Kategorie: öffentliche Bibliotheken in Dänemark

Aalborg Bibliotheken

Aalborg Bibliotheken sind die Bibliotheken von Aalborg . Es besteht aus einem Hauptbibliothek , drei Bibliotheken, Geschichte Aalborg und 12 Zweigbibliotheken. [1] [2] Hauptbibliothek ist zentrale Bibliothek der Bibliotheken in Nordjütland .

Alle Abteilungen sind mit Selbstbedienung, dh gibt es einen Zugang zu Bibliotheken mit seiner Gesundheitskarte , wenn sie als Kreditnehmer registriert, auch wenn kein Personal vorhanden ist (die Bullen Stunden). [1]

Die Bibliothek bietet auch eine Reihe von digitalen Angeboten, die einen Zugang zu den als Kreditnehmer hat. es ist beobachtete Filme auf Filmstriben und ausleihen Audio – Bücher und E-Bücher auf eReolen.dk

Geschichte

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Departments

Aalborg Bibliotheken bestehen aus folgenden Abteilungen. [2]

Hauptbibliothek

Die Hauptbibliothek befindet sich im zentralen Aalborg bei der Adresse Rendsburggade 2, wo es auf die Eingabe – Bibliothek aus einer überdachten Fläche ist. Die Bibliothek hat neben Bücher , Zeitungen , Musik , Filme und dergleichen, viele Computer , Spielekonsolen usw. für den Einsatz in der Bibliothek entwickelt, sowie Spielplätze für Kinder. Es gibt auch ein Kino . Die Bibliothek hat auch viele Aktivitäten oder Angebot als Anwalt Wache , Buchcafé, Kindergeburtstag , Schuldnerberatung , IT Café, Hausaufgaben, Buchclub, Sprachcafé und Kreditfazilitäten. Sie können auch einen treffen Gesundheitsberater und führen bei Open Stage. [1]

Die Bibliothek Grönland – Platz

Die Bibliothek Grönland – Platz ist ein Zweig der Aalborg Bibliotheken in einem Gebiet Aalborg Südosten Ecke genannt Grönland Nachbarschaft . Bibliothek Zweig ist am Boden eines Hochhauses befindet, die vorzugsweise durch behinderte Personen besetzt ist , die somit einen einfachen Zugang zu Raumverzeichnis haben. Die Bibliothek gehört Süd zum Team , das aus Kongerslev besteht auch eine Bibliothek und Storvorde Bibliothek. Storvorde Bibliothek eröffnet 21. Januar 2008 in den neuen Räumlichkeiten in der Stadthalle in Storvorde.

Die Bibliothek Grönland – Platz, zusammen mit Bibliothek Ørnevej, Kopenhagen, die nur die öffentlichen Bibliotheken in Dänemark, die für und über eine spezielle Sammlung hat taub und Hörgeschädigte .

Neck – Bibliothek

Neck – Bibliothek ist eine Familienbibliothek. Die Bibliothek ist in zentraler Lage Hals geradeaus in Richtung Skansen. Außerhalb der Bibliothek ist ein Spielplatz als Angebot für jüngere Kinder.

Auf Neck – Bibliothek enthält Informationen, Hilfe und Beratung in allen Dingen an die Regierung im Zusammenhang zu tun. Es bietet konsularische Dienstleistungen über die Öffnungszeiten der Bibliothek als Ergänzung zu Aalborg Citizen Service Center .

Haraldslund Bibliothek

Haraldslund Bibliothek ist eine lokale Bibliothek in Aalborg Bibliotheken. Es ist in beherbergte Haraldslund und Kulturzentrum in Aalborg Vestby.

Haraldslund Bibliothek ist, als die erste Bibliothek in Dänemark, Teil einer kombinierten Sport und Kultur: Haraldslund. Bibliothek, Schwimmbad, Fitnessraum und Tagungsräume können unter dem gleichen Dach zu finden, und es hat die Möglichkeit, ein interessantes Gebäude zu schaffen, beherbergt sowohl kulturelle-, folkelige- und Sport.

Die Bibliothek ist mit den Bibliotheken in Nørresundby, Løvvang, West Mountain und Hasseris organisatorisch verknüpft.

