Kategorie: Solarkraftwerke

Solarpark Finsterwalde

Solarpark Finsterwalde ist ein Solarkraftwerk auf Basis von Solartechnik in Finsterwalde in Brandenburg . Das Projekt wird von der chinesischen realisiert PV – Hersteller, LDK Solar und der deutschen Q-Cells . Solcelleanlæget wird zunächst mit 41 MW im Jahr 2009. Seitdem baut die Anlage zweimal erweiterte im Jahr 2010, so dass die Kapazität heute von 80,7 MW. [1] Die Anlage ist heute (2011), in Deutschland am größten, aber bisher war die Anlage die größte.

Referenzen

  1. Aufspringen^ Deutschland Größte Solarpark entsteht bei Finsterwalde :: lr-online , Lausitzerer Rundschau, 13.07.2009

Solarenergie-Erzeugungssysteme

Solar Energy Generating System (SEGS) ist die weltweit größte Anlage für Solarenergie . SEGS besteht aus neun Solarkraft – Pflanzen in der Mojave – Wüste in Kalifornien , wo die Sonnenstrahlung am höchsten in den Vereinigten Staaten ist. NextEra Energy Resources betreibt und ist ein Teil Eigentümer der Kraftwerke. [1]

  • SEGS I-II (MW 44) in Daggett , Baujahr 1984 – 1985 ,
  • SEGS III-VII (150 MW) befindet sich unter Kramer Junction , Baujahr 1986 – 1988 ,
  • SEGS VIII-IX (160 MW) bei Harper See , Baujahr 1989 – 1990 .
Solarkraftwerk

Die Anlage verfügt über insgesamt 354 MW installiert kapasitet. Dies macht es die größte Solarkraftwerk der Welt. [1] Durchschnittliche Energiemenge Eingang für alle SEGS neun Speichereinheiten beträgt 75 MWe , – ein Wirkungsgrad von 21%. Darüber hinaus in der Nacht die Turbinen verwendet durch das Verbrennen von Erdgas .

NextEra behauptet, Solarkraftwerke dienen 232.500 Haushalte und ersetzt 3800 Tonnen pro Jahr forurenning. [2]

SEGS Solarenergieproduktion (MWh)
Jahr In SEGS, [3] SEGS II [4] SEGS III [5] SEGS IV [6] SEGS V [7] SEGS VI [8] SEGS VII [9] SEGS VIII [10] SEGS IX [11] gesamt
1985 19261 19261
1986 22510 25085 47595
1987 25055 23431 49444 52181 150111
1988 16927 38914 61475 64762 62858 244936
1989 23527 43862 63096 70552 65280 48045 38868 353.230
1990 21491 39156 69410 74661 72449 62690 57661 114996 5974 518.488
1991 20252 35168 60134 64600 59009 64155 58373 102464 144.805 608960
1992 17938 32481 48702 51007 55383 47087 46940 109361 129.558 538.457
1993 20368 36882 58248 58935 67685 55724 54110 130999 130847 613.798
1994 20194 36566 56892 57795 66255 56908 53251 134578 137915 620.354
1995 19800 35853 56663 54929 63757 63650 61220 133843 138959 628.674
1996 19879 35995 64170 61970 71439 71409 70138 139.174 141916 676.090
1997 19228 34817 64677 64503 75936 70019 69186 136.410 139.697 674.473
1998 18686 33836 70598 71635 75229 67358 67651 137905 119732 662.630
1999 11250 33408 70689 71142 70293 71066 66258 135.233 107513 636.852
2000 17235 31207 65994 63457 73810 68543 64195 140079 128.315 652.835
2001 9255 17580 57857 52696 59925 58004 50378 119127 114607 539.429
2002 11381 16009 51131 59169 65741 58964 54463 120884 113824 551.566
2003 6913 11142 59027 58100 61921 50504 49154 119357 115541 531.659
2004 8421 14582 64413 62006 67717 53618 50479 124089 123605 568.930
2005 6336 13375 56680 56349 62309 51827 46628 120.282 120.915 534.701
2006 5559 7547 51721 52439 53471 45076 42050 117451 117.310 492.624
2007 0 5445 59480 59799 59547 65832 58307 122.676 122.699 553.785
2008 10705 28040 69012 69338 69316 67156 65185 135.492 150362 664.606
2009 9033 18635 62971 63563 59820 62750 58950 131.474 139.756 606.952
2010 10648 22829 60029 63084 54328 63576 58836 155933 163.899 653.162
2011 11164 26198 61350 57684 60451 59327 57378 152.463 160506 646.521
2012 11666 25126 56877 62414 62877 56082 54147 145.247 164.203 638.639
2013 9403 23173 56824 58317 57758 52539 48183 141356 154.082 601.635
gesamt 424.085 746.342 1627564 1657087 1674564 1491909 1401989 3120873 3086540 15230953

Das Kraftwerk kann auch Erdgas verwenden.

