine neue Identität und finanzielle Unterstützung bekommen.

CIA berichtet direkt an den Kongress Ausschuss im US-Kongress, sondern auch bietet direkt an den Präsidenten. Der Nationale Sicherheitsberater ist ständiges Mitglied der Regierung. Er hat die Verantwortung, den Präsidenten auf Intelligenz Angelegenheiten zu informieren. Er stellt alle Geheimdienste der USA.

In 1988 , die George HW Bush dem ersten CIA – Direktor, der war US – Präsident.

Heimlich – Capture – Programm

Die CIA wurde für „moving“ Terrorverdächtige auf der ganzen Welt und unter anderem fliegen sie in Länder angeblich mit kritisiert Folter bei Verhören – ein Programm , das während begann Bill Clinton im Jahr 1995. [6]Der frühere CIA – Chefs haben , dass ein gemeldeter wer hatte politisches Asyl in Dänemark, der ägyptischen Mann Abu Talal von der ägyptischen Terrororganisation al-Gama’a al-Islamiya , war die erste Person im Programm. Er wurde während einer Reise nach Kroatien, und die CIA „bewegt“ ihn gefangen Ägypten , wo er hingerichtet wurde.

DR1 beanspruchte in einem Programm am 30. Januar 2008 , dass die CIA dänische Lufträume und Flughäfen in verwendet hat Grönland in der geheimen Gefangenenprogramm der CIA. [7] [8] Der geheime Luftverkehr hat in Dänemark auch gewesen. [9] Ein paar Tage nach dem Dokumentarfilm Sendung sagte der ehemalige Leiter der Geheimoperation der CIA in Europa, Tyler Drumheller , die Politiken , dass die europäischen Alliierten im Jahr 2001 informiert worden , dass die CIA das Recht vorbehalten , zur Durchführung von „einseitigen Aktionen“ in Europa. [10]

Siehe auch

  • FBI und NSA sind andere US – Geheimdienste.
  • Kryptos

Referenzen

  1. ^ Nach oben springen zu:einer b „ CIA Häufig gestellte Fragen “. cia.gov . 2006-07-28 . Abgerufen 2008-07-04 .
  2. Aufspringen^ „ öffentliche Angelegenheiten FAQ “. cia.gov . 28. Juli 2006 . Abgerufen 2008-07-04 . Allerdings war es für mehrere Jahre in den späten 1990er Jahren öffentlich gemacht. Im Jahr 1997 war es von $ 26,6000000000000 und im Jahr 1998 war es $ 26,7000000000000
  3. Aufspringen^ Crile, George (2003). Krieg des Charlie Wilson . Grove Press.
  4. Aufspringen^ Kopel, Dave (1997.07.28). CIA Budget: Ein Unnötige Geheimnis . Abgerufen 2007-04-15 .
  5. Aufspringen^ Mantel über die CIA Budget . 1999-11-29 . Abgerufen 2008-07-04 .
  6. Aufspringen^ Danmarks Radio , „die CIA erste entführte Fang aus Dänemark kam“ , BBC News / Inland , 20. Oktober 2007.
  7. Aufspringen^ Danmarks Radio , „Die dänische Verbindung der CIA“ , dr.dk/Dokumentar/tv/DR1.
  8. Aufspringen^ CIA Geheimnisse gelüftet – dr.dk/Nyheder
  9. Aufspringen^ Danmarks Radio , „CIA – Flüge sind auch in Dänemark“ dr.dk/Nyheder/Indland.
  10. Aufspringen^ Claus Blok Thomsen (2. Februar 2008). CIA CEO: Europa Fangplan bekannt . Politiken .

Wilhelm Zaisser

Wilhelm Zaisser ( 20. Juni Jahre 1893 – 3. März 1958 ) war ein deutscher Politiker und der erste Minister für Staatssicherheit in der DDR , eine Position , die er von dem hatte 1950 zu 1953 . Bei der Gründung des MfS im Februar 1950 Wilhelm Zaisser Chef und Erich Mielke seinen Stellvertreter mit dem Rang eines Staatssekretärs. Nach dem Volksaufstand 17. Juni 1953 war Zaisser beiseite und Ernst Wollweber wurde der neue Anführer.

