Kategorie: Windkraftanlagen in Dänemark

Øksnebjerg Mühle

Øksnebjerg Mühle , von Øksnebjerg , ca. 5 km östlich von Assens , Im Jahr 1859 als Holländer – Windmühle mit Galerie. Das Gieren manuell. Der Hurrikan im Dezember 1999 verursachte große Schäden an der Mühle, aber es wurde inzwischen restauriert und Sonderveranstaltungen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Quellen

  • Barista
  • Southwest Fünen Touristen
Baujahr 1859
Anziehung holländische Windmühle mühle~~POS=HEADCOMP
Adresse Odensevej 119A, 5610 Assens
Verein Ausschuss zu Øxnebjerg Mühle Conservation Fund
Status Museum Mühle

Aarup Mühle

Aarup Mühle ist eine holländische Windmühle in sich Aarup auf Fünen . Es wurde ursprünglich auf einem nahe gelegenen Ort, gebaut Rokke Berg im Jahr 1875 und zog an seinen heutigen Standort in 1894 . Die Mühle war bis 1960 . Die Mühle war früher ein Gebäude , das als serviert Bäckerei . Die Bäckerei weiterhin für eine gewisse Zeit nach der Mühle aufgehört, aber heute existieren Gebäude nicht mehr.

Die Mühle hatte Brotverkauf in den umliegenden Dörfern, einschließlich Hjerup und Ørsbjerg . Es gab wöchentlichen Lauf brach aus der Mühle Bäckerei aus. Die Mühle gemalt auch ein Mehl umfassen Bäcker in Aarup. Es wurde kontinuierlich seit den 1990er Jahren, in erster Linie für private Gelder und Zuschüsse aus restaurierten Stiftungen .

Referenzen

  • Aarup Mills Website

Vitsø Mühle

Vitsø Mühle ist ein Stroh holländische Windmühle von 1836 , in Søby auf sich Ærø . Es diente als Pumpwerk und gemeint war , zu halten Vitsø Nor abgelassen. Die Mühle geregelt mit einem Arkimedessnegl Eiche Wasserstand in Vitsø Cove , die es möglich gemacht , eine größere Fläche für die Landwirtschaft zu nutzen. Die Mühle wurde aufgeführt 1958 .

Bei Aero hat einmal fünf Pumpturbinen, aber Vitsø Mühle ist das einzige noch erhaltene , nachdem sie teilweise in restauriert wurde 2008 . Es wurde mit Abriss im Zusammenhang mit der Wiederherstellung eines größeren Feuchtgebieten bedroht, aber es gibt immer noch darauf zugreifen. [1] [2] archimedische Schraube , die durch Entwässerung in angetriebener Turbine war 2009 zufällig in der Landschaft und Mühle ist vom Verfall bedroht. Es ist eine Skizze für die Wiederherstellung, da es nur Mühle ihrer Art in bewahrt wird Dänemark in 2017. [2]

Hinweise

  1. Aufspringen^ Lebech-Sørensen, Anne Marie (2009), Seite 294
  2. ^ Nach oben springen zu:a b Archipelago Museum Webseite auf Vitsø Mühle

Vindeby Mühle

Vindeby Mühle ist eine holländische Windmühle, befindet sich nordöstlich von Tars auf Lolland . Es ist ganz aus Holz gebaut mit der Mühle mit Bedachung bedeckt Filz und spånlagt die Mühle. Hatten ist kahnförmig. Die geschwenkten manuell von der Galerie , die um die Mühle auf broloftet der Turbine befindet. Es hat sich auf Segel hækværk und ist auf das Jahr 1824 datiert, nach Untersuchungen von der Mühle brandtaksationer gemacht durch Ravnsborg Local History Archive. [1] Die Datierung von einer bestätigten dendrochronologisch Bereitstellung der dicken Eichenbalken der Tragstruktur. [2]

Die Hartträgerstruktur und die ungewöhnliche Reise zusammen mit dem Port der Ostseite auf das Vorhandensein eines sogenannten Stopfarbeiten in der Mühle, die starken Vibrationen gab, wenn die Windenergieanlage in Betrieb war, und es hat den Raum in der Mitte des Walzwerkes besetzt , wo durch den Lauf normalerweise in den niederländischen Windmühlen befindet. [2]

Vindeby Mühle wurde erhaltenswert und fand Erhaltung in 1959 , wenn die Flügel wurden während eines Sturms abgerissen. Der Betrieb nicht mehr in 1975 , aber der Besitzer, Helge Green sorgte dafür , dass sie so viel wie möglich von dem ursprünglichen Holz- und Möbeln beibehalten. In 1986 wechselte er zur Mühle „Vindeby Møllelaug“ und in 1989 begann eine Wiederherstellung der Gondel, Blätter , Handhabung und Rohkarosserie basiert auf dem ursprünglichen Herausgeber. Restaurierung Kurs seit fast zehn Jahren , bevor eine voll funktionsfähige Mühle könnte 25. April genindvies 1998. [2]