SEGS I-IX Produktion (MWh)
Jahr Erdgas Sonnenkraft gesamt
2001 300721 539.429 840.150
2002 318.761 551.566 870.327
2003 233.388 531.659 765.047
2004 169.907 568.930 738.837
2005 87163 534.701 621.864
2006 120928 492.624 613.552
2007 111.918 553.785 665.703
2008 81605 664.606 746.211
2009 233685 606.952 840.637
2010 225092 653.162 878.254
2011 242063 646.521 888.584
2012 227.484 638.639 866.123
2013 74803 601.635 676.438

Referenzen

  1. ^ Nach oben springen zu:ein b die Energie Blog: Über Parabolrinnen – Solar
  2. Aufspringen^ Solar Electric Generating- System (PDF) . Abgerufen 2009-12-13 .
  3. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  4. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  5. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  6. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  7. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  8. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  9. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  10. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser
  11. Aufspringen^ EIA Elektrizität Data Browser

Sarnia Photovoltaik-Kraftwerk

Sarnia Photovoltaik – Kraftwerk in der Nähe von Sarnia , Ontario in Kanada ‚s September 2010 die weltweit größte Photovoltaik – Anlagen mit 80 MW p . [1] Im Jahr 2009 eingeführt Ontario subsiderings einen Tarif für die Nutzung erneuerbarer Energien mit Zahlung von bis zu CDN 44,3 Cent pro kWh (DKR 239 Pennies pro kWh) für große Bodeneinrichtungen wie Sarnia Anlage. [2] Es bedeutet , dass Ontario eine der subsiderede erneuerbaren Energieprogramme der Welt hat. Phase I (20 MW p ) wurde im Dezember 2009 abgeschlossen [3] und Phase II (60 MW p ) wurde im September 2010 abgeschlossen [4] [5] Das Projekt wurde entwickelt von Enbridge . [6] First Solar entwickelt, organisiert und gebaut , um die Einrichtungen und das Sarnia Solarprojekt für Enbridge auf einem langfristigen Vertrag arbeiten. Enbridge verkauft den Strom auf die produzierte Ontario Power Authority über einen Kauf 20-Jahres – Vertrag von den Gesetzen der Regierung von Ontario der Erneuerbare – Energien – Programm geregelt. Anlage erstreckt sich 390 Hektar und enthält 96,6 ha Solarzellenplatten , die auf etwa 1,3 Millionen entspricht. Sonnenkollektoren. Der erwartete Jahresenergieertrag beträgt etwa 120.000 MWh.

Referenzen

  1. Aufspringen^ Enbridge vervollständigt Sarnia Solarpark Abgerufen 5. Oktober 2010
  2. Aufspringen^ http://fit.powerauthority.on.ca/Stora/102/11160_FIT_Program_Overview_August_new_price_version_1.3.1_final_for_posting-oct_27.pdf FIT Programmübersicht, Abgerufen 2011 03 02
  3. Aufspringen^ Enbridge und First Solar einigen sich auf 60 MW Renewable Energy Expansion nach Sarnia
  4. Aufspringen^ Sarnia Projekt Feiern
  5. Aufspringen^ pvresources 6 Abgerufen September 2010
  6. Aufspringen^ eXenewable Projekt Seite – Sarnia, PV, Kanada

PS10 Solarkraftwerk

PS10 Solarkraftwerk ist Europas erstes kommerzielles Solarkraftwerk , das verwendet konzentrierte Solarenergie – Technologie. PS10 Solkrafttårnet in der genannten spanischen Stadt Sevilla .

Die 11 MW große Vorrichtung erzeugt Elektrizität mittels des beweglichen Spiegels 624, der sogenannten Heliostate . [1] Der Spiegel von bereitgestellt wurde Abengoa , der thermisch-Kollektor ist so konzipiert und gebaut von Tecnical-Tecnicas Reunidas , ein spanischen Ingenieurbüro und Soltårnet entworfen und gebaut von ALTAC [2] , eine weiteren spanische Ingenieur- und Baufirma .

Jeder des Spiegels hat eine overfladearel von 120 Quadratmetern, die konzentrieren die Sonnenstrahlung auf die Spitze der 115 Meter – 35 Stufen – hohe Turm , in dem ein Sonnenkollektor und eine Dampfturbine angeordnet sind. Die Turbine treibt einen elektrischen Generator , Elektrizität zu erzeugen. [1] Diese Art von Kraft ist dreimal teurer als Strom aus konventionellen Quellen, aber die Preise vorhergesagt werden als technologische Fortschritte fallen, wie in geschehen ist der Windenergiebereich. [3]

PS10 ist das erste in einer Reihe von Solarenergie -Power, die sich in der Umgebung gestaltet sein müssen, und die 300 MW produzieren 2013 Direkt . Die Stromproduktion wird kommen durch eine Reihe von Technologien zu. Die ersten beiden Kraftwerke , die Sankucar la Mayor zu beginnen, die PS10 und Sevilla PV, die größte Low-Konzentration Photovoltaik-Anlage in Europa . [1]

Platziert in Afrika

Die Entwickler vorstellen viele dieser Art befindet sich in Nordafrika, Europa Versorgung mit Strom. Zum Vergleich Asnæsværket die 1.057 MW Strom bei 3 aktiven Blöcken und bis zu 741 MJ / s Wärme erzeugt, von denen der letzten Block (5) 1981 in Dänemark allein größte Kraftwerksblock 640 MW produziert.

