Kategorie: Internationale Energieorganisationen

OPEC

OPEC (Organisation Erdöl exportierender Länder) ist eine Organisation , bestehend aus 14 Ländern [1] , die gemeinsam haben , dass ihre Wirtschaft deutlich durch Ölexporte betroffen ist. OPEC Hauptziel ist es , eine stabile und angemessene Ölpreise. OPEC hat nach offiziellen Angaben von etwa 75% der weltweit nachgewiesenen Ölreserven und ist für 40% der Ölversorgung.

Geschichte

OPEC wurde gegründet 1960 auf einer Konferenz in Bagdad von Iran , Irak , Kuwait , Saudi – Arabien und Venezuela . Der Zweck die Organisation der Gründung war eine Organisation zu schaffen , die sicherstellen könnte , dass die Länder etwas aus ihrem großen Ölressourcen bekommen. Und zu den fünf Ländern , zu der Zeit war relativ schlechte Entwicklungsländer gegen die großen Ölgesellschaften stehen können.

Das Öl – Embargo im Jahr 1973

Der immer ungelöste arabisch-israelischer Konflikt führte schließlich zu der Antwort , die OPEC in eine gewaltige politische Kraft verwandelt. Nach dem Sechs – Tage – Krieg im Jahr 1967 die arabischen Mitglieder der OPEC gebildet, die eigene Gruppe, die Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder (Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder) , den politischen Zentrum Status bieten und wegen seines Stützdruckes gegen den Westen ausübt Israel . Ägypten und Syrien traten die letztere Gruppierung zu artikulieren ihre Ziele zu helfen, obwohl sie selbst keine großen Ölproduzenten waren. Später wird der Jom – Kippur – Krieg galvaniseredes, arabische Meinung. Empört bei der Notfall – Nachlieferung , die eingeleitet wurde und das geholfen hatte Israel ägyptische und syrische Kräfte standhalten, führte die arabische Welt ein Ölembargo gegen die Vereinigten Staaten und Westeuropa , die in der Folge in Ölkrise 1973

In den folgenden Jahren der Ölpreis weiterhin mit einem starken Anstieg im Jahr 1979 und einen starken Rückgang im Jahr 1986. Organisation begann jedoch zu sehen, schwanken, dass es vorteilhaft sein, einen ziemlich konstanten Ölpreis zu erhalten. Allerdings Scheitern der OPEC und im August 2005 die Ölpreise in New York zum ersten Mal über 70 $, nachdem im Jahr 1998 haben nach unten etwa 10 $ gewesen.

Ölreserven

Wie groß die OPEC gesamte Ölreserven in der Tat ist schwer zu beantworten. Die Zahl der „nachgewiesenen Ölreserven“, die zur Messung der Ölreserven waren in den 1980er Jahren festzustellen , wie viel Öl jedes OPEC Land verkaufen musste der allgemeine Standard ist. OPEC aufgerüstet, daher diese Zahlen stark (zwischen 47 und 197%). Darüber hinaus stufte die Zahlen nicht, trotz der Tatsache , dass ein Tag große Ölmengen bis Pumpe. (Siehe ASPO-Umfrage von Öl Neubewertungen in derOPEC – Ländern ). Über OPEC haben so große Ölvorkommen, wie sie behaupten, können als zweifelhaft angesehen werden.

Die Mitgliedstaaten

Übrigens, Monat und Jahr der Zulassung

Afrika
  • Algerien (Juli 1969)
  • Angola (2007)
  • Gabun (1975-1994, 2016)
  • Libyen (Dezember 1962)
  • Nigeria (Juli 1971)
Naher Osten
  • Vereinigte Arabische Emirate (November 1967)
  • Kuwait (September 1960)
  • Irak (September 1960)
  • Iran (September 1960)
  • Katar (Dezember 1961)
  • Saudi – Arabien (September 1960)
Asien
  • Indonesien (2016)
Südamerika
  • Ecuador (1963-1993 und wieder im Jahr 2007)
  • Venezuela (September 1960)

Siehe auch

  • Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder , eine Splittergruppe im Jahr 1968 gebildet, die arabischen Mitglieder der OPEC aus.

Referenzen

  1. Aufspringen^ „ Mitgliedsländer “. OPEC . Abgerufen 29. Januar 2017 .

Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder

Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder und Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder ist eine zwischenstaatliche Organisation , die Energiepolitik zwischen den arabischen, koordiniert Ölexportländer. Der Hauptzweck der Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder ist für die Entwicklung beizutragen. Der Hauptsitz befindet sich in Kuwait .

