Kategorie: Zentralbibliotheken

Aalborg Bibliotheken

Aalborg Bibliotheken sind die Bibliotheken von Aalborg . Es besteht aus einem Hauptbibliothek , drei Bibliotheken, Geschichte Aalborg und 12 Zweigbibliotheken. [1] [2] Hauptbibliothek ist zentrale Bibliothek der Bibliotheken in Nordjütland .

Alle Abteilungen sind mit Selbstbedienung, dh gibt es einen Zugang zu Bibliotheken mit seiner Gesundheitskarte , wenn sie als Kreditnehmer registriert, auch wenn kein Personal vorhanden ist (die Bullen Stunden). [1]

Die Bibliothek bietet auch eine Reihe von digitalen Angeboten, die einen Zugang zu den als Kreditnehmer hat. es ist beobachtete Filme auf Filmstriben und ausleihen Audio – Bücher und E-Bücher auf eReolen.dk

Geschichte

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Departments

Aalborg Bibliotheken bestehen aus folgenden Abteilungen. [2]

Hauptbibliothek

Die Hauptbibliothek befindet sich im zentralen Aalborg bei der Adresse Rendsburggade 2, wo es auf die Eingabe – Bibliothek aus einer überdachten Fläche ist. Die Bibliothek hat neben Bücher , Zeitungen , Musik , Filme und dergleichen, viele Computer , Spielekonsolen usw. für den Einsatz in der Bibliothek entwickelt, sowie Spielplätze für Kinder. Es gibt auch ein Kino . Die Bibliothek hat auch viele Aktivitäten oder Angebot als Anwalt Wache , Buchcafé, Kindergeburtstag , Schuldnerberatung , IT Café, Hausaufgaben, Buchclub, Sprachcafé und Kreditfazilitäten. Sie können auch einen treffen Gesundheitsberater und führen bei Open Stage. [1]

Die Bibliothek Grönland – Platz

Die Bibliothek Grönland – Platz ist ein Zweig der Aalborg Bibliotheken in einem Gebiet Aalborg Südosten Ecke genannt Grönland Nachbarschaft . Bibliothek Zweig ist am Boden eines Hochhauses befindet, die vorzugsweise durch behinderte Personen besetzt ist , die somit einen einfachen Zugang zu Raumverzeichnis haben. Die Bibliothek gehört Süd zum Team , das aus Kongerslev besteht auch eine Bibliothek und Storvorde Bibliothek. Storvorde Bibliothek eröffnet 21. Januar 2008 in den neuen Räumlichkeiten in der Stadthalle in Storvorde.

Die Bibliothek Grönland – Platz, zusammen mit Bibliothek Ørnevej, Kopenhagen, die nur die öffentlichen Bibliotheken in Dänemark, die für und über eine spezielle Sammlung hat taub und Hörgeschädigte .

Neck – Bibliothek

Neck – Bibliothek ist eine Familienbibliothek. Die Bibliothek ist in zentraler Lage Hals geradeaus in Richtung Skansen. Außerhalb der Bibliothek ist ein Spielplatz als Angebot für jüngere Kinder.

Auf Neck – Bibliothek enthält Informationen, Hilfe und Beratung in allen Dingen an die Regierung im Zusammenhang zu tun. Es bietet konsularische Dienstleistungen über die Öffnungszeiten der Bibliothek als Ergänzung zu Aalborg Citizen Service Center .

Haraldslund Bibliothek

Haraldslund Bibliothek ist eine lokale Bibliothek in Aalborg Bibliotheken. Es ist in beherbergte Haraldslund und Kulturzentrum in Aalborg Vestby.

Haraldslund Bibliothek ist, als die erste Bibliothek in Dänemark, Teil einer kombinierten Sport und Kultur: Haraldslund. Bibliothek, Schwimmbad, Fitnessraum und Tagungsräume können unter dem gleichen Dach zu finden, und es hat die Möglichkeit, ein interessantes Gebäude zu schaffen, beherbergt sowohl kulturelle-, folkelige- und Sport.

Die Bibliothek ist mit den Bibliotheken in Nørresundby, Løvvang, West Mountain und Hasseris organisatorisch verknüpft.

Hasseris Bibliothek

Hasseris Bibliothek wird sich zentral gelegen Hasseris Zentrum.

Bibliothek Zweig wurde 1952 in der alten Kaufmannshaus Schwalbe Farm gegründet, die von Nytorv zu Hasseris 1952. Im Jahr 1968 zog Hasseris Bibliothek in ein neues Gebäude in Hasseris Zentrum verschoben wurde.