Hinweise

  1. ^ Nach oben springen zu:ein b c First Union Gewerbe Concentrating Solar Power Tower in Spanien eröffnet
  2. Aufspringen^ ALTAC
  3. Aufspringen^ BBC News 05/06/07

Odeillo-solovnen

Odeillo-solovnen ist eine Pilotanlage 1970 unter Verwendung von Sonnenlicht als Energiequelle. Es ist 54 m hoch und 48 m breit, und er umfasst 63 „Heliostate“ (beweglicher Spiegel). Es führt eine Wärmemenge gleich einem Megawatt. Zusammen mit solovnen in Parkent in Usbekistan ist einer der größten seiner Art. Facility – Labor hat einen internationalen Ruf in der Untersuchung der Eigenschaften von Stoffen , die unter extremen Bedingungen und der Erscheinungen etabliert mit den hohen Temperaturen verbunden. Solovnen in Odeillo hat als Vorbild für ähnliche Einrichtungen in der ganzen Welt bedient und hat die Kraft der Sonnenenergie gezeigt und die viele Anwendungen hat.

Geographie

Solovnen in Odeillo befindet sich in der Gemeinde befindet sich in Font-Romeu-Odeillo-Via in der Landschaft Cerdagne ( katalanisch : Cerdanya ), befindet sich am östlichen Ende der Pyrenäen , und Sie haben diesen Ort aus zwei Gründen gewählt:

  • die Dauer und Stärke der direkten Sonnenstrahlung (mehr als 2400 Stunden / Jahr)
  • Luftreinheit (in großer Höhe und geringer Feuchtigkeit)

In der Nähe sind auch in Mont-Louis Solovnen und Forschungszentrum für Sonnenlicht in Targasonne .

Betrieb

Ein Vorteil der Tatsache , dass die Sonnenstrahlen können durch Spiegel konzentriert werden. Sie werden nur durch eine Anzahl von beweglichen Spiegeln aufgenommen werden, die sich auf einem Hang befindet, und von dort werden sie auf eine zweite Reihe von Spiegeln gerichtet , die auf einem angeordneten Satellitenschüssel . Von dort werden sie zu einer runden Scheibe oben auf den Turm in der Mitte geschickt. Diese Scheibe ist etwa 40 cm im Durchmesser und konzentriert die Energie , so dass es auf die „10.000 Sonnen“ entspricht.

Vorteile

  • In wenigen Sekunden kann man Temperaturen über 3.500 ° C erreichen,
  • Die Energie ist „frei“ und nicht verschmutzen
  • Der Ofen erlaubt es plötzliche Änderungen der Temperatur, so dass man die Wirkung von thermischem Schock studieren
  • Es gibt keine Verschmutzung (Abgas, Rauchentwicklung, etc.), da er nur das untersuchte Objekt, das durch die Bestrahlung erwärmt wird.
  • Das Erwärmen kann stattfinden, in einer kontrollierten Atmosphäre (z. Entsprechend dem leeren Raum oder die Atmosphäre auf dem Mars)

Verwenden Sie

Solovnen in Odeillo empfängt Französisch staatliche Mittel für die Untersuchung von hohen Temperaturen, verschiedene Umwandeln Energieformen , die Zersetzung von Wasser (erhalten Wasserstoff und das Verhalten der Materialien bei hohen Temperaturen und unter extremen Bedingungen). Die Forschung ist auch auf dem Luft- und Raumfahrt, und das System verwenden kann , einen hohen Reinheitsgrad zu schaffen.

Hinweise

Siehe auch

  • Solar Center Themis
  • Sonnenkraft
  • Solovnen in Mont-Louis
  • Solovnen in Parkent

Montalto di Castro Fotovoltaikkraftværk

Montalto di Castro Fotovoltaikkraftværk ist ein Photovoltaik-basiertes Solarkraftwerk in Montalto di Castro in Provinz Viterbo , Italien . Das Projekt wird von dem unabhängigen Investoren SunRay, später entwickelt, wurde das Projekt durch übernommen SunPower . Es ist die größte fotovoltaikprojekt in Italien und gehört zu den größten Solarkraftwerken weltweit.

Das Projekt wurde in mehreren Phasen umgesetzt werden . Die erste Phase mit einer Kapazität von 24 MW wurde Ende 2009 in Auftrag gibt SunPower verwendet Sonnenkollektoren und Solar – Tracker . [1]

Solarpark Montalto di Castro befindet sich in der Region Lazio in der Nähe befindet sich Rom . Die vierte Phase wurde im Dezember 2010 in Auftrag gegeben [2] Die Gesamtkapazität im Jahr 2011 von 84,2 MW.

Referenzen

  1. Aufspringen^ eXenewable Projekt Seite – Monalto di Castro, PV, Italien
  2. Sprung nach oben^ „ SunPower Verkauft 44 MW italienischen Solarpark “. pv magazine . 2010-12-27 . Abgerufen 2011-03-15 .