Hasseris Bibliothek

Hasseris Bibliothek wird sich zentral gelegen Hasseris Zentrum.

Bibliothek Zweig wurde 1952 in der alten Kaufmannshaus Schwalbe Farm gegründet, die von Nytorv zu Hasseris 1952. Im Jahr 1968 zog Hasseris Bibliothek in ein neues Gebäude in Hasseris Zentrum verschoben wurde.

Løvvang Bibliothek

Løvvang Library ist in Løvvang Shopping Center, befindet Nørresundby .

Nibe Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Nørresundby Bibliothek

Nørresundby Bibliothek ist heute (2008) unter der Adresse Østerbrogade 52B in Nørresundby . Die Bibliothek wurde jedoch schon einige andere Orte in der Stadt:

In den späten 1800er Jahren traten in Dänemark mieten Bibliotheken, in denen eine Gebühr Bücher leihen könnte. Am Ende des Jahrhunderts schuf eine Leihbibliothek in Nørresundby Christian Halkier in East Street. Diese Bibliothek hatte ein Buch Bestand von knapp über 1.000 Bände.

Im Sommer 1917, die Idee einer öffentlichen Bibliothek in Nørresundby. Pastor M. Dystrup und Kantor Leth waren die Autoren hinter der Idee, und wurden beide zu wählenden der fünfköpfigen Ausschuss damit beauftragt wurde, den Plan in der Tat zu bringen. Im Jahr 1918 gegründet, um „Library Association für Nørresundby und Umgebung“, die auch die Bürger der Nachbargemeinde Sundby-Hvorup gemeint Bücher in der Bibliothek ausleihen könnte. 21. November 1918 öffnete die Bibliothek in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer in der Oststraße 13, die Christian Lørup lehrt als Bibliothekar angestellt.

Nørresundby Bibliothek ist eine helle und einladende Bibliothek. Im Januar 2008 eröffnete die Bibliothek nach einem Monat der kürzlichen Renovierung.

Wenn Sie in die Bibliothek gehen, werden Sie von einer inspirierenden Region begrüßt, wo Sie interessante Bücher finden können. Wenn Sie einige der Bücher aussehen wird, können Sie sie mit ihm in die Bibliothek zu nehmen und sie in einem der gemütlichen Ecken untersuchen, die in der gesamten Bibliothek zu finden sind. In der Leseecke dort ruhig. Hier können Sie sich in der Tageszeitung tauchen oder die neuesten Zeitschriften, oder Sie können Blick auf den Fjord und Limfjordsbroen genießen. Wenn Sie möchten, können Sie eine Tasse Kaffee trinken.

Es besteht die Möglichkeit, in aller Ruhe in einen der Bibliothek Computer zu arbeiten. Wenn Sie einen Laptop mit haben, ist es möglich, online zu gehen, denn es gibt WLAN-Internetzugang im gesamten Bibliothek.

Auch Kinder gedacht. Für jüngere und ihre Eltern ist ein Bereich, der Komfort Lesen und Spielen einlädt. Hier können die Eltern auch Bücher für Kinder von Eltern Regal studieren. Die älteren Kinder können sich mit guten Büchern, PC und Fußballspielen in ihrer Umgebung genießen.

Storvorde Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Svenstrup Bibliothek

Svenstrup Bibliothek befindet sich in Svenstrup im Süden von Aalborg .

Die Bibliothek befindet sich in einer alten Villa untergebracht und liegt zentral am Stadtplatz entfernt.

Triangle – Bibliothek und Kulturzentrum

In Ost – Aalborg, Bibliotheken Aalborg eine Abteilung in der lokalen Multihus befindet Dreieck – Bibliothek und Kulturzentrum .

Vejgaard Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Vodskov Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Ehemaligen Abteilungen

Farstrup Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

Kongerslev Bibliothek

Text fehlt , helfen Sie uns , Text zu schreiben

West Mountain Bibliothek

Geschlossen am 1. Januar 2011.