Geschichte

Der 9.e Januar 1968 vereinbarte drei der (damals) konservativsten arabischen Ölstaaten, Kuwait , Libyen und Saudi – Arabien in Beirut die Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder zu bilden, mit dem Ziel , zur Trennung von Produktion und Verkauf von Öl aus der Politik, auf dem halbherzigen Öl – Embargo im Jahr 1967 nach dem Sechstagekrieg . Eine solche Verwendung der Ölwaffe wurde von regelmäßig vorgeschlagen Arab Petroleum Kongresse im Kampf gegen Israel , aber dieser Krieg passieren würde , bevor es Wirklichkeit geworden ist . Aber Saudi-Arabien der Produktion um 9% im Jahr erhöht, so dass das Embargo nur 10 Tage gedauert und wurde vollständig auf der fertiggestellte Khartoum Conference .
Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder wurde ursprünglich als konservativ, arabische politische Organisation konzipiert durch die Zahl ihrer Mitglieder in der Lage auszuschließen Regierungen zu verringern , die als radikal zu sein, so betrachtet wurde Ägypten und Algerien , und es hatte die zusätzliche Regel , dass alle neuen Mitglieder von den ursprünglichen drei Gründer genehmigt werden. Das ursprüngliche Ziel war es, die Ölwaffe zu überprüfen und zu verhindern , dass es in Übereinstimmung mit den Gefühlen der Menschen verwendet wurde. Irak lehnt den ersten beizutreten, statt dessen lieber unter arbeiten Arabischen Liga ‚s Dach, weil es als Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder zu konservativ sein. [2] In ähnlicher Weise betrachtet die drei Gründer Irak als zu radikal, und sie wollten es als Mitglied. [3] Doch Anfang 1972 war das Kriterium für die Mitgliedschaft geändert , so dass Öl war nun dominant, statt nur die Haupteinnahmequelle ist, Algerien , Irak , Syrien und Ägypten aufgenommen wurden. Organistaionen war so viel radikaler, entgegen der ursprünglichen Absicht.

Die Ölkrise im Jahr 1973

1973 war ein Meilenstein für die Organisation. Im Oktober startete in diesem Jahr ägyptischen und syrischen Truppen Angriff auf Israel in dem, was als die seit geworden ist bekannt Yom – Kippur – Krieg . Zehn Tage nach dem Krieg hatte die begonnen 16. Oktober 1973 wurde verschiedene Treffen in Kuwait zwischen den Mitgliedern der Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder gehalten und auch Persischen Golf Mitglieder der OPEC (einschließlich Iran ). Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder beschlossen , die Ölproduktion um 5% pro Monat zu senken „ bis die israelischen Streitkräfte vollständig aus allen arabischen Gebieten, die im Krieg von 1967 besetzt waren ….“ Das Embargo für etwa fünf Monate gedauert , bevor im März aufgehoben wurde 1974 nach Verhandlungen von Washington Öl – Gipfel . Aber ihre Auswirkungen weiterhin in dem Rest des Jahrzehnts zu spüren. Für die Öl exportierenden Länder war die Öl – Embargo das erste Zeichen ihrer Fähigkeit , ihre Produktion für politische Zwecke zu verwenden. Eine Reihe von ihnen würde von nun an dieses Gefühl der Kontrolle verwenden , um die Verträge neu zu verhandeln sie mit den Unternehmen unterzeichnet hatten, der entdeckt hatte , und ausgebeutet , ihre Ressourcen. Aber ironischerweise schien sie in beträchtlichem Ausmaß Umsatz süchtig erhöht und eine Vereinigten Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Staaten Öl – Embargo war nie wieder möglich.

In 1979 wurde Ägypten von der Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder vertrieben , nachdem sie die unterzeichnet hatten Camp David Abkommen , aber wieder ein Jahrzehnt später.

Es ist jetzt eine regionale, spezialisierte als internationale Organisation und konzentriert sich auf die Organisation der Zusammenarbeit in Öl – Entwicklung, gemeinsame Projekte und regionale Integration.

Siehe auch

  • OPEC
  • Das Öl-Embargo im Jahr 1967
  • Die Ölkrise im Jahr 1973
  • Dänemarks Staatsschulden
  • Energiekrise
  • Tabelle der Ölexporte und Produktion von Nation
  • Öl produzierenden Länder , Liste der ölproduzierenden Länder
  • Die arabische Lobby in den USA

Externe Links

  • Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder Website
  • Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder Informationen aus Saudi-Arabien
  • OPEC Website
  • OPEC und Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder, aus Kuwait
  • Wird der Irak ein Global Gas Pump sein? Die (Re) Making of a Petro-Staat von Michael T. Klare , The Huffington Post , 14. Juli 2009

Hinweise

  1. aufspringen^ Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Länder – Mitglieder
  2. aufspringen^ Auswärtige Beziehungen der UNITED STATES 1964-1968, Band XXXIV Energie, Diplomatie, und Globale Fragen, Dokument 260 . US State Department archivierten aus dem ursprünglichen 2012-05-27 . Abgerufen 2007-06-10 . Archivierte 2012-05-27.
  3. aufspringen^ JB Kelly (1980). Arabien, der Golf und der Westen . Basic Books. p. 239. ISBN 0-465-00416-4 .