Die Turbine Geschichte

An der gleichen Stelle wie die holländischen Windmühlen gibt es gewesen oder mehr Post Mühlen . Es gibt Aufzeichnungen über Müller zurück bis zum 13. Dezember Jahre 1763 , wo Anders Olsen die ehemalige Mühle Peter Beyerholm verkauft. [2] geändert Dann wird den Mühlenbesitzer mehrmals vor Anders Clausen im Zusammenhang mit dem Erwerb der Mühle bekam die Premium – Rate in 1812 . In 1817 brannte die meisten Gebäude, aber nicht die Mühle, und es scheint , aus den Archiven , dass „jemand“ hat für sechs Monate wegen des Verdachts der eingesperrt worden Brandstiftung . [3] Die heruntergekommene und praktisch wertlos Post Mühle verbrannt 9. September nach unten 1823 , und im Lichte des früheren Feuers und die Versicherung von der Mühle gibt es Verdacht auf Versicherungsbetrug . [2] . Als die Müller hatte ihren Bruder in Ravnsholt besucht , als das Feuer ausbrach, und die Mühle per se oder einer der Antriebe angeblich war defekt, die Versicherungssumme gezahlt. Die aktuelle holländische Windmühle für die Versicherungssumme gebaut. [2] Am 11. Januar dem Jahr 1825 verkauft Anders Clausen die noch unfertige Mühle, die zu einer erneuten Gerüchte von Betrug geführt. [4]

Der Käufer der Mühle war Niels Raahauge und nach seinem Tod 1856 übernahm seine Witwe Birgith Hansigne Raahauge Mühle, die später an seinen Sohn Ferdinand Raahauge geleitet, der die Mühle bis lief 1884 . Von taksationen 1872 scheint es , dass die Mühle in der Zeit zuvor umfangreiche Reparaturen unterzogen worden. [2] [5]

Magnus Krogstrup Petersen erwarb die Mühle in 1884 und betrieb sie bis zu seinem Tod 1904 , als seine Söhne Peter Carl Krogstrup und Niels Poul Krogstrup es bis fortgesetzt 1905 , als Johannes Christian Rasmussen übernahm und leitete es bis 1938 . Bis dahin arbeitete die Mühle nur male Getreide mit Windkraft , aber Rasmussens Zeit als Mühlen wurde ausgestattet mit einem Benzinmotor , und das Einkommen aufzubessern er das Geschäft mit einem Umsatz von expandiertem Futter und Kraftstoff . [6] Die Mühle in war 1938 an die møllersvenden Helge Gren zugeordnet, wie etwa 1947 gab Windkraft zu nutzen und fahren Sie die Mühle mit Kerosin – Motor, der um 1968 durch einen elektrischen ergänzt wurde – Motor. Zweig links Teil der Operation zu seinen Brüdern, einschließlich weil er in sich beteiligt Lokalpolitik für einen Zeitraum als Gemeinderat Vorsitzender . Er fuhr sie formell bis 1993 , obwohl in 1986 war zu übertragen Vindeby Møllelaug für die Restaurierung.

Referenzen

  1. Sprung nach oben^ Lebech- Sørensen, S.. 275
  2. ^ Aufspringen:eine b c d e f g Vindeby Mühle Site
  3. Aufspringen^ Lebech- Sorensen, S.. 276
  4. Aufspringen^ Lebech- Sorensen, S.. 278
  5. Aufspringen^ Lebech- Sorensen, S.. 282
  6. Aufspringen^ Lebech- Sorensen, S.. 283

Vestervig Klostermølle

Vestervig Klostermølle ist eine Erde stehen holländische Windmühle , die nahe Vestervig Kirche . Sowohl die Mühle und die Kirche war Teil des zerstörten Klosters. Die Mühle enthielt ca. 1860 , besteht aus einem achteckigen Oberbau mit spåntækning auf einem gemauerten Grundplatte mit Boden und Keller Spiel. Es ist eine relativ kleine Mühle mit einer Abdeckblende von 15 Metern und Gieren manuell. Die Mühle wird ausführlich in restauriert 1991 , wenn der 26. Juni der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte. Die Turbinenvorrichtung und Geschichte sind in den beschriebenen Platten , die außerhalb der Turbine aufgehängt sind.