Quellen

Nørresundby Geschichte 1850-1970 / [Redaktion John. E. Tang … Kristensen et al.]. – [Nørresundby]: Nørresundby Ortsgeschichtliche Sammlungen, 1983. – 440 Seiten. ISBN 87-981472-1-8

Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig

Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig eV ist die dänische Bibliothek in Flensburg . Die Bibliothek befindet sich in Nørregade in der Nähe von Flensborghus . Mit seinen drei Teilbibliotheken in der Stadt Schleswig , Husum und Eckernförde und zwei mobiler Bibliotheken für die Zentralbibliothek in dem gesamten sydlesvigske Bereich . Kreditvolumen im Jahr 2013 waren etwas mehr als 533.000 Band. Die Bibliothek dient ca. 50 Schulbibliotheken in Südschleswig.

Bibliothek in Flensburg sowohl einen Erwachsenen und eine Kinderbibliothek. Bei den Bibliotheken in beide Flensburg, Schleswig und Husum drahtlosen Netzwerk ( Hotspot ), wie Laptops oder Smartphones kann angeschlossen werden. Für Bibliothek angebracht , die Schleswig – Sammlung (mit mehr als 56.000 Bände aus ganz Sønderjylland ) und Studienabteilung . Studienfonds zielen darauf ab , Forschung im Süden zu fördern und vor allem die Südschleswig Geschichte und Gesellschaft. Die Abteilung ist seit mehr als 80 Lore Buchverlag verantwortlich. Die Bibliothek ist auch für Sekretariat der dänischen Universität und bietet dänische Kurse in Zusammenarbeit mit der dänischen Erwachsenenbildung in Südschleswig . Seit 2008 ist die Nordic – Information in Südjütland Büro in der Bibliothek auch gehalten. Die acht Informationsbüros in der nordischen Region sind sowohl mit dem verknüpft Nordischen Ministerrat und der nordischen Vereinigung . Sie kooperiert Bibliothek mit der Deutschen Bibliothek in Søndergård Ends / Süderhofenden und Bibliotheken sowohl in Süd- und Nordschleswig in dem dänisch-deutschen Bibliothek Forum.

Hauptbibliothek in Flensburg dient auch als Kulturzentrum mit Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen und beteiligt sich an der jährlichen grenzüberschreitenden Literaturfestival litteraturfest.nu . Die Bibliothek ist die Heimat der Südschleswig dänischen Kunstgesellschaft .

Geschichte

Die dänische Bibliothek in Südschleswig hat seine Wurzeln in der dänischen Büchersammlung in Flensburg aus dem Jahr 1891. Nach der Wiedervereinigung im Jahr 1920 die dänischen Südschleswig seine Bibliothek im historischen Gebäude errichtet Flensborghus . Im Jahr 1925 kommt die Niederlassung in Schleswig und nach dem Zweiten Weltkrieg der Niederlassung in Husum an der Westküste gegründet. In 1959 zog die Hauptbibliothek in die aktuellen modernen Gebäude von Holm & Grut nach einem Architektenwettbewerb. In 1987 wird eine neue Erweiterung mit dem gleichen Studio geöffnet.

Zentralbibliothek

Eine zentrale Bibliothek ist eine Bibliothek vor Ort zu unterstützen öffentliche Bibliotheken durch die Kreditvergabe oder Bücher und anderes Bibliotheksmaterial, da die Öffentlichen Bibliotheken nicht besitzen, und durch Beratung und Bibliothek technische Hilfe. Die Zentralbibliothek dient auch als die örtliche öffentliche Bibliothek für sein Gebiet.

Biblioteksstyrelsen, durch eine Sonderförderung Verantwortung Regierung zur Gewährleistung des Betriebes eines über die zentrale Funktion für die öffentlichen Bibliotheken. Die Funktion wird durch eine Reihe von öffentlichen Bibliotheken mit staatlichen Subventionen behandelt, während als Zentralbibliothek fungiert. Die Zusammenarbeit wird in den mit der dänischen Agentur für Bibliotheken und Medien abgeschlossen 4-Jahres-Verträge geregelt.

Zentralbibliotheken haben die Zentralbibliothek als nächste Stelle , die ist Nationalbibliothek .

