Kategorie: Grundfos

Kim Nøhr Skibsted

Kim Nøhr Skibsted (geboren 29. Oktober 1965 in Charlottenlund ) ist ein dänischer Communications Director bei Grundfos . Zuvor arbeitete er als Kommunikationsdirektor JYSK , Senior Consultant bei GCI Mannov mm. und ein Mitglied des Parlaments für die Sozialdemokraten .

Hintergrund

Kim Nøhr Skibsted wurde geboren 1965 in Charlottenlund, der Sohn des Verkäufers Ole Hejselbæk und speichern Mitarbeiter Jytte Skibsted. Kim Nøhr Skibsted war Gemeinschaft Sprachschüler aus Hasseris Gymnasium in 1984 und weiterhin soziale und dänische an der Universität Aalborg . [1]

Politische Karriere

Er ist ein ehemaliger politisch aktiv in der DSU und die Sozialdemokraten . 1983-1985: Vorsitzender des DSU Aalborg in der Zeit.

1997-1998: Mitglied des Parlaments für die Sozialdemokraten . Er bekam nie die großen Berichterstatter Artikel für seine Partei (Forschung, Kultur, Bildung und Bürgerkomitee ) , sondern zeichnete sich mehr als Rebell gegen die parlamentarischen Rituale und topstyringen den Sozialdemokraten. Er war unter den ersten , die vorgeschlagen , dass die Parteiführung durch gewählt werden sollte , eine Abstimmung der Mitglieder. Es war so , dass er Parlamentskandidat im Jahr 1991 war, wenn die Mehrheit der Mitglieder in umstrittenen Wahlen mit wählte ihn Mogens Camre . Zu Beginn seiner politischen Tätigkeit als Parlamentskandidat im Jahr 1991, nahm er einen offenen Dialog und Konflikt einschließlich Der dänische Verband und anerkannt , dass die mangelnde Integration von Einwanderern und Flüchtlingen sowie die fehlende Auseinandersetzung mit ausländerfeindlicher Einheit eine mögliche Fremdenfeindlichkeit geschaffen hatte , und bildete die Grundlage für die Einbeziehung Dänischen Volkspartei . Bei den Wahlen von 1998 wurde er nicht wiedergewählt. Er dann die Politik verlassen und kehrte an den privaten Sektor nach unten.

Karriere

Er hat gearbeitet The Free Zeit , die Werbeagentur Grey und PR – Unternehmen Mannov bevor er Kommunikationsdirektor und später Direktor für Kommunikation, HR und CSR auf der Einzelhandelskette war JYSK . Im Jahr 2008 wechselte er in die Grundfos und die Position der Unternehmenskommunikation Leiter des Pumpen Unternehmens.

Hinweise

  1. Aufspringen^ Skibsted, Kim Nøhr, Berater . Parlament .

Jens Moberg

Jens Winther Moberg ( zum 1. August 1962 in Buddinge ) ist ein dänischer Geschäftsmann, ist Vorsitzender des Vorstandes der Grundfos Holding A / S seit 2012 [1] und Vorsitzender des staatlichen Postnord -Enterprise. [2]

Bildung und Karriere

Moberg nahm seine Immatrikulation an Herlufsholm Gymnasium 1981. [3] Nach der High School, er ist ein Sergeant bei der Verteidigung von 1981 bis 1983 war, dann Wirtschaftsstudent von AP Moller-Maersk bis 1985. In den Jahren 1985 bis 1995, Moberg erste Produktmanager, später Abteilungsleiter in verschiedenen Teilen die IBM – Gruppe in Dänemark gegründet. Während dieser Zeit hat er auch ein Diplom in Marketing Management an der Copenhagen Business School im Jahr 1988. [3]

Microsoft

Moberg arbeitete in den Jahren 1995-2009 für den Software – Riesen Microsoft . Am Anfang , bis 1998 als Nordic Marketing und Berater – Manager. In den Jahren 1998-2001 war er CEO von Microsoft Dänemark, Vice President von Microsoft EMEA 2001-2005 und später bis 2009 Leiter des wichtigsten Kunden und Partner in dem US – Markt des Unternehmens.

Better Place Denmark (unter Konkurs)

2009-2010 Geschäftsführer

Verwaltungsrats-

Moberg zuvor Vorsitzender gewesen Georg Jensen und Schultz . Derzeit ist er Leiter und Vorsitzender von Herlufsholm and Estate , [4] Vorstandsmitglied der Poul Due Jensens Foundation [5] und die Axcel Industrie Vorstand Dänemark [6] und Vorsitzenden der Grundfos Holding A / S , [7] und Vorsitzender des staatlichen Postnord -Enterprise. [2]

Referenzen

  • 2012 – Mein CEO Kochbuch , Gyldendal, ISBN 8702091860
  • 2012 – Rechtzeitige Pflege , Gyldendal, ISBN 8702126354
  • 2011 – Persönliches Wachstum. Helfen Sie Ihre Entwicklung , Lindhardt und Ringhof, ISBN 8711404698
  • 2010 – Mission Management , L & R Geschäft, ISBN 8711404698

Poul Due Jensen

Poul Due Jensen ( die 19. Mai Jahre 1912 in Sahl – 17. november 1977 in Aarhus ), ein Ingenieur, war ein dänischer Wirtschaftsführer und Gründer von Grundfos , mit Hauptsitz in Bjerringbro .