Bau – und Engineering

Vestervig Abbey Mill ist eine achteckige Holländermühle mit Keller. Die Mühle hat drei Kappen auf dem Keller und mit Schnitten bedeckt. Der Hut ist ein Boot. Die Flügel haben hækværk zu segeln. Krøjeværket wird manuell bedient.

Vennebjerg Mühle

Vennebjerg Mühle ist eine Erde stehen holländische Windmühle ca. 2 km südöstlich von gelegen Lonstrup , mit Blick auf Vennebjerg Kirche , Kuratieren , Rubjerg Knoten , Mårup Kirke und Lønstrup.

Die erste Mühle auf dem Gelände wurde 1861 erbaut und war ursprünglich Dahl Mühle genannt, aber änderte ihren Namen in Vennebjerg Mühle im Jahr 1888 [1]

Die aktuelle Mühle wurde als Getreidemühle gebaut und wurde ursprünglich gebaut Bindslev in 1842. Es wurde in der Folge zu bewegt Tversted , bevor er im Jahr 1934 seinen heutigen Standort erhielt. Es war in Betrieb bis 1962, wonach es seit fast 30 Jahren platziert und gereift.

Der Aufbau Technische Daten

  • Windturbine mit Haarwild
  • Erde über der Mühle Grundmauer
  • Octagonal über die Mühle für Holz mit Karton bedeckt
  • Der Hut ist in Schiffsform und mit Pappe bedeckt
  • Die Flügel haben hækværk zu segeln
  • Die Mühle schwenkbar manuell aus dem Schoß

Die Mühle renoviert

Der berühmte dänische Maler Johannes Hofmeister musste von 1966-1990 seine Heimat in der Mühle Hof befindet sich unmittelbar hinter Vennebjerg Mühle. [1] Die Mühle gehörte Fund Vennebjerg Mühle Conservation seit Johannes Hofmeister es für den Fonds gespendet in 1987 . In den späten 1980er Jahren nahm eine Gruppe von Bürgern mit Hjørring Gemeinde eine Restauration eingeleitet, die in vollendet wurden 1993 , nachdem die 13.000 Stunden für das Projekt ausgegeben wurde. In 2011 gründete die Vereinigung Vennebjerg Mølles Freunde , die das ganze Jahr über Mühle Tage hält, mit der voll funktionsfähige Mühle von Getreide Schleifen und erzählt von der Mühle und der Region.

Møllehuset restauriert

In 2012 bekam Møllehuset neue Besitzer, in einem schlechten Zustand seit einigen Jahren aufgegeben wurde. Die Immobilie ist bereits restauriert und am 1. Juli eröffnet, 2013 ein Café und eine Töpferwerkstatt in Johannes Hofmeisters altem Studio mit dem Verkauf von Keramik und Kaffee. Møllehuset, befindet Skallerupvej 810 und Verarbeitungsanlage, gelegen Skallerupvej 812, ist derzeit getrennte Institutionen , die sich gegenseitig ergänzen.

Referenzen

  1. ^ Nach oben springen zu:ein b – Ordner auf Vennebjerg Mühle

Ulsted Mühle

Ulsted Mühle war ein Ziegel Holländer – Windmühle mit Haarwild und Keller, in erbaut 1860 . Octagonal Mühlenkörper wurde aus Holz und bedeckt mit Schnitten aufgebaut. Der Hut war Zwiebel- und mit Pappe bedeckt. Die krøjedes manuell mit einem Spiel , in dem krøjepælene war Granit jernøjer, was sehr selten ist. Die Flügel hatte hækværk zu segeln. [1] [2]

Die Mühle wurde als Getreidemühle gebaut, und es ist ein Teil der Möbel, darunter beibehalten Mahlanlagen , Bildschirme und ein Steinkran. Die Möbel und nützliche Teile der Holzkonstruktion der Mühle wird im Magazin gemacht für das Recycling , wenn die Verfügbarkeit der erforderlichen ca. 3 Mio. DKK für den Wiederaufbau der Mühle. [1] [3]

Die Turbine Geschichte

Die Archive haben Informationen über eine Post Mühle in Ulsted in 1613 . In 1802 wurden zwei Windmühlen registriert, von denen einer ein wenig weiter nördlich als die nun abgebaut Mühle aus war 1860 . Es wurde in bewegte 1880 für und in Betrieb war 1953 . Auf Initiative von Mühlen NP Nielsen verwaltet Ulsted Mühle mit Unterstützung von Ulsted Civic und finanzieller Unterstützung von Ulsted Sparkasse zu bewahren. Im Jahr 1969 übertragen , um die NP Nielsen Ulsted Mühle , um die dann Ulsted Gemeinde, und es war durch die Reform nach Aalborg übertragen. Mühlenkörper und die Tragstruktur wurden nach und nach stark beschädigt aufgrund von Wasserschäden, die zu der Entscheidung geführt , um es in abzubauen 2013 . [1]