Geschichte

Zu einer Zeit, Funktion als Zentralbibliothek an die Kreise angebracht, aber nicht unbedingt so, dass die Stadt Grafschaft wurde hatten zentrale Bibliothek mit dem Namen.

Am 1. Januar 2009 , nachgeholt der Bibliotheksdienst in Dänemark, so dass die Anzahl der regionalen Bibliotheken wurde 16-6 verringert.

Aktuelle Zentralbibliotheken

Es gibt sechs Regionalbibliotheken in Dänemark:

  • Gentofte Bibliotheken
  • Herning Zentralbibliothek
  • Odense Zentral
  • Roskilde Bibliothek
  • Vejle Bibliotheken
  • Aalborg Bibliotheken

Südschleswig hat eine zentrale Bibliothek in Flensburg:

  • Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig

Die ehemalige Zentralbibliothek

Folgende Bibliotheken haben den Status einer zentralen Bibliothek hatte.

Bis Umstrukturierung 1. Januar 2009

  • Bornholm Bibliotheken
  • Esbjerg Municipality Bibliotheken
  • Frederiks öffentliche Bibliotheken
  • Helsingör Stadtbibliotheken
  • Kopenhagen öffentliche Bibliotheken
  • Nykoebing Zentral (Ist mit diesem Namen nicht mehr vorhanden)
  • Slagelse Bibliotheken
  • Viborg Bibliotheken
  • Aabenraa Bibliotheken
  • Aarhus öffentliche Bibliotheken

Noch weiter zurück in der Zeit

  • Thisted Bibliothek , waren zentrale Bibliothek für Thisted Amt in 1922 [1]

Værløse Bibliothek

Værløse Bibliothek ist eine moderne öffentliche Bibliothek gebaut, in 1979 von Architekten Niels J. Holm , der vielleicht durch seine Kirchenbauten inspiriert wurde. Sowohl für Erwachsene und Kinder – Bibliothek ist charakteristisch für die großen fast kirchenähnlichen Fenster , die viel Licht hereinlassen .

Das Gebäude besteht aus drei quadratischen Räumen in rotem Backstein mit steilen Dächern, durch eine niedrige Portikus verbunden. Die Lage ist sehr zentral an der Fußgängerzone oder Stadtzentrum , die den Abriss einer Immobilie benötigt: Mourvilles Memorial , die eine der letzten alten war Patrizierstadt.

Værløse Bibliothek ist die Hauptbibliothek für Hareskov Bibliothek und Farum – Bibliothek , die die drei Bibliotheken in bilden Furesø Gemeinde . ( Und nun genannt Furesø Bibliotheken .)

Die ehemalige Bibliothek existiert noch und ist mit der neuen Low-Zeit Partei verbunden. Es wurde als ein gebrauchtes Kulturzentrum , Bildungszentrum , Jugendzentrum usw.

Angrenzend an die Bibliothek ist die kulturelle Zentrum der Stadt, die Galaxy.

Vinderup Bibliothek

Vinderup Bibliothek ist eine öffentliche Bibliothek , die organisatorisch ein Zweig der ist Holstebro Bibliothek . Die Bibliothek befindet sich in der Stadt befindet sich Vinderup im Nordosten von Holstebro . Vinderup Bibliothek befindet sich in den Gebäuden früher Rathaus für beherbergte Vinderup Kommune bis der kommunalen Fusion am 1. Januar 2007 .

Die Bibliothek verfügt über gemeinsamen Eingang mit Citizen. Es gibt tägliches Fahren mit Materialien zwischen Vinderup Bibliothek und anderen Bibliotheken in Holstebro.

Vinderup Bibliothek Geschichte

Bibliothek Fall in Vinderup und Umgebung, hat eine lange Geschichte. die Leute der Buchsammlung in Sevel, mit Pastor P. Johs Bötcher als Vorsitzender des gemeinsamen Board im Jahr 1844 gebildet somit. Im Jahr 1893 wurde eine ähnliche Vereinigung in Vinderup Stadt – die viele neue Bewohner in den letzten Jahren angezogen.