Er war der Sohn eines Bauern Niels Jensen (gestorben 1929) und seine Frau Sørine f. Nielsen (gestorben 1919) und etablierte unabhängige Unternehmen in Bjerringbro 1945 Bjerringbro Presse Gießerei – und Maschinen , die Grundfos wurde später umbenannt A / S Er war Vorsitzender von 1957 . Wann wurde das Unternehmen zu übertragen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Managing. Direktor bis 1971 . Er gründete Grundfos Pumpenfabrik GmbH. Wahlstedt , Deutschland 1960 . Grundfos Pumps Ltd., Leighton Buzzard , England 1964 , Grundfos Pompen Nederland BV, Weesp , Niederlande 1970 . Grundfos – Pumpe-Vertriebsgesellschaft mbH, Salzburg , Österreich 1971 . Pompe Grundfos SARL, Longevillelés-Saint-Avold , Frankreich 1972 und Grundfos Manufacturing Ltd., Washington NT , England im Jahr 1973 und war Vorsitzender des Vorstandes dieser Unternehmen.

Er heiratete 27. november 1938 mit Inger Johanne Bach (24. November 1915 in Bjerringbro – 11. März 1989), Tochter von Regisseur Martin Bach (gestorben 1962) und seiner Frau Anna f. Hansen. Sohn Niels Due Jensen folgte seinem Vater als Leiter von Grundfos.

Er war Vorstandsmitglied von Bjerringbro – Kraftwerk im Jahr 1953 , von Bjerringbro Parish 1954 – 62 , die Schulkommission und Schulleitung 1962- 70 , im Vorstand von Bjerringbro Sawmill A / S, Mitglied der Akademie der Technischen Wissenschaften im Jahr 1968 und ein Mitglied der Vereinigung des Herstellers von Eisenindustrie in den Provinzen .

Due Jensen wurde die ausgezeichnet National Association für dänische Unternehmen Initiative Diplom 1957 und ID – Preis im Jahr 1967 von der Gesellschaft für Industriedesign . Ehrenbürger der Stadt Wahlstedt, Bundesrepublik Deutschland 1969 .

Quellen

  • Krak Blue Book 1974
  • Die große dänische Poul Due Jensen

Niels Due Jensen

Niels Due Jensen (geboren 8. März 1943 ) ist ein dänisches Unternehmen führend. Er hat CEO von gewesen Grundfos von 1977 bis 2003 . Im Zeitraum 2003-2011 war er Vorsitzender des Vorstandes der Grundfos Holding AG und Grundfos Management A / S und stellvertretender Vorsitzender der Poul Due Jensens Stiftung . Seit 2011 ist er Vorsitzender der Poul Due Jensens Stiftung gewesen, die die Haupteigentümer der Grundfos – Gruppe ist.

Er ist der Sohn des Produzenten Poul Due Jensen , gelernter Mechaniker und Maschinenbauingenieur aus wurde Aarhus Technical College , begann das Familienunternehmen Grundfos Lernen 1960 und wurde 1974 Direktor.

Er ist Mitglied der Akademie der technischen Wissenschaften und des Vorstandes der Danmarks Nationalbank und war in 2010 Kommandant des Dannebrog . Due Jensen ist auch Vorsitzender von Duba-B8 A / S, Bjerringbro Sawmill Holding A / S, Ormstrup Gods A / S und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung.

Er besitzt das Herren Ormstrup , ist verheiratet mit Minna Due Jensen und hat zwei Kinder.

Grundfos

Grundfos ist ein dänisches eigene internationalen Unternehmen , die mit einem Anteil von etwa 50% des Weltmarkt innerhalb Umwälzpumpen der größte Produzent der Welt von Pumpen [2] . Der Hauptsitz befindet sich in sich Bjerringbro von Viborg . Der Umsatz von 21,16 Milliarden. kr. (2011) und beschäftigt 17.481 Mitarbeiter weltweit in mehr als 80 Unternehmen in 45 Ländern.

Jährlich mehr als 16 Millionen produziert. Einheiten. Die Hauptproduktgruppen des Unternehmens sind Umwälzpumpen, Tauchpumpen und Kreiselpumpen. Innerhalb dieser Produktgruppen abdeckt Grundfos etwa die Hälfte des Weltmarktes.

Grundfos wurde gegründet 1945 von Poul Due Jensen unter dem Namen Bjerringbro Press Gießerei – und Maschinen . In 1967 änderte das Unternehmen seinen Namen in Grundfos. Poul Due Jensens Stiftung wurde als unabhängige kommerzielle Stiftung in etablierten 1975 , und besitzt derzeit 87,6% des Unternehmens, seine Mitarbeiter um 1,8% und die Familie des Gründers restliche 10,6% der Grundfos Haltung. [3] Das Ziel des Fonds ist es, die wirtschaftliche Grundlage der Grundfos Gruppe Weiterentwicklung zu festigen und auszubauen. Die Charter Staaten , so dass die Rendite des Fonds nur für Reinvestition in den Grundfos – Unternehmen verwendet werden. Grundfos Attitude ist Mehrheitsaktionär bei allen Grundfos Unternehmen.

Die dänischen Konzerngesellschaften sind Vertriebsgesellschaft Grundfos DK A / S, die Produktionsgesellschaft Grundfos A / S und Grundfos GMA (Grundfos Management). Die meisten Aktivitäten finden in Bjerringbro, aber das Unternehmen hat auch Niederlassungen in Aalestrup , Langå , Årslev , Brøndby und Farum .

Poul Due Jensens Sohn Niels Due Jensen , nahm in als Group President über 1978 und hat seit 2003 als Group Chairman serviert. Carsten Bjerg übernahm den Job als CEO im März 2007 , nachdem Vorgänger Jens Jørgen Madsen, und arbeitete als solcher bis zum Frühjahr 2014 Per 1. August 2014 Mads Nipper neuer CEO von Grundfos.

Quellen und externe Referenzen

  • Grundfos‘ Danish Website
  • Grundfos‘ Corporate Website