Hinweise

  1. ^ Aufspringen:ein b c Mølleforum.dk auf Ulsted Mühle
  2. Aufspringen^ Ulsted Mühle auf Møllearkivet.dk
  3. Aufspringen^ Lars Termansen Mühle erleichtert den Hut , 20. September 2013

Referenzen

  • Mølleforum.dk auf Ulsted Mühle
  • Ulsted Mühle auf Møllearkivet.dk
  • Das Historische Museum von Nordjütland auf dem Abbau von Ulsted Mühle
  • Lars Termansen: Mühle erleichtert den Hut , 20. September 2013

Uldum Mühle

Uldum Mühle ist eine Windmühle in sich Uldum , in der Nähe von Gudenåen in Hedensted Municipality , ca. 16 km nördlich von Vejle .

Geschichte

In 1895 baute den ehemaligen Mühlenbesitzer, Ole Knudsen, Uldum Mühle in seiner gegenwärtigen Position nach einem Brand. Die ursprüngliche Mühle war auf Hesselballe Mark . Møllegården , die vom Feuer verschont wurden , ist immer noch da.

Es ist eine holländische Windmühle mit Galerie und bauchigem Hut; Turbinenschaufeln sind nahezu 22 m lang. Es wurde bis 1952. Eine Gruppe von Uldum Bürgern gekauft 1895-96 und war in Betrieb gebaut 1982 die dann stark angeschlagene Mühle , da die sanfte Hand wurde restauriert und umgewidmet auf dem 23. Mai 1992 . Die Mühle wurde in eine unabhängige Institution umgewandelt und ist heute ein lebendiges Museum Mühle.

Museum

Das Museum verfügt über verschiedene historische Objekte wie Steinwerkzeugen aus brommekulturen .

Uggerslev Mühle

Uggerslev Mühle ist eine Windturbine des Typs „dutch Getreidemühle mit Boden – Spiel“ , in erbaut 1900 , und im Dorf Uggerslev von Otterup auf Nordfyn . Das gemahlene Korn , bis 1967 , als sie außer Dienst gestellt wurde. Die Mühle ist in Privatbesitz, und die Familie hat sich seit Mühlen hier angetrieben 1880 .

Die aktuelle Mühle wurde für eine Mühle auf dem Fundament errichtet , die in während eines Gewitters verbrannt 1899 , und ist einer der jüngsten Mühlen Dänemarks. Die Mühle ist von Land umgibt, ist die Mühle von Backstein gebaut , während die Mühle achteckig ist und in Holzplatten auf den Fliesen am Boden und spåndækning oben gebaut. Die Mühle hat einen bauchigen Hut , mit Pappe ausgekleidet. Die Turbinengier mit Windrose und die Flügel sind Ventile manuell betätigt, die svikkes aus Land Umgang.

Die Mühle , die dort steht heute gibt eine gute Vorstellung davon , wie eine Mühle um 1900 sowohl das Müller Residenz und Stallgebäude gefahren wurde , ist erhalten geblieben. Im Gegensatz dazu war bis in Betrieb die Mühle, die die Ursache für die Turbine war 1967 , jetzt abgerissen.

Uggerslev Mühle wurde außen in den Jahren 1999-2002 restauriert, aber es ist ein Teil der Maschinerie wieder in der Lage sein Mehl zu mahlen.

Koordinaten : 55 ° 31’42.99 „N 10 ° 18’49.92“ E ( kurz )

Quellen und externe Referenzen

  • Uggerslev Mühle in www.moellearkivet.dk

Sundvedgårds Mühle

Sundvedgårds Mühle war eine Windmühle gelegen Gesunde Byvej 11 Sundby auf Sundvedgård auf Lolland .

Die Mühle wurde ca. gebaut 1870 und ist ein Land Holländer, dh eine holländische Mühle außerhalb Galerie, und die einzige erhaltene Bauernmühle auf Lolland-Falster – und einer der wenigen in Dänemark. In 1967 in einem Sturm umgeworfen und wurden mit einem Sockel gegossen in erholte Beton als Ersatz für das ursprüngliche Mauerfundament.

Die Mühle, die heute außerhalb Eigentümer steht, in den letzten Jahren stark vom Verfall angegriffen und steht heute ohne Flügel. Es wurde aufgeführt im Jahr 1959 , aber die Erhaltung Auftrag wurde abgeschafft 2013 wegen des fortgeschrittenen Verfalls. Heritage Agency hatte in 2008 Erhaltung halten beschlossen, aber in 2013 durch verwarf das Ministerium für Kultur .