In der ersten Hälfte. 20. Jahrhundert war die Schlüsselfigur in der Entwicklung der Bibliothek im Bereich Jens Maarbjerg unter anderem Elah Library Association und war die treibende Kraft hinter einer neuen Bibliotheksgebäude. Ein Gebäude, das in 1938. eröffnet

Timeline

  • 1893 : Vinderup und Umgebung Leute der Buchsammlung gegründet d 25. März.. Der wichtigste Mann hinter dem Lehrer K. Kristiansen. Der Kern der Sammlung sind 88 Bücher und Schriften aus dem „Komitee für Volk Aufklärung Promotion“
  • 1900 : Die Bibliothek ist bis zu 300 Vol
  • 1918 : Gårdejer Jens Maarbjerg AAL werden Präsident. Am 25. Jahrestag der Sammlung von 865 Bänden.
  • 1924 : Die Schaffung eines Bibliotheksverband von Vinderup und Umgebung, die die Grundlage für einen Leseraum zur Verfügung stellen. Es hat mich seit einem Bibliothekar, Kathrine Larsen ernannt worden, und mietete einen kleinen separaten Raum aus , wo die Bücher geliehen.
  • 1937 :. Jens Maarbjerg sitzt an der Spitze eines Bau – Fonds, der 6000 kr sammelt Dort kaufte ein Grundstück von Staatsbahnen auf Nørgaardsvej.
  • 1938 :. Der Grundstein für die neue Bibliothek (heute Häuser Vinderup Local History Archive) d werden am 13. Juni und die neue Bibliothek d eingeweiht 25. November. Das Gebäude wurde vom Architekten Tag Hansen, Disc entwickelt und 19.000 kr kosten. Zu bauen. In Skive Folkeblad wurde als Dänemarks schönste Bahn Bibliothek beschrieben. Buchbestand der Bibliothek ist auf 2376 Bände gewachsen.
  • 1942 : Hjerl Stiftung verleiht drei lokale Bilder zur Bibliothek des Künstlers Niels Holbak getan.
  • 1965 : Sahl Gemeinde übernimmt 1. April 1965 Vinderup Bibliothek von ca. 7000 Vol. Die schuldenfrei und mit einem Kapital von 16.000 kr. (Vor allem durch Maarbjerg Foundation, ein testamentarischen Fond von Jens Maarbjerg erreicht, der im Jahr 1956 gestorben) ehemaligen in diesen Jahren die Bibliothekarin. Gårdejer L. Hesel-Madsen
  • 1972 : Librarian Ulla Foldo Nachfolger Hesel-Madsen als Bibliothekar.
  • 1976 :. Die Bibliothek zieht in ein neu gebauten Gebäude aus Holz auf Toften 40, die am 27. April 1976. Die 310 m2 Kosten kr geöffnet werden 628.000, – zu bauen. Die Bibliothek setzt sich als Teilzeitbibliothek.
  • 1985 : Bibliotheksgebäude wird eine Zugabe von 112 m 2 hinzugefügt haben. Der Preis ist kr 396,340. –
  • 1997 : Nach vielen Jahren , in denen Sie für Fügung angewandt haben weiterhin eine Teilzeit – Bibliothek zu sein, Sie gehen auf Vollzeit – Status. Dies folgt Ansprüche aus Herning Zentralbibliothek, die Bibliothek sollten in der Lage sein , ihre eigenen Aufgaben zu lösen. An der Spitze der Bibliothek ist der neu ernannte Leiter Karin Maan.
  • 1999 : Nach vielen lokalen und der Aufmerksamkeit der Medien aufgelöst Bibliothek Niederlassungen in Vinderup Gemeinde Schulen. Zur gleichen Zeit erstellt Fi in der Bibliothek
  • 2000 : Die Zweige in Mogenstrup, Herrup und Ryde sind offen zum letzten Mal d 22.6.. Zu dieser Zeit Niederlassungen in Sevel und Ejsing beide geschlossen.
  • 2003 : Vinderup Bibliothek öffnet Bibliothek Zusammenarbeit mit Lemvig und Thyborøn-Harboøre Gemeinden in was Limfjord Bibliotheken aufgerufen wird. Dies ist auf ein gemeinsames System, Materialsammlungen zu nutzen, Web und Verwaltung.
  • 2007 : Die Fusion von Holstebro Vinderup und Ulfborg Gemeinden bedeutet Vinderup Bibliothek eine lokale Bibliothek in Holstebro ist. Neuer Leiter ist Anne Marie West.
  • 2008 : Vinderup Bibliothek bewegt sich von der Adresse Toften 40 mit dem ehemaligen Rathaus auf Grønningen zuerst
  • 2009 : Die Holstebro Fahrbücherei ändert den Zeitplan , so dass sie auch Anschläge in der alten Vinderup Kommune haben
  • 2010 : Anne Kjær Abildskov als neuer Geschäftsführer bestellt , als Anne Marie West – Vorruhestand