Erich Mielke

Erich Fritz Emil Mielke ( 28. dezember Jahre 1907 in Berlin – dem 21. Mai 2000 in Berlin ) war ein Mörder verurteilt deutsche Kommunist und Leiter des Ministeriums für Staatssicherheit in der DDR von 1957 bis DDR Zusammenbruch in 1989 . Er trug während dieser Zeit dem Titel „Minister für Staatssicherheit“. Nachdem die Mauer fiel , war er 1993 im Oktober zurück in 1931. begangen von der Ermordung von zwei Polizisten verurteilt

Liv

Mielke war Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei , wie schon 1920, und nahm an Straßenschlachten mit rechten Gruppen, sogenannte Freikorps . Der 9. august Jahre 1931 erschoss ihn mit zusammen Erich Ziemer auf Einladung der DDR später Staatschef Walter Ulbricht die beiden Polizisten Paul Anlauf und Franz Lenck. Als Folge des Mordes, war er auf der Flucht vor der Polizei und floh in der Sowjetunion. In 1934 wurde er wegen Mordes verurteilt in Abwesenheit . Drei weitere Kommunisten wurden verhaftet und für die Morde zum Tode verurteilt.

Von 1932 ging Mielke von der Komintern Militär politischen Schule und später in der Lenin – Schule. Wegen seiner guten Ruf als zuverlässiger Stalinist , der blind Befehle von oben befolgte, überlebte er Stalins Säuberungen, die sonst nur schwer auf den deutschen Kommunisten in der Sowjetunion war.

Zwischen 1936 und 1939 wurde er nach Spanien geschickt an nimmt den spanischen Bürgerkrieg als politischen Kommissar. Nach dem Bürgerkrieg und dem Beginn des zweiten Weltkrieges , ging er unter der Erde in Frankreich und Belgien, wo er ein Übergang in Vichy – Frankreich interniert wird. In Frankreich, er beteiligt sich an der illegalen KPD – Führung.

Im Jahr 1945 wurde er in Deutschland als sowjetischen Polizeiinspektoren mit der Aufgabe , eine Sicherheitskraft bis zu bauen zurückgeschickt, die die Kommunistischen Partei der Kontrolle in der sowjetischen Besatzungszone gewährleisten sollen, die späte DDR. Er war Mitglied des SEDS Zentralkomitees 1950-1989.

In Mielke Zeit als Stasi-Chef, hatte er 85.000 Vollzeit-Mitarbeiter und 170.000 inoffizielle Mitarbeiter, die die Menschen in der DDR überwacht. So viele arbeiteten für die Stasi, dass in jedem öffentlichen Gebäude war mindestens eine Person, die die Stasi immer über alles informiert, dass vorging. Auf Mielke Aufträge ausgeführt Stasi Treffen, trakassering, Inhaftierung und Folter von Tausenden von Bürgern entfernt. Mielke war einer der mächtigsten und gefürchtetsten Männer in der DDR.

Nach dem Fall der Mauer wurde Mielke verhaftet wurde und 1993 im Oktober zu sechs Jahren verurteilt Gefängnis die Polizisten Paul Anlauf und Franz Lenck zum Töten. Die Verhandlung fand am selben Ort wie die Studie im Jahr 1934. Wegen der schlechten Gesundheit (er war damals 86 Jahre alt) er zu dienen geschafft, und aus dem gleichen Grund wurde weiter Strafverfolgung für Verbrechen wie Stasi – Chef – Set begangen. Er starb im Jahr 2000 in einem Pflegeheim in Berlin und wurde in einem unbekannten Grab begraben. Die Rede bei seiner Beerdigung wurde vom ehemaligen gehaltenen Stasi -generalmajor Willi Opitz .

Gregor Gysi

Gregor Gysi (ausgesprochen „Gisi“ geboren 16. Januar 1948 in Berlin ) ist ein deutscher Politiker ( SED / PDS / PDS / Die Linke ). Von 1989 zu 1993 war er Leiter der PDS , und in 2002 war er Senator im Bundesstaat Berlin. Er ist seit 2005 ein Mitglied von Bundestag .

Hintergrund und Ausbildung

Gysi absolvierte Rechtsanwalt in der DDR 1970 und verteidigte als unabhängiger Rechtsanwalt, unter anderem bekannt Dissidenten , die beschuldigt wurden DDR -regimet. Später wurde bekannt , dass Gysi als Set für arbeitete die Stasi . Bundestag Immunitätsausschuss festgestellt , dass Gysi war Stasi der Codename „IM Notar“ zeigt an, dass er wichtige Informationen an die SED Behörden und beteiligte sich aktiv an der Unterdrückung der demokratischen Opposition in der DDR gab.