Løvvang Bibliothek

Løvvang Library ist in Løvvang Shopping Center, befindet Nørresundby .

Nibe Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Nørresundby Bibliothek

Nørresundby Bibliothek ist heute (2008) unter der Adresse Østerbrogade 52B in Nørresundby . Die Bibliothek wurde jedoch schon einige andere Orte in der Stadt:

In den späten 1800er Jahren traten in Dänemark mieten Bibliotheken, in denen eine Gebühr Bücher leihen könnte. Am Ende des Jahrhunderts schuf eine Leihbibliothek in Nørresundby Christian Halkier in East Street. Diese Bibliothek hatte ein Buch Bestand von knapp über 1.000 Bände.

Im Sommer 1917, die Idee einer öffentlichen Bibliothek in Nørresundby. Pastor M. Dystrup und Kantor Leth waren die Autoren hinter der Idee, und wurden beide zu wählenden der fünfköpfigen Ausschuss damit beauftragt wurde, den Plan in der Tat zu bringen. Im Jahr 1918 gegründet, um „Library Association für Nørresundby und Umgebung“, die auch die Bürger der Nachbargemeinde Sundby-Hvorup gemeint Bücher in der Bibliothek ausleihen könnte. 21. November 1918 öffnete die Bibliothek in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer in der Oststraße 13, die Christian Lørup lehrt als Bibliothekar angestellt.

Nørresundby Bibliothek ist eine helle und einladende Bibliothek. Im Januar 2008 eröffnete die Bibliothek nach einem Monat der kürzlichen Renovierung.

Wenn Sie in die Bibliothek gehen, werden Sie von einer inspirierenden Region begrüßt, wo Sie interessante Bücher finden können. Wenn Sie einige der Bücher aussehen wird, können Sie sie mit ihm in die Bibliothek zu nehmen und sie in einem der gemütlichen Ecken untersuchen, die in der gesamten Bibliothek zu finden sind. In der Leseecke dort ruhig. Hier können Sie sich in der Tageszeitung tauchen oder die neuesten Zeitschriften, oder Sie können Blick auf den Fjord und Limfjordsbroen genießen. Wenn Sie möchten, können Sie eine Tasse Kaffee trinken.

Es besteht die Möglichkeit, in aller Ruhe in einen der Bibliothek Computer zu arbeiten. Wenn Sie einen Laptop mit haben, ist es möglich, online zu gehen, denn es gibt WLAN-Internetzugang im gesamten Bibliothek.

Auch Kinder gedacht. Für jüngere und ihre Eltern ist ein Bereich, der Komfort Lesen und Spielen einlädt. Hier können die Eltern auch Bücher für Kinder von Eltern Regal studieren. Die älteren Kinder können sich mit guten Büchern, PC und Fußballspielen in ihrer Umgebung genießen.

Storvorde Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Svenstrup Bibliothek

Svenstrup Bibliothek befindet sich in Svenstrup im Süden von Aalborg .

Die Bibliothek befindet sich in einer alten Villa untergebracht und liegt zentral am Stadtplatz entfernt.

Triangle – Bibliothek und Kulturzentrum

In Ost – Aalborg, Bibliotheken Aalborg eine Abteilung in der lokalen Multihus befindet Dreieck – Bibliothek und Kulturzentrum .

Vejgaard Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Vodskov Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Ehemaligen Abteilungen

Farstrup Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Kongerslev Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

West Mountain Bibliothek

Geschlossen am 1. Januar 2011.

Quellen

Nørresundby Geschichte 1850-1970 / [Redaktion John. E. Tang … Kristensen et al.]. – [Nørresundby]: Nørresundby Ortsgeschichtliche Sammlungen, 1983. – 440 Seiten. ISBN 87-981472-1-8

Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig

Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig eV ist die dänische Bibliothek in Flensburg . Die Bibliothek befindet sich in Nørregade in der Nähe von Flensborghus . Mit seinen drei Teilbibliotheken in der Stadt Schleswig , Husum und Eckernförde und zwei mobiler Bibliotheken für die Zentralbibliothek in dem gesamten sydlesvigske Bereich . Kreditvolumen im Jahr 2013 waren etwas mehr als 533.000 Band. Die Bibliothek dient ca. 50 Schulbibliotheken in Südschleswig.