Quellen

  • AC Nielsen: Vinderup – Geschichte Umriss in dem Centennial der Tonhöhe, 1965, S. 37-38.
  • Harry Klith Sorensen: Kinder und Jugendliche, Schulen und Bibliotheken. In: Vinderup Kommune 1970 – 2006 – verstreute Merkmalen der Geschichte der Gemeinde. Seite 29-45
  • Arne V. Frandsen: Vinderup und Omegns Volksbuchsammlung, 1893-1825. März-1943. – 1943 – 24 Seiten: ill.

Viby Bibliothek

Viby Bibliothek oder Viby Public Library ist eine Bibliothek in Aarhus in sich Viby .

Viby Bibliothek wurde eröffnet 1956 und feierte seinen 50. Geburtstag auf. 30. August 2006 .

Bis 2008 Viby einer Gemeinschaft Polizeistation im selben Gebäude, aber jetzt wurde ersetzt durch die Bürger .

Viborg Bibliotheken

Viborg Bibliotheken ist die lokale öffentliche Bibliothek , die Bibliotheksdienstleistungen für die Bürger bietet Viborg . Viborg Bibliotheken sind auch zentrale Bibliothek auf Stufe 3. Es gibt lokale Bibliotheken in 21 Dörfern in der Gemeinde.

Lokale Bibliotheken

Viborg Bibliotheken besteht aus der Hauptbibliothek in Viborg und 20 Zweigbibliotheken und eine mobile Bibliothek .

  • Bjerringbro – Bibliothek ( Bjerringbro )
  • Friedrichs Library ( Frederick )
  • Hammershøj Library ( Hammershoej )
  • Hersom-Bjerregrav Library ( Hersom und Bjerregrav )
  • Houlkær Library ( Houlkær )
  • Karup Library ( Karup )
  • Klejtrup Library ( Klejtrup )
  • Kølvrå Library ( Kølvrå )
  • Lovel Library ( Lovel )
  • Møldrup Library ( Møldrup )
  • Nsted Library ( nsted )
  • Rødding Library ( char )
  • Rødkærsbro Library ( Rødkærsbro )
  • Skals Library ( Shell )
  • Sparkær Library ( Sparkær )
  • Stoholm Library ( Stoholm )
  • Ulbjerg Library ( Ulbjerg )
  • Vammen Library ( Vammen )
  • Vridsted Library ( Vridsted )
  • Orum Library ( Orum )

Statistiken

  • Kreditvolumen im Jahr 2006 pro. 1.000 Einwohner: 14.122,3
  • Balance: 2006 pro. 1.000 Einwohner: 6006,7
  • Öffnungszeiten 2006: 213
  • Besucher im Jahr 2006: 363.465

Library Construction in 1989-1991:

  • Gesamtkonstruktion: 29,5 mill. kr.
  • Neubau: 23 Mio.. kr.
  • Sanierung bestehender Gebäude: 4 Mio.. kr.
  • Warenbestand: 2,5 Mio.. kr.
  • Architekt: Thomas Meedom-Baech
  • Künstlerische Gestaltung des neuen Gebäudes: Professor Stig Brøgger, Akademie der Schönen Künste in Kopenhagen.

Vesthimmerlands Bibliotheken

Vesthimmerlands Bibliotheken bestehen aus Bibliotheken in Farsø , Løgstør , Aalestrup , Jahr und bilden Verzeichnis Brigade in Vesthimmerland .