Gregor Gysi wuchs in einer nach oben kommunistischen Funktionäre Familie. Sein Vater, Klaus Gysi, war Botschafter und Kultur in der DDR, und den Namen Gysis Mutter Irene. Gregor Gysi war zweimal verheiratet und hat drei Kinder. Seine Schwester ist die Schauspielerin Gabriele Gysi .

Politische Karriere

In 1967 war Gysi Mitglied der SED, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands , Kommunistische Partei in der DDR. Im Jahr 1989 stand er in der Öffentlichkeit als einer der Führer der Reformbewegung in der DDR auf. 9. Dezember 1989 war er Leiter der SED gewählt, die die Reformer jetzt eine Mehrheit hatten. Im darauffolgenden Jahr SED umbenannt PDS Partei des Demokratie Chen Sozialismus , angeführt von Gysi.

Von März bis Oktober 1990 war Gysi Vertreter in der ersten und einzigen frei gewählten Volkskammer in der DDR, dann war er von Oktober 1990 bis Februar 2002 die Vertreter des Deutschen Bundestages. Von 2001 bis 2002 war er Mitglied der Staatsversammlung in Berlin. Er war kurz Senator in Berlin im Jahr 2002.

In 2004 war Gysi sehr krank und hatte mehrere Krankenhausaufenthalte.

In den Parlamentswahlen 2005 gewann Gysi Direktmandat im Wahlkreis Treptow-Köpenick in Berlin mit 40,4 Prozent der Stimmen. Zusammen mit Oskar Lafontaine ist Gysi Fraktionschef der Partei – Gruppe Die Linke im Bundestag.

Berlin-Hohenschönhausen Memorial

Berlin-Hohenschönhausen Memorial ( dänisch : Memorial Berlin-Hohenschönhausen ) ist ein Museum in den Gebäuden eingerichtet, die sich von 1951 zu 1989 die ehemalige beherbergte ostdeutschenGeheimdienstes Stasi – Untersuchungsgefängnis in Hohenschönhausen , Berlin , Deutschland .

Das Museum wurde eröffnet 1994 und zielt darauf ab , die Methoden und die Auswirkungen der politischen Bestrafung und Unterdrückung zu zeigen, die in der nahm SED -styrede DDR . Es war vor allem politische Gefangene, gefangen in Hohenschönhausen, wo sie körperlich und geistig gefoltert.

Das Gebäude war von 1930 als Küchen verwendet. Während der sowjetischen Besatzung von 1945 dekoriert NKWD ein Konzentrationslager in dem Gebäude , das war Haus mehr als 20.000 politische Gefangene und andere , die von den Kommunisten unerwünscht waren. Im Oktober 1946 , das Konzentrationslager in das zentrale Untersuchungsgefängnis des NKWD in Deutschland umgesetzt. Die Gefangenen wurden auf verschiedene Weise gefoltert. Stasi übernahm das Gefängnis im Jahr 1951, und es wurde nach und nach erweitert. Die Kapazität war in der Regel über 200 Gefangene. Stasi ließ die physische Folter zugunsten von psychischen Folter als Isolation und Schlafentzug über die Zeit. Die Gefangenen wurden in erster Linie „Republik Flüchtlinge sogenannte – Menschen , die an den demokratischen Westen und / oder gegen die zu fliehen versuchten SED .

Das Gefängnis geschlossen wurde , nachdem das kommunistische Regime 1989 Die Gebäude in geschützten Status gegeben wurden 1992 und das Museum eröffnete im Jahr 1994. Die Gebäude im ursprünglichen Zustand erhalten bleiben. Die Museumsführung zeigt gehören ehemalige Häftlinge.

Literatur

  • Peter Erler, Hubertus Knabe: Es verbotenen Stadtteil Stasi Sperrbezirk Berlin-Hohenschönhausen Jaron Verlag, Berlin 2004, ISBN 3-89773-506-7
  • Reinhard Grimmer, Werner Irmler Willi Opitz: Die Sicherheit. Zur Abwehrarbeit des FSM 2 Bde. Ausgabe Käse im Verlag Das Neue Berlin 2003, ISBN 3-360-01030-2