Bibliothek in Flensburg sowohl einen Erwachsenen und eine Kinderbibliothek. Bei den Bibliotheken in beide Flensburg, Schleswig und Husum drahtlosen Netzwerk ( Hotspot ), wie Laptops oder Smartphones kann angeschlossen werden. Für Bibliothek angebracht , die Schleswig – Sammlung (mit mehr als 56.000 Bände aus ganz Sønderjylland ) und Studienabteilung . Studienfonds zielen darauf ab , Forschung im Süden zu fördern und vor allem die Südschleswig Geschichte und Gesellschaft. Die Abteilung ist seit mehr als 80 Lore Buchverlag verantwortlich. Die Bibliothek ist auch für Sekretariat der dänischen Universität und bietet dänische Kurse in Zusammenarbeit mit der dänischen Erwachsenenbildung in Südschleswig . Seit 2008 ist die Nordic – Information in Südjütland Büro in der Bibliothek auch gehalten. Die acht Informationsbüros in der nordischen Region sind sowohl mit dem verknüpft Nordischen Ministerrat und der nordischen Vereinigung . Sie kooperiert Bibliothek mit der Deutschen Bibliothek in Søndergård Ends / Süderhofenden und Bibliotheken sowohl in Süd- und Nordschleswig in dem dänisch-deutschen Bibliothek Forum.

Hauptbibliothek in Flensburg dient auch als Kulturzentrum mit Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen und beteiligt sich an der jährlichen grenzüberschreitenden Literaturfestival litteraturfest.nu . Die Bibliothek ist die Heimat der Südschleswig dänischen Kunstgesellschaft .

Geschichte

Die dänische Bibliothek in Südschleswig hat seine Wurzeln in der dänischen Büchersammlung in Flensburg aus dem Jahr 1891. Nach der Wiedervereinigung im Jahr 1920 die dänischen Südschleswig seine Bibliothek im historischen Gebäude errichtet Flensborghus . Im Jahr 1925 kommt die Niederlassung in Schleswig und nach dem Zweiten Weltkrieg der Niederlassung in Husum an der Westküste gegründet. In 1959 zog die Hauptbibliothek in die aktuellen modernen Gebäude von Holm & Grut nach einem Architektenwettbewerb. In 1987 wird eine neue Erweiterung mit dem gleichen Studio geöffnet.

Zentralbibliothek

Eine zentrale Bibliothek ist eine Bibliothek vor Ort zu unterstützen öffentliche Bibliotheken durch die Kreditvergabe oder Bücher und anderes Bibliotheksmaterial, da die Öffentlichen Bibliotheken nicht besitzen, und durch Beratung und Bibliothek technische Hilfe. Die Zentralbibliothek dient auch als die örtliche öffentliche Bibliothek für sein Gebiet.

Biblioteksstyrelsen, durch eine Sonderförderung Verantwortung Regierung zur Gewährleistung des Betriebes eines über die zentrale Funktion für die öffentlichen Bibliotheken. Die Funktion wird durch eine Reihe von öffentlichen Bibliotheken mit staatlichen Subventionen behandelt, während als Zentralbibliothek fungiert. Die Zusammenarbeit wird in den mit der dänischen Agentur für Bibliotheken und Medien abgeschlossen 4-Jahres-Verträge geregelt.

Zentralbibliotheken haben die Zentralbibliothek als nächste Stelle , die ist Nationalbibliothek .

Geschichte

Zu einer Zeit, Funktion als Zentralbibliothek an die Kreise angebracht, aber nicht unbedingt so, dass die Stadt Grafschaft wurde hatten zentrale Bibliothek mit dem Namen.

Am 1. Januar 2009 , nachgeholt der Bibliotheksdienst in Dänemark, so dass die Anzahl der regionalen Bibliotheken wurde 16-6 verringert.

Aktuelle Zentralbibliotheken

Es gibt sechs Regionalbibliotheken in Dänemark:

  • Gentofte Bibliotheken
  • Herning Zentralbibliothek
  • Odense Zentral
  • Roskilde Bibliothek
  • Vejle Bibliotheken
  • Aalborg Bibliotheken

Südschleswig hat eine zentrale Bibliothek in Flensburg:

  • Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig

Die ehemalige Zentralbibliothek

Folgende Bibliotheken haben den Status einer zentralen Bibliothek hatte.

Bis Umstrukturierung 1. Januar 2009

  • Bornholm Bibliotheken
  • Esbjerg Municipality Bibliotheken
  • Frederiks öffentliche Bibliotheken
  • Helsingör Stadtbibliotheken
  • Kopenhagen öffentliche Bibliotheken
  • Nykoebing Zentral (Ist mit diesem Namen nicht mehr vorhanden)
  • Slagelse Bibliotheken
  • Viborg Bibliotheken
  • Aabenraa Bibliotheken
  • Aarhus öffentliche Bibliotheken

Noch weiter zurück in der Zeit

  • Thisted Bibliothek , waren zentrale Bibliothek für Thisted Amt in 1922 [1]