Bibliotheken

Aars Bibliothek

Aars Bibliothek ist die Hauptbibliothek in dem neuen Vesthimmerland , die von der lokalen Regierung Reform am 1. Januar 2007 gebildet wurde.

Farsø Bibliothek

Farsø Bibliothek befindet

Løgstør Bibliothek

Løgstør Bibliothek ist auf Friedensstraße 7 in Løgstør entfernt. Das Gebäude wurde als Bibliothek gebaut und eingeweiht im Jahr 1929. Es war in der Tat recht ungewöhnlich für eine so kleine Stadt ein eigenes Gebäude für die Bibliothek hatte. Die Zuschauer Räumlichkeiten waren auf 56 qm., Von denen neun Kinder-Abteilung! Im ersten Stock gab es eine offizielle Residenz für den Bibliothekar. Kreditvergabe stark gestiegen und erreichte während des Krieges 1941/42 mit 27.273 bd. Im Gegenzug ging es in die andere Richtung mit der Wirtschaft. Der Staat Zuschuss wurde von 653 kr geschnitten. Und Treibstoff betrug 400 kr. Teurer. Nur die beiden Aufzeichnungen ganzes Buch Budget geschluckt. Das Ergebnis war, dass die Bibliothek aus dem Krieg mit einem sehr abgenutzten Buch Lagern entstanden. Es war nicht besser nach oben durch 1950 erne.Der eine ausgebildete Bibliothekarin und Stadtrat gefragt Aalborg Manager und Bibliotheksdirektor ein Budget erstellen gewählt hatten. Es war offensichtlich ein Gebiet, das sie nicht so gut waren. Wenn alle Fixkosten bezahlt wurden, gab es 1.000 kr., Neue Bücher zu kaufen. Die neu Manager ernannt 1955 Krista Lyngby, fuhr offensichtlich müde, reiste sie wieder im Jahr 1957. Es fünf Kandidaten für die Posten waren, und eines der Vorstandsmitglieder sagte, dass einer der Anmelder beim Anblick Buch Lager hatte gesagt: „Die ganze Scheiße soll verworfen werden! „Er wurde nicht ausgewählt; stattdessen kam NHLindhard von Hobro. Er dachte, die gleiche, aber sagte es nicht. Die Bibliothek wurde 1 durch die Gemeinde am April übernommen. 1965 aber immer noch die 56 m² hatte. Bereich. Es dauerte nicht nachgeholfen wird, dass die kommunale Fusion Hauptquartier für fünf andere Gemeinden war. Es gab 1962 ausgehandelt größere Räumlichkeiten, aber bis 1976 war es möglich, eine Erweiterung auf der Stelle zu bekommen, so waren es insgesamt ca. 800 qm Heute hat die Bibliothek einen Bestand von ca. 40.000 materiealeenheder und Kredite in Höhe von ca. 65.000 und besucht jährlich über 50.000 mal.

Vejle Bibliotheken

Vejle Bibliotheken sind zentrale Bibliothek für die Bibliotheken in Billund , Esbjerg , Fredericia , Haderslev , Kolding , Middelfart , Sønderborg , Tondern , Varde , Straße und Aabenraa Gemeinden. Die Bibliothek ist auch Bibliothek von Vejle Gemeindebürger.

Vejle Bibliotheken mit einer Hauptbibliothek in organisiert sind , Vejle und Zentrum Bibliotheken in Børkop , Egtved , Geben und Jelling . Darüber hinaus Bibliotheken Vejle eine mobile Bibliothek .

Way öffentliche Bibliotheken

Way öffentliche Bibliotheken bestehen aus sechs Bibliotheken und eine mobilen Bibliothek.

Die Bibliotheken in beherbergte der Straße , Brørup , Holsted , Rødding , Jels und Lindknud .

Mobile Library dient Andst , Foldingbro , Gesten , Læborg , Stenderup und Tobøl einmal pro Woche. Brooks , Føvling , Glejbjerg , Hovborg , Lintrup , Sdr. Hygum und Ostsee Lindet zweimal pro Woche, während Skodborg besuchte drei Mal